1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raumfahrt: Europäer…

Es gab eine Zeit, da hat Europa aufgeholt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es gab eine Zeit, da hat Europa aufgeholt

    Autor: Steffo 02.02.18 - 20:02

    Bis in den 80ern und 90ern hat Europa aufgeholt. Heute kommt es mir vor, als würde Europa wieder in den Rückstand bei Spitzentechnologie geraten. Insbesondere, weil es heute mehr Konkurrenten denn je gibt. Japan, Südkorea, China und auch bald Indien.
    Die Faktoren, die ich ausgemacht habe, die genau dazu führen:
    - Überheblichkeit gegenüber neuen Konkurrenten
    - Kein langfristiges Denken. Beispiel Siemens: Was nicht genügend Gewinn bringt, wird verscherbelt.
    - Erstaunlich technikfeindlich und konservativ. "Spinner" wie Steve Jobs und Elon Musk hätten nach dem Motto "Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen" (Helmut Schmidt) in Europa keine Chance.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Süddeutsche Krankenversicherung a.G., Fellbach bei Stuttgart
  2. Hays AG, Coburg
  3. Hottgenroth Software GmbH & Co. KG, Köln, Magdeburg
  4. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alternatives Android im Test: /e/ will Google ersetzen
Alternatives Android im Test
/e/ will Google ersetzen

Wie Google, nur mit Privatsphäre - /e/ verbindet ein alternatives Android mit Cloudfunktionen und einer Suchmaschine.
Ein Test von Moritz Tremmel


    Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
    Coronakrise
    Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

    Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
    2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

    CPU-Fertigung: Intel hat ein Netburst-Déjà-vu
    CPU-Fertigung
    Intel hat ein Netburst-Déjà-vu

    Über Jahre hinweg Takt und Kerne ans Limit treiben - das wurde Intel einst schon beim Pentium 4 zum Verhängnis.
    Eine Analyse von Marc Sauter

    1. Maxlinear Intel verkauft Konzernbereich
    2. Comet Lake H Intel geht den 5-GHz-Weg
    3. Security Das Intel-ME-Chaos kommt