1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raumfahrt: Nasa baut…

Ich weiß nicht.....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich weiß nicht.....

    Autor: SoniX 28.08.12 - 15:21

    Ist ja ne nette Idee wie ich finde. Aber irgendwie glaube ich da nicht dran.

    "darunter schnelle Prozessoren, vielseitige Betriebssysteme, viele Miniatursensoren, hochauflösende Kameras, GPS-Empfänger sowie verschiedene Funkstandards."

    Miniatursensoren also...
    Annäherungssensor? Lichtsensor? Beschleunigungssensor?
    Haben die überhaupt ausreichende Genauigkeit um so einen Sateliten in der Bahn zu halten? Funktionieren die unter den Bedingungen (geringere Schwerkraft, Strahlung) da oben überhaupt noch? Und vorallem: Bleiben sie auch zuverlässig?

    hochauflösende Kameras? Huh?
    Ja meinetwegen gibts schon Handys die mit 10MP Fotos machen, aber das sind doch keine richtigen Bilder im Vergleich dazu was Satelliten sonst abfotografieren.

    GPS Empfänger?
    Der funktioniert da oben einfach so?

    Funkstandards?
    Wie jetzt.. gibts da schon WLAN 802.11b/g/n im Weltall? Oder haben die Mobilfunkstandards wie EDGE, 3G, 4G? Bluetooth? Was meinen die blos damit?

    Das mit dem System.. naja. Ich will ehrlich gesagt nicht, dass zukünftig Satelliten mit Android 4.1 rumfliegen. Zum Schluss werden die noch gerootet und entführt ;-)

    Irgendwie bleibt da kaum was übrig von so einem Handy.

    Die Prozessoren aber glaube ich ihnen; klein und sparsam und doch recht leistungsstark.

    Wo ist das Problem so ein kleines Board zu entwerfen und dann die gewünschte CPU dranzumachen? Da braucht man ja keine Handys verwenden wo 90% der Teile unnütz sind. Handys wurden nie für diesen Zweck konzipiert, weder die Software noch die Hardware. Nicht alles verträgt Vakuum oder erhöhte Strahlung. Nicht alles verträgt die Temperaturen da oben. Bildschirm, Akku etc kann man sich gleich sparen, die würden doch nur kaputtgehen.

    So nett ich diese Idee finde, so sinnlos finde ich sie auch.

  2. Re: Ich weiß nicht.....

    Autor: Anonymer Nutzer 28.08.12 - 16:08

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GPS Empfänger?
    > Der funktioniert da oben einfach so?

    Nenn mir einen Grund warum nicht?

  3. Re: Ich weiß nicht.....

    Autor: SoniX 28.08.12 - 16:43

    Naja.. Gründe könnten sein:

    Weil die GPS Satelliten auf die Erde gerichtet sind und nicht im Weltall rumfunken. Je nachdem wo der Satellit hinsoll könnte er sogar über den GPS Satelliten fliegen und garkein Signal mehr bekommen.

    Oder weil man für GPS Triangulation (Dreisatz) benutzt und je näher man den Satelliten ist, desto weniger klappt das, weil es immer ungenauer wird je weniger Abstand man hat besonders wenn man dann noch beginnt seitlich statt darunter zu fliegen.

    Oder weil man nichtmehr "starr" auf der Erde steht sondern sich die Erde unter dem Satelliten weiterdreht, was die GPS Software im Handy nicht erwartet und Fehler machen könnte.

    Oder weil man wegen der Höhe einen weiteren GPS-Satelliten hinzuziehen müsste und das Handys auf das nicht ausgelegt ist.

    Oder wegen banaler Sachen wie: Woher lädt da oben Google Maps die Daten nach? ;-)

    Edit: Natürlich nicht alles ernst gemeint. Manches wird Unsinn sein, aber anderes vll nicht. Ich glaube aber kaum, dass man mit einem Handelsüblichen Handy im Weltall navigieren kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.08.12 16:49 durch SoniX.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Euroglas GmbH, Haldensleben, Osterweddingen bei Magdeburg
  2. Rosa-Luxemburg-Stiftung, Berlin
  3. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  4. enowa AG, Düsseldorf, Hannover, Stuttgart, Hamburg, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
Whatsapp
Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
  2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
  3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen

20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
  3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land