1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raumfahrt: Nasa schickt nuklear…

Warum nicht Europa(Mond)? Kwt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum nicht Europa(Mond)? Kwt

    Autor: Gl3b 28.06.19 - 22:22

    Kwt

    Das Leben geht weiter und kümmert sich weder um Zeit, noch um Raum



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.06.19 22:22 durch Gl3b.

  2. Re: Warum nicht Europa(Mond)? Kwt

    Autor: Labbm 29.06.19 - 02:57

    Europa ist doch langweilig. Ne dicke Schicht Eis, und sonst nichts.

  3. Re: Warum nicht Europa(Mond)? Kwt

    Autor: Kleiber 29.06.19 - 09:40

    @Gl3b

    Weil Europa keine Atmosphäre hat. Dragonfly könnte dort nicht fliegen.
    Außerdem ist schon Europa Clipper durch JPL in Vorbereitung die Europa besuchen wird. Danach möchte die NASA einen Lander nach Europa schicken.

    Desweiteren schicken die irdischen Europäer die Sonde Juice zu den Jupitermonden.

    @Labbm

    Europa ist einer der spannendsten Monde unseres Sonnensystems. Man vermutet einen 100 Kilometer tiefen Ozean unter dem langweiligen Eismantel welcher doppelt so viel Wasser beinhalten könnte als sich Wasser auf der Erde insgesamt befindet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.06.19 09:42 durch Kleiber.

  4. Re: Warum nicht Europa(Mond)? Kwt

    Autor: David64Bit 30.06.19 - 14:05

    “All these worlds are yours – except Europa. Attempt no landing there. Use them together. Use them in peace.”

    ;)

  5. Re: Warum nicht Europa(Mond)? Kwt

    Autor: Gl3b 30.06.19 - 22:04

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > “All these worlds are yours – except Europa. Attempt no landing
    > there. Use them together. Use them in peace.”
    >
    > ;)


    Odyssee 2010?

    Das Leben geht weiter und kümmert sich weder um Zeit, noch um Raum

  6. Re: Warum nicht Europa(Mond)? Kwt

    Autor: FreiGeistler 01.07.19 - 12:51

    Puh, also nochmals:
    Europa hat nicht nur ein Meer unter der Eisschicht. Sondern wird auch des öfteren von lo mit Mineralien "besprüht". Diese gelangen durch Eis-Plattentektonik auch ins innere, Gezeiten-Kräfte des Jupiters sorgen für Durchmischung. Der Planet hat einen Kern aus Metallen, umhüllt von Mineralien, von dem so ne Art Unterwasservulkane Schwefel ausstossen.
    Deshalb ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich in irgendeiner Form Leben entwickeln konnte, auf Europa vergleichsweise hoch.

    Titan ist interessant, weil es auf ihm Wetter mit Regen und Seen gibt. Allerdings in Form von flüssigem Methan. Die Forschung hält Methan-basiertes Leben für möglich, Methan ist eine Kohlenwasserstoff-Verbindung, Irdisches Leben Kohlenstoff-basiert.
    Für flüssiges Wasser ist die Oberfläche zu kalt.

    @Golem:
    Sorry wenn ich so direkt bin, aber der Artikel wkrkt ungewohnt schlecht informiert.

  7. Re: Warum nicht Europa(Mond)? Kwt

    Autor: Rapid4 01.07.19 - 14:58

    https://www.imdb.com/title/tt2051879/
    Europa Report
    2013 gab es schon mal eine Mission zu Europa.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Securiton GmbH Alarm- und Sicherheitssysteme, Achern
  2. FLYERALARM Digital GmbH, Würzburg
  3. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  4. KION Group AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 285,71€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Surface Go ab 379,00€, Surface Pro 7 ab 764,00€, Surface Laptop 2 ab 999,00€)
  3. 21,00€ (Standard)/35,00€ (Gold)/42,00€ (Ultimate)
  4. 24,00€ (Ultimate)/12,00€ (Standard)/20,00€ (Gold)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

  1. Nanoracks: Astronauten backen Kekse auf der ISS
    Nanoracks
    Astronauten backen Kekse auf der ISS

    Frische Kekse 400 Kilometer über der Erde: Der Esa-Astronaut Luca Parmitano hat erstmals auf der ISS gebacken. Was auf der Erde einfach ist, erwies sich im Weltraum als kompliziert. Er brauchte mehrere Anläufe, um ein annehmbares Ergebnis zu erzielen.

  2. Nintendo: Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen
    Nintendo
    Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen

    Erst durften nur Abonnenten teilnehmen, nun können alle Spieler per Smartphone in Mario Kart Tour in Multiplayerrennen um die Wette fahren. Wer mag, kann sich Gegner in seiner geografischen Nähe vorknöpfen.

  3. ERP-Software: S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite
    ERP-Software
    S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite

    Die SAP-Anwenderfirmen haben den Umstieg vollzogen. Die Investitionen fließen in das neuere Produkt, so wie von SAP geplant. Wenn auch später, als viele erwartet haben.


  1. 19:34

  2. 16:40

  3. 16:03

  4. 15:37

  5. 15:12

  6. 14:34

  7. 14:12

  8. 13:47