Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raumfahrt: 2015 wird die ISS…

Hoffentlich lässt niemand eine Reißzwecke fallen :D

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hoffentlich lässt niemand eine Reißzwecke fallen :D

    Autor: FlowPX2 17.01.13 - 16:59

    Na, da bin ich mal gespannt wie lange das halten soll...

    Damit mein ich nicht nur eine Reißzwecke, sondern die haben bestimmt so einiges an Spitzen Gegenständen, Proben und Instrumenten an Board. Einer Metallwand macht dies weniger aus :D

    mfg.

  2. Re: Hoffentlich lässt niemand eine Reißzwecke fallen :D

    Autor: NIKB 17.01.13 - 17:52

    FlowPX2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na, da bin ich mal gespannt wie lange das halten soll...
    >
    > Damit mein ich nicht nur eine Reißzwecke, sondern die haben bestimmt so
    > einiges an Spitzen Gegenständen, Proben und Instrumenten an Board. Einer
    > Metallwand macht dies weniger aus :D
    >
    > mfg.

    Sachtma Kinder...das is doch keine Aufgeblasene Rettungsdecke! Denkt eher an die Schürze eines Hobercraft...

  3. Re: Hoffentlich lässt niemand eine Reißzwecke fallen :D

    Autor: caso 17.01.13 - 22:42

    Oder denk an Autoreifen, das kennt man eher. Die sind auch aufblasbar und stark belastbar. An so etwas wie einen Luftballon sollte man hier jedenfalls nicht denken.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg
  3. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn
  4. bimoso GmbH, Hamburg, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 179,00€
  2. (Core i7-7700HQ + GeForce GTX 1070)
  3. (nur in den Bereichen "Mainboards", "Smartphones" und "TV-Geräte")


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

  1. Funkchips: Apple klagt gegen Qualcomm
    Funkchips
    Apple klagt gegen Qualcomm

    Rund eine Milliarde US-Dollar will Apple von Qualcomm haben. Der Chiphersteller ärgert sich aber über Apple und hält das Geld zurück. Deshalb klagt Apple.

  2. Die Woche im Video: B/ow the Wh:st/e!
    Die Woche im Video
    B/ow the Wh:st/e!

    Golem.de-Wochenrückblick Ein Whistleblower begnadigt, einer länger im Exil - und ein Australier, der Aufmerksamkeit sucht. Dazu fröhliche Konsolenspieler mit neuem Nintendo-Spielzeug und aus Mozilla wird Moz://a. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  3. Verbraucherzentrale: O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen
    Verbraucherzentrale
    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

    Ob die Datenautomatik von O2 auch vor dem Bundesgerichtshof besteht, könnte bald entschieden werden. Das Oberlandesgericht München soll die Revision ausdrücklich zugelassen haben.


  1. 11:21

  2. 09:02

  3. 19:03

  4. 18:45

  5. 18:27

  6. 18:12

  7. 17:57

  8. 17:41