Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raumfahrt: Nasa-Wissenschaftler…

Raumfahrt: Nasa-Wissenschaftler hält Warp-Antrieb für machbar

Ein Warp-Antrieb, der interstellare Raumflüge ermöglicht, ist nach Überzeugung eines Nasa-Wissenschaftlers durchaus möglich. Er hat ein bestehendes Konzept für eine solchen Antrieb überprüft und so modifiziert, dass es plausibel erscheint.

Anzeige
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Re: Raumfahrt: Nasa-Wissenschaftler hält Leben auf der Erde nicht länger für möglich 1

    Gaulomatic | 05.11.14 11:44 05.11.14 11:44

  2. Raumfahrt: Nasa-Wissenschaftler hält Leben auf der Erde nicht länger für möglich 2

    Kasabian | 24.04.14 11:06 05.11.14 11:41

  3. Denkfehler - Oder wie beisst sich der Hund in den Schwanz 5

    Wurzelgnom | 30.09.13 16:25 30.06.14 16:28

  4. Achso, wir krümmen einfach mal die Raumzeit 11

    Keridalspidialose | 16.09.13 12:12 17.05.14 12:55

  5. Soso. Wie krümmt man denn die Raumzeit? (Seiten: 1 2 3 ) 52

    Keridalspidialose | 18.09.12 14:03 16.04.14 16:16

  6. erstmal Stillstand 1

    Maceo | 31.10.13 23:41 31.10.13 23:41

  7. Krümmen von Raum und Zeit ist längst möglich 5

    D-G | 19.09.12 07:29 02.10.13 15:38

  8. Ich stell mir Bremsen schwierig vor. 2

    Klausens | 20.09.13 08:44 27.09.13 12:51

  9. faszinierend! (Seiten: 1 2 ) 23

    ruhe | 18.09.12 14:40 25.09.13 12:08

  10. Ethische Nachteile 4

    Bernd Schröder | 21.09.12 17:59 23.09.13 10:08

  11. Golem ein Jahr zu spät dran? 1

    SoniX | 23.09.13 10:03 23.09.13 10:03

  12. Bob Lazar 1

    Mosite.eu | 29.12.12 22:51 29.12.12 22:51

  13. "physikalisch nicht möglich"...äh was? 10

    detructor15 | 18.09.12 16:52 25.09.12 20:14

  14. Re: Benötigte Energie ...

    MKar | 22.09.12 09:40 Das Thema wurde verschoben.

  15. Exotisches Material? 15

    Anonymer Nutzer | 18.09.12 12:32 20.09.12 13:33

  16. Benötigte Energie ... (Seiten: 1 2 ) 27

    Anonymer Nutzer | 18.09.12 13:28 20.09.12 13:31

  17. Ist nur eine Problemverschiebung 1

    miauwww | 19.09.12 22:52 19.09.12 22:52

  18. Nicht schneller als das Licht! 3

    maribu | 19.09.12 20:01 19.09.12 21:52

  19. Das ist das was die Menscheit braucht! (Seiten: 1 2 3 ) 49

    david.weppler | 18.09.12 12:33 19.09.12 13:22

  20. Re: Das ist das was die Menscheit braucht ... NICHT!

    JackyChun | 19.09.12 10:33 Das Thema wurde verschoben.

  21. Wer weiß, was Alles möglich ist ... 3

    ten-th | 18.09.12 20:54 19.09.12 07:53

  22. Subraum 3

    peacemaker | 18.09.12 22:45 18.09.12 23:27

  23. Gestein im Orbit 4

    ozelot012 | 18.09.12 19:25 18.09.12 20:01

  24. apple patent? 5

    Garalor | 18.09.12 14:26 18.09.12 19:17

  25. Naja, ganz so optimistisch sind sie auch wieder nicht. 1

    Charles Marlow | 18.09.12 18:09 18.09.12 18:09

  26. Warum ist ein Donut besser als ein Ring? 9

    hänschenklein | 18.09.12 14:17 18.09.12 17:08

  27. ich frage mich.. 1

    smueller | 18.09.12 16:49 18.09.12 16:49

  28. Sogar die Vulkanier wussten, dass man eine Art Donut dafür brauchen würde ;-) 3

    v.ieweg.de | 18.09.12 16:13 18.09.12 16:13

  29. los! wir haben nur noch zeit bis 1

    tunnelblick | 18.09.12 16:07 18.09.12 16:07

  30. Passt... solange... 1

    nuffy | 18.09.12 15:53 18.09.12 15:53

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. AKDB, München
  2. MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN, Berlin
  3. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. (u. a. John Wick, Pulp Fiction, Leon der Profi, Good Will Hunting)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. UAV: Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz
    UAV
    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

    Schlechte Aussichten für Kuriere: Die Schweiz lässt ab Anfang kommenden Jahres Liefercopter zu, die Medikamente und andere medizinische Artikel in Städten transportieren. Das US-Unternehmen Matternet plant, diesen Lieferdienst mit Drohnen weiter auszubauen.

  2. Joint Venture: Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s
    Joint Venture
    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

    Um sich vor Ausfällen bei Naturkatastrophen zu schützen und die Bandbreite über den Atlantik zu erhöhen, haben Microsoft und Facebook ein Seekabel verlegt. Das soll auch der Entwicklung von Cloud-Diensten zugute kommen.

  3. Remote Forensics: BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen
    Remote Forensics
    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

    Nach wie vor wollen Behörden Stärke demonstrieren, können ihren Staatstrojaner aber immer noch nicht einsetzen. Eine neue Version soll Abhilfe schaffen, Zitis soll sich künftig um die Abwägung bekannter Sicherheitslücken kümmern.


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00