1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rahmenvertrag: VG Wort will mit…

Was ist eigentlich das Problem?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist eigentlich das Problem?

    Autor: florianMaultasche 15.12.16 - 10:47

    Erstmal grundsätzlich, das die VG Wort eine Einzelmeldung will kann ich nachvollziehen, ist um ehrlich zu sein auch für die Autoren wesentlich fairer. Wer was Gutes geschrieben hat, dass viel benutzt wird bekommt dafür mehr. So weit so gut.

    Die eigentliche Frage ist doch warum alle so tun als leben wir in einer Zeit in der man eine solche Meldung selbst, von Hand, am besten noch mit Kuli auf Papier ausfüllen muss. Die Texte werden doch über Plattformen angeboten, warum implementiert man die ganze Geschichte nicht automatisch in die Plattform. Ich lade meinen Text hoch, die Plattform sucht sich die dazugehörigen Infos (Google Scholar, IEEE was auch immer) und nur in dem Fall wenn sie nichts findet (vermutlich 1-2%) muss man nachtragen. Am Semesterende wird einmal auf Bericht geklickt, der wird an die VG Wort geschickt und fertig. Aufwand vertretbar, Ergebnis wie gewünscht.

    Wenn es im Internet etwas gibt was wirklich funktioniert sind das ja wohl die Analytics, und aus dieser Sichtweise sollte das ganze doch wirklich kein Problem sein.

    Maultasche

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Berlin
  2. NOVENTI Health SE, München
  3. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  4. GETEC net GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de