Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raumfahrt: Curiosity findet kaum…

Selbstportät?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Selbstportät?

    Autor: seru 03.11.12 - 16:25

    Mal ne ganz bescheidene Frage. Wie geht das?
    Man sieht auf dem Bild nicht den Kamerarm, der auf den anderen "Selbstporträts" zu sehen ist.

  2. Re: Selbstportät?

    Autor: diedmatrix 03.11.12 - 16:44

    Das hab ich mich auch schon gefragt oO

    Das gibt direkt wieder Material für die Mondlandungsverschwörungstheoretiker ^^

  3. Re: Selbstportät?

    Autor: TobY 03.11.12 - 16:44

    Die Frage habe ich mir auch schon gestellt. Ich nehme an, dass sie ihn rausgeschnitten haben. Da das Selbstportrait aus 55 Einzelbildern besteht, kann man vielleicht immer den Teil mit dem Arm rausschneiden. Indem man den Arm schwenkt, bekommt man immer einen anderen Teil des Rovers auf das Bild, der nicht vom Arm überdeckt wird.

  4. Re: Selbstportät?

    Autor: PCAhoi 03.11.12 - 16:49

    Klar geht das!
    Kamerastativ aufgestellt, Kamera drauf, Selbstauslöser drücken (mit Timer on), schnell vor die Kamera fahren und CHEEEEEEEEEEESE 8->

  5. Re: Selbstportät?

    Autor: Epistolarius 03.11.12 - 17:23

    Hm, die Beschreibung des Bilds sagt nichts über die eigentliche Entstehung aus:
    http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA16239
    http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/images/?ImageID=4845

    Und der MAHLI ist denke ich auch nicht einfach irgendwo auf einem Stativ aufstellbar:
    http://en.wikipedia.org/wiki/Mars_Hand_Lens_Imager

  6. Re: Selbstportät?

    Autor: Anonymer Nutzer 03.11.12 - 19:59

    diedmatrix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das hab ich mich auch schon gefragt oO
    >
    > Das gibt direkt wieder Material für die
    > Mondlandungsverschwörungstheoretiker ^^
    Wahrscheinlich. Wir haben die Technik um einen, einem Kleinwagen ähnelnden, Rover zum Mars zu bringen und dann sicher zu landen, vollständig autonom. Aber vermutlich haben wir nicht die Technik um ein Selbstportrait des Marsrover anzufertigen und das anschließend mit Bildbearbeitungsprogrammen zusammenzusetzen und zu optimieren.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 03.11.12 20:00 durch Rod-Trendy.

  7. Re: Selbstportät?

    Autor: Anonymer Nutzer 04.11.12 - 11:31

    MAHLI (inkl. kamera-arm) kann nicht zu sehen sein, denn MAHLI hat die fotos gemacht.
    http://is.gd/MSPoAq
    http://is.gd/kCcF5r

    wenn MAHLI (auf anderen fotos) zu sehen ist, war die mast-kamera "der fotograf"
    http://en.wikipedia.org/wiki/File:PIA16161-Mars_Curiosity_Rover-MAHLI.jpg


    hier das foto noch mal in 5463 x 7595 px
    http://photojournal.jpl.nasa.gov/jpeg/PIA16239.jpg

    irgendwie schon cool, dass menschliche technik 100 mio km weit entfernt auf'm mars rumeiert ... und dann überhaupt so gestochen scharfe bilder ... was nie ein mensch zuvor gesehen hat! B)



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 04.11.12 11:35 durch McNoise.

  8. Re: Selbstportät?

    Autor: scroogie 05.11.12 - 09:01

    McNoise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MAHLI (inkl. kamera-arm) kann nicht zu sehen sein, denn MAHLI hat die fotos
    > gemacht.
    > is.gd
    > is.gd

    Doch, auf Einzelbildern sollte zumindest die Befestigung und der Arm zu sehen sein. Hier hat man wohl die 55 Bilder so zusammengesetzt, dass der Arm nicht zu sehen ist.

  9. Re: Selbstportät?

    Autor: Lemo 02.08.13 - 12:25

    McNoise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > irgendwie schon cool, dass menschliche technik 100 mio km weit entfernt
    > auf'm mars rumeiert ... und dann überhaupt so gestochen scharfe bilder ...
    > was nie ein mensch zuvor gesehen hat! B)

    Find ich auch, fühlt sich seltsam aber gut an :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. European Patent Office, München oder Den Haag (Niederlande)
  2. Robert Bosch GmbH, Crailsheim
  3. AES GmbH, Bremen
  4. Daimler AG, Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs
  2. Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 560 und Radeon RX 550 vor
  3. Grafikkarte AMDs Radeon RX 580 nutzt einen 8-Pol-Stromanschluss

Galaxy S8 vs. LG G6: Duell der Pflichterfüller
Galaxy S8 vs. LG G6
Duell der Pflichterfüller
  1. Smartphones Es wird eine spezielle Microsoft Edition des Galaxy S8 geben
  2. Galaxy S8 und S8+ im Kurztest Samsung setzt auf langgezogenes Display und Bixby
  3. Smartphones Samsungs Galaxy S8 könnte teuer werden

  1. Linux-Distribution: Opensuse ändert erneut sein Versionsschema
    Linux-Distribution
    Opensuse ändert erneut sein Versionsschema

    Das Opensuse-Projekt wird die mit den Quellen von Suse Linux Enterprise (SLE) bestückte Ausgabe Leap künftig als Version 15.x anbieten. Von der aktuellen Ausgabe 42.3 aus gesehen ist das ein Sprung rückwärts.

  2. Ronin 2 und Cendence: DJI präsentiert neuen Kamera-Gimbal und Drohnencontroller
    Ronin 2 und Cendence
    DJI präsentiert neuen Kamera-Gimbal und Drohnencontroller

    Für Filmemacher hat DJI mit dem Ronin 2 ein neues vielseitiges Gimbal-System veröffentlicht, dessen Motoren auch schwere Kameras mit Leichtigkeit drehen sollen. Für die Multicopter gibt es zudem eine neue Fernsteuerung und eine Zusatzantenne, die die Reichweite auf zehn Kilometer erhöht.

  3. Festnetz: Neue Glasfaser von Prysmian soll Spleißzeit verringern
    Festnetz
    Neue Glasfaser von Prysmian soll Spleißzeit verringern

    Prysmian zeigt ein flexibles Kabel, das 2.112 Glasfasern bietet. Der italienische Kabelhersteller will komplette Netzwerklösungen anbieten. Auch ZTE zeigt neue Festnetztechnik.


  1. 16:49

  2. 16:26

  3. 16:11

  4. 15:56

  5. 13:45

  6. 13:13

  7. 12:30

  8. 12:04