Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raumfahrt: Der traditionelle Weg…

242 x 200 Kilometer Orbit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 242 x 200 Kilometer Orbit

    Autor: KTVStudio 06.06.18 - 18:29

    Wie habe ich mir das vorzustellen?

    Als eine 242 km x 200 km = 48400 km^2 große, nicht ebene Fläche?

    Es steht ja im Text 242 x 200 Kilometer hohen Orbit, das wäre mathematisch ja 48400 km hoch, das ist doch sehr weit weg.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.06.18 18:31 durch KTVStudio.

  2. Re: 242 x 200 Kilometer Orbit

    Autor: Oromit 06.06.18 - 18:38

    Ich würde das als höchsten und tiefsten Punkt des Orbits interpretieren.

  3. Re: 242 x 200 Kilometer Orbit

    Autor: Frank Wunderlich-Pfeiffer 06.06.18 - 19:24

    Ja, genau so ist es. Der höchste und tiefste Punkt des Orbits über der Erdoberfläche, was besonders wegen er Erdatmosphäre so gemacht wird.

    Problematisch ist daran allerdings, dass bei der Angabe nie klar gemacht wird, ob sich die Höhen auf die Erde als idealisierte Kugel, als Ellipsoid oder als (halbwegs realistisches) Geoid bezieht. https://en.wikipedia.org/wiki/Geoid

    Solange es nicht um präzise Bahnberechnungen geht, sondern darum eine grobe Vorstellung von der Umlaufbahn zu vermitteln, ist das aber ziemlich egal.

    Frank Wunderlich-Pfeiffer - als freier Journalist bei Golem.de unterwegs - Raumfahrt Podcast http://countdown-podcast.de/

  4. Re: 242 x 200 Kilometer Orbit

    Autor: NaiZyy 06.06.18 - 21:55

    gibt keinen Orbit da es keine Erdkrümmung gibt

  5. Re: 242 x 200 Kilometer Orbit

    Autor: SirJoan83 06.06.18 - 22:33

    Und wegen der Windschutzscheibe gibt es keine Postkutsche...

  6. Re: 242 x 200 Kilometer Orbit

    Autor: Eheran 07.06.18 - 01:11

    Nein, die Windschutzscheibe schützt den Wind vor der Scheibe - der Weltscheibe. Ohne die Windschutzscheibe würde der Wind die Scheibe (Erde) in Rotation versetzen und wir würden alle durch die Fliehkraft runterfliegen ins Nichts.

  7. Re: 242 x 200 Kilometer Orbit

    Autor: ArcherV 07.06.18 - 06:29

    Oromit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde das als höchsten und tiefsten Punkt des Orbits interpretieren.


    Auch Apoapsis und Periapsis genannt. #KSP

    rationale Grüße,
    ArcherV

  8. Re: 242 x 200 Kilometer Orbit

    Autor: chefin 07.06.18 - 09:36

    Frank Wunderlich-Pfeiffer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, genau so ist es. Der höchste und tiefste Punkt des Orbits über der
    > Erdoberfläche, was besonders wegen er Erdatmosphäre so gemacht wird.
    >
    > Problematisch ist daran allerdings, dass bei der Angabe nie klar gemacht
    > wird, ob sich die Höhen auf die Erde als idealisierte Kugel, als Ellipsoid
    > oder als (halbwegs realistisches) Geoid bezieht. en.wikipedia.org
    >
    > Solange es nicht um präzise Bahnberechnungen geht, sondern darum eine grobe
    > Vorstellung von der Umlaufbahn zu vermitteln, ist das aber ziemlich egal.

    ich denke das ist egal, da Abweichungen der Erde von der Idealkugel beide Objekte gleich stark beeinflussen. Eine Berechnung für eine ideale Kugel würde also genauso zum Ziel führen. Den in dem Moment wo sie nahe beisammen sind, unterliegen sie auch den selben Abweichungen. Man beschleunigt ja auf eine Speed X, aber die ist nicht konstant im Umlauf. Ein eliptischer Umlauf ändert dauernd seine Geschwindigkeit. Trotzdem stossen die Objekte am Ende nicht zusammen.

  9. Re: 242 x 200 Kilometer Orbit

    Autor: xProcyonx 07.06.18 - 18:55

    Aber auch nur in KSP. Die Bezeichnung, bei unserem Planeten ist anders: Apogee und Perigee (Englisch). Jeder Planet hat da seine eigene Bezeichnung.

  10. Re: 242 x 200 Kilometer Orbit

    Autor: ArcherV 07.06.18 - 19:21

    xProcyonx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber auch nur in KSP. Die Bezeichnung, bei unserem Planeten ist anders:
    > Apogee und Perigee (Englisch). Jeder Planet hat da seine eigene
    > Bezeichnung.


    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Apsis_(Astronomie)

    rationale Grüße,
    ArcherV

  11. Re: 242 x 200 Kilometer Orbit

    Autor: plutoniumsulfat 07.06.18 - 22:42

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, die Windschutzscheibe schützt den Wind vor der Scheibe - der
    > Weltscheibe. Ohne die Windschutzscheibe würde der Wind die Scheibe (Erde)
    > in Rotation versetzen und wir würden alle durch die Fliehkraft
    > runterfliegen ins Nichts.

    Oder noch schlimmer, die Scheibe zieht sich zusammen und bildet einen dreidimensionalen Körper. Nicht auszudenken, was das mit uns anstellen würde!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hanseatisches Personalkontor, Region Bremen
  2. Ruhrverband, Essen
  3. SCISYS Deutschland GmbH, Dortmund
  4. Personalwerk Holding GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

WLAN-Standards umbenannt: Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug
WLAN-Standards umbenannt
Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug

Endlich weichen die nervigen Bezeichnungen für WLANs chronologisch sinnvollen. Doch die Wi-Fi Alliance sollte noch einen Schritt weiter gehen.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Wi-Fi 6 WLAN-Standards werden für besseres Verständnis umbenannt
  2. Wifi4EU Fast 19.000 Kommunen wollen kostenloses EU-WLAN
  3. Berlin Bund der Steuerzahler gegen freies WLAN

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

  1. T-Mobile: Pacbot prüft Security- und Compliance-Richtlinien der Cloud
    T-Mobile
    Pacbot prüft Security- und Compliance-Richtlinien der Cloud

    Mit Pacbot legt T-Mobile seine Policy-as-Code-Plattform offen. Diese bemerkt und behebt zum Teil Verstöße gegen Compliance- und Security-Richtlinien auf Cloudplattformen. Zunächst läuft Pacbot in AWS.

  2. Dell UltraSharp 49: Gewölbtes Display mit 1,2 Metern Länge für den Schreibtisch
    Dell UltraSharp 49
    Gewölbtes Display mit 1,2 Metern Länge für den Schreibtisch

    Der Dell Ultrasharp 49 ist ein Curved-Display mit einer Auflösung von 5120 x 1440 Pixeln, der mit 1,2 Metern extrem lang ist. Dadurch erspart sich der Nutzer zwei nebeneinander stehende Displays mit unschönem Rand in der Mitte.

  3. Bildbearbeitung: Photoshop-Vollversion soll 2019 aufs iPad kommen
    Bildbearbeitung
    Photoshop-Vollversion soll 2019 aufs iPad kommen

    Adobe plant für 2019 einen Photoshop für iPad-Nutzer, der vom Leistungsumfang dem des Desktop-Pendants entspricht. So sind künftig auch die Ebenenpalette und die Werkzeugleiste auf dem Tablet zu sehen.


  1. 08:50

  2. 08:35

  3. 08:07

  4. 07:44

  5. 07:35

  6. 07:08

  7. 19:04

  8. 18:00