1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raumfahrt: Hat New Horizons das…

Überschrift

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Überschrift

    Autor: Haplo 13.08.18 - 11:46

    Wieder mal Clickbait vom Feinsten: Das "Ende" unseres Sonnensystems hätten wir wohl nicht überlebt ... Im restlichen Text steht doch auch richtig "Grenze".

  2. Re: Überschrift

    Autor: Colorado 13.08.18 - 12:39

    Aus dem Duden zum Wort Ende:

    "Stelle, Ort, wo etwas aufhört"

    ist tatsächlich sogar die erste Angabe in der Bedeutungsübersicht...

    Ende ist also durchaus korrekt.

  3. Re: Überschrift

    Autor: PerilOS 13.08.18 - 13:15

    Es ist das Ende/Grenze unseres Sonnensystems gemeint.
    Das Ende eines Weges. Das ist ganz normales und korrektes Deutsch.

  4. Re: Überschrift

    Autor: Michael H. 13.08.18 - 13:33

    Haplo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieder mal Clickbait vom Feinsten: Das "Ende" unseres Sonnensystems hätten
    > wir wohl nicht überlebt ... Im restlichen Text steht doch auch richtig
    > "Grenze".

    Weiss nicht warum das Clickbait sein sollte. Ich les die überschrift und habe damit sofort den Bereich assoziiert, der ganz ganz außen liegt.

    Bauernweisheit des Tages: Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei.

    Vielleicht hast du auch mit Ende, das Ende im Sinne von Ablauf der Zeit, Schluss, jetzt ist´s vorbei gemeint. Das hätten wir wirklich nicht überlebt :P
    Aber da doch hinlänglich bekannt ist dass unsere kleine süße Raumsonde am Pluto vorbeigeschwirrt ist... braucht man nicht mehr viel Transferdenken

  5. Re: Überschrift

    Autor: Subotai 13.08.18 - 13:57

    Es gibt doch auch Verkehrsschilder, die das Ende einer Vorfahrtsstraße aufzeigen. Heißt auch so: Ende der Vorfahrtsstraße. Da meinen Sie doch auch nicht, dass die Straße hinter Ihnen verschwindet und nie wiederkommt.

  6. Re: Überschrift

    Autor: bastie 13.08.18 - 14:54

    Ich habe es zuerst auch so verstanden wie du.
    Ob es Clickbait ist oder einfach nur ungenau formuliert, darüber kann man sich streiten.
    Aber dass z. B. "Rand" eindeutiger wäre als "Ende", sehe ich genauso wie du.

  7. Re: Überschrift

    Autor: a user 13.08.18 - 15:34

    Haplo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieder mal Clickbait vom Feinsten: Das "Ende" unseres Sonnensystems hätten
    > wir wohl nicht überlebt ... Im restlichen Text steht doch auch richtig
    > "Grenze".

    Wiedermal einer, der seine eigene Mutersprache nicht beherrscht.
    Im übrigen, meine ist diese hier nicht.

  8. Re: Überschrift

    Autor: PerilOS 13.08.18 - 15:40

    Mal davon abgesehen, dass in Deutschland niemand perfektes Deutsch spricht.
    Aber Kontext und Deutung von Sätzen und Wörtern scheint in letzter Zeit verloren zu gehen.
    Glaube die Mehrheit der Leute wird beim "Ende" des Sonnensystems den Rand assoziieren. Und nicht die Singularität. Das "Ende" als Begrenzung ist auch im Alltäglichen Sprachgebrauch normal.

  9. Re: Überschrift

    Autor: eidolon 13.08.18 - 16:26

    Trotzdem denken die meisten bei "Ende des Sonnensystems" aber eher an den zeitlichen Part und nicht an den örtlichen. Das sollte ein Journalist wissen. Von daher eher typischer Clickbait.

  10. Re: Überschrift

    Autor: violator 13.08.18 - 16:29

    PerilOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das "Ende" als Begrenzung ist auch
    > im Alltäglichen Sprachgebrauch normal.

    Aber nicht bei Dingen die das Universum betreffen. Bei "Ende des Radweges" wird sicherlich niemand daran denken, dass der Radweg zerstört wird. Bei "Ende des Sonnensystems" oder "Ende der Sonne" aber wohl eher die Mehrheit.

  11. Re: Überschrift

    Autor: Anonymouse 13.08.18 - 16:31

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PerilOS schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das "Ende" als Begrenzung ist auch
    > > im Alltäglichen Sprachgebrauch normal.
    >
    > Aber nicht bei Dingen die das Universum betreffen. Bei "Ende des Radweges"
    > wird sicherlich niemand daran denken, dass der Radweg zerstört wird. Bei
    > "Ende des Sonnensystems" oder "Ende der Sonne" aber wohl eher die Mehrheit.

    Woher nimmst du "die Mehrheit"?
    Ich habe das zumindest schon als örtliche und nicht zeitliche Angabe interpretiert.

  12. Re: Überschrift

    Autor: Anonymouse 13.08.18 - 16:31

    eidolon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trotzdem denken die meisten bei "Ende des Sonnensystems" aber eher an den
    > zeitlichen Part und nicht an den örtlichen. Das sollte ein Journalist
    > wissen. Von daher eher typischer Clickbait.


    Blödsinn, was heute schon alles als Clickbait angesehen wird.

  13. Re: Überschrift

    Autor: Colorado 13.08.18 - 16:37

    Das ist ja schon aus dem Grund quatsch, weil nach Zerstörung des Sonnensystems keiner mehr da wäre der sich über diese Formulierung Gedanken machen könnte.

  14. Re: Überschrift

    Autor: unbuntu 13.08.18 - 16:58

    Stimmt, das ist dann einfach schlechter Journalismus. Hier wird ja auch von einem Foto geschrieben, ohne eins zu zeigen. Und selbst das "fotografiert" ist diskussionswürdig...

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.08.18 17:00 durch unbuntu.

  15. Re: Überschrift

    Autor: unbuntu 13.08.18 - 16:59

    Stimmt. Das ist aber auch was vollkommen anderes.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  16. Re: Überschrift

    Autor: Baron Münchhausen. 13.08.18 - 17:26

    Ich habe auch das so verstanden und war verwundert, da das natürlich kaum möglich ist. ^^

  17. Re: Überschrift

    Autor: Baron Münchhausen. 13.08.18 - 17:55

    Colorado schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aus dem Duden zum Wort Ende:
    >
    > "Stelle, Ort, wo etwas aufhört"
    >
    > ist tatsächlich sogar die erste Angabe in der Bedeutungsübersicht...
    >
    > Ende ist also durchaus korrekt.

    Ein Wort hat nicht umsonst mehrere Bedeutungen. Wenn immer die erst angegebene Bedeutung die richtig wäre, dann würde man die anderen Bedeutungen nicht "benötigen"?

    Die Logik, die du da verkaufen möchtest, musst du mir mal genauer erklären.

  18. Re: Überschrift

    Autor: Baron Münchhausen. 13.08.18 - 18:02

    PerilOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist das Ende/Grenze unseres Sonnensystems gemeint.
    > Das Ende eines Weges. Das ist ganz normales und korrektes Deutsch.

    Korrekt wäre der Rand oder die Grenze. Vom Ende spricht man, wenn etwas auch einen Anfang hat. Das Ende einer Reise, das Ende eines Weges, das Ende einer Wurst, wobei man hier jeweils die eine oder andere Seite als Anfang und die entgegengesetzte als Ende setzen kann.

    Niemand würde auf die Idee kommen, vom Ende von Deutschland zu sprechen. Man kann es zwar biegen und drehen ums es irgendwie zu erklären, normal ist die Kommunikation damit aber nicht wirklich. Das liegt daran, dass ein Anfang für "Deutschland" nicht wirklich definierbar ist...

    Das Selbe gilt auch für das Sonnensystem. Wo ist der Anfang?

    Es gibt einen unterschied zwischen korrektem Deutsch und korrektem Artikulieren.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 13.08.18 18:08 durch Baron Münchhausen..

  19. Re: Überschrift

    Autor: Baron Münchhausen. 13.08.18 - 18:10

    Subotai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt doch auch Verkehrsschilder, die das Ende einer Vorfahrtsstraße
    > aufzeigen. Heißt auch so: Ende der Vorfahrtsstraße. Da meinen Sie doch auch
    > nicht, dass die Straße hinter Ihnen verschwindet und nie wiederkommt.

    Weil diese auch einen Anfang hat. Wo ist der Anfang von dem Sonnensystem? Wo ist der Anfang von Deutschland? Du würdest dich dann auch wundern, wenn es steht "Das Ende von Deutschland fotografiert..."

  20. Re: Überschrift

    Autor: Baron Münchhausen. 13.08.18 - 18:11

    bastie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe es zuerst auch so verstanden wie du.
    > Ob es Clickbait ist oder einfach nur ungenau formuliert, darüber kann man
    > sich streiten.
    > Aber dass z. B. "Rand" eindeutiger wäre als "Ende", sehe ich genauso wie
    > du.

    Es ist nicht nur ungenau, sondern falsch formuliert. Ich fahr mal morgen das Ende von Deutschland zu fotografieren...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Web Computing GmbH, Münster
  3. Porsche Digital GmbH, Berlin
  4. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de