Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raumfahrt: Wasser wabert im…

Sehr qualifizierter Beitrag.... nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehr qualifizierter Beitrag.... nicht.

    Autor: naxus 08.05.12 - 10:30

    Naja viel muss man dazu nicht sagen, was hier hier gezeigt wurde ist weder neu
    noch sehr inovative/ geistreich...
    Klar fängt wasser an zu "wabbeln" wenn es Schall ausgesetzt wird...
    und wie man es im Video sehen kann liegen die wassertropfen direkt auf
    der Membran auf, wenn ich dieses Experiment hier auf der Erde durchführe
    sieht das KOMPLETT gleich aus. Wenn hier die gleiche Wassermenge verwendet wird versteht sich ...

  2. Re: Sehr qualifizierter Beitrag.... nicht.

    Autor: Bouncy 08.05.12 - 15:23

    naxus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja viel muss man dazu nicht sagen, was hier hier gezeigt wurde ist weder
    > neu
    > noch sehr inovative/ geistreich...
    Du meine Güte, es war ein Zeitvertreib eines Wissenschaftlers, der Schülern ein bisschen was interessantes zeigen wollte zwischen der wirklichen Forschung, die er durchführt
    > Klar fängt wasser an zu "wabbeln" wenn es Schall ausgesetzt wird...
    > und wie man es im Video sehen kann liegen die wassertropfen direkt auf
    > der Membran auf, wenn ich dieses Experiment hier auf der Erde durchführe
    > sieht das KOMPLETT gleich aus. Wenn hier die gleiche Wassermenge verwendet
    > wird versteht sich ...
    Nein, jeder kennt das wabbeln von Flüssigkeit auf Schallwandlern, das sieht ganz anders aus auf der Erde, jedenfalls hab ich noch nie so detailliert die Schwingungen wandern sehn, auf der Erde ist das alles viel gedämpfter. Oder zeig mir mal ein Video, das "komplett gleich" ist...

  3. Re: Sehr qualifizierter Beitrag.... nicht.

    Autor: syntax error 08.05.12 - 15:55

    naxus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und wie man es im Video sehen kann liegen die wassertropfen direkt auf
    > der Membran auf, wenn ich dieses Experiment hier auf der Erde durchführe
    > sieht das KOMPLETT gleich aus.


    Na dann solltest du das mal den Wissenschaftlern da sagen, dass die komplett falsch liegen.

  4. Re: Sehr qualifizierter Beitrag.... nicht.

    Autor: Hotohori 09.05.12 - 02:55

    Danke das du mich mit deiner Überschrift gleich vor deinem Beitrag gewarnt hast, finde ich sehr nett von dir. ;D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services, Emden
  2. Awinta GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. NETPERFORMERS Marketing- & IT-Services GmbH, Kriftel
  4. GEOMAGIC GmbH, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 89,99€
  2. 32,99€
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43