Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Regulierbare Farbtemperatur…

Der Vollständigkeit halber...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Vollständigkeit halber...

    Autor: Berner Rösti 24.05.16 - 08:16

    ... sollte noch erwähnt werden, dass die bisherigen RGBW-Leuchtmittel von Philips HUE ebenfalls weißes Licht in unterschiedlichen Farbtemperaturen abgeben können. Der Vorteil von den hier vorgestellten Lampen ist schlicht der Preis, da die RGBW-Modelle deutlich teurer sind.

    Von OSRAM gibt es übrigens auch schon seit einiger Zeit weiße Zigbee-Lampen, bei denen sich die Farbtemperatur einstellen lässt.

  2. Re: Der Vollständigkeit halber...

    Autor: dantist 24.05.16 - 09:19

    Wenn es um den Preis geht, ist die Hue White mit regulär 20¤ unschlagbar. Ich habe inzwischen fast alle bunten Hues bei mir ersetzt, da ich die Farben fast nie nutze und die White spürbar heller ist.

    Die Ambiance sieht nett aus, aber so richtig überzeugen kann sie nicht. Für den Preis hätten sie zumindest mal auf 1000 Lumen gehen können.

  3. Re: Der Vollständigkeit halber...

    Autor: leed 24.05.16 - 09:32

    Wie steht es mit den Dimm Funktionen der White Lampen? Ich habe die farbigen, die Dimmen zwar, aber der Sprung von niedrigster Dimmstufe zu Aus ist doch noch ziemlich gross.

  4. Re: Der Vollständigkeit halber...

    Autor: dantist 24.05.16 - 09:39

    Das ist bei den Whites genauso schlecht gelöst. Die einzigen Hues, die wirklich sauber dimmen, sind die LightStrips.

  5. Re: Der Vollständigkeit halber...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 24.05.16 - 09:56

    Kann man so eine Hue-White oder auch mehrere ohne diesen "Router" direkt mit dem Smartphone steuern?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  6. Re: Der Vollständigkeit halber...

    Autor: myxter 24.05.16 - 10:05

    Nein, jeder Hersteller kocht da meistens seine eigene Suppe..

  7. Zigbee

    Autor: Berner Rösti 24.05.16 - 10:45

    myxter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, jeder Hersteller kocht da meistens seine eigene Suppe..

    Genau umgekehrt: Philips nutzt hier das standardisierte Zigbee-Protokoll und eben keine "eigene Suppe".

    https://de.wikipedia.org/wiki/ZigBee

  8. Re: Der Vollständigkeit halber...

    Autor: Berner Rösti 24.05.16 - 10:50

    dantist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es um den Preis geht, ist die Hue White mit regulär 20¤ unschlagbar.
    > Ich habe inzwischen fast alle bunten Hues bei mir ersetzt, da ich die
    > Farben fast nie nutze und die White spürbar heller ist.

    Ich benutze für die normale Raumbeleuchtung gar keine Hues, da mir die schlicht zu teuer und zu unkomfortabel sind. Statt dessen kommen dort im Wandschalter bzw. in der Verteilerdose versenkte Funk-Schalter/-Dimmer von Intertechno zum Einsatz. Das hat den Vorteil, dass die Wandschalter ihre Funktion behalten und ich bei der Wahl der Leuchten nicht eingeschränkt bin.

    Die Hue-Lampen nutze ich nur für die "Hintergrundbeleuchtung".

  9. Re: Zigbee

    Autor: Lala Satalin Deviluke 24.05.16 - 10:55

    In welchem Smartphone ist Zigbee direkt integriert?
    Ich finde solche "Router" schwachsinnig...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  10. Re: Zigbee

    Autor: myxter 24.05.16 - 10:59

    Kann man mit einem "generischem Zigbee Router" alle Features einer Hue Lampe benutzen/ansteuern?

    Neben Zigbee gibt es auch noch andere "Suppen" wie Z-Wave, EnOcean, Homematic, FS20 wobei die letzten Beiden auch mit einem RF Dongle ansprechbar sind.

  11. Re: Zigbee

    Autor: myxter 24.05.16 - 11:01

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde solche "Router" schwachsinnig...

    In der Tat und zum Glück gibt es schöne Projekte wie home-assistant, openHab, FHEM (weniger "schön", aber sehr gut konfigurierbar) mit denen man alle Geräte zentral verwalten/steuern kann.

  12. Re: Zigbee

    Autor: Berner Rösti 24.05.16 - 11:02

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In welchem Smartphone ist Zigbee direkt integriert?
    > Ich finde solche "Router" schwachsinnig...

    Lies dich mal in das Thema Heimautomatisierung allgemein und Zigbee speziell ein. Dann wirst du erkennen, dass das kein "Schwachsinn" ist.

    Wenn du einfach nur 'ne Funzel haben willst, die du direkt per Handy ein- und ausschalten kannst, dann wirst du bei anderen Herstellern fündig.

  13. Re: Zigbee

    Autor: Berner Rösti 24.05.16 - 11:03

    myxter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich finde solche "Router" schwachsinnig...
    >
    > In der Tat und zum Glück gibt es schöne Projekte wie home-assistant,
    > openHab, FHEM (weniger "schön", aber sehr gut konfigurierbar) mit denen man
    > alle Geräte zentral verwalten/steuern kann.

    Jo. Aber da hast du dann auch wieder einen "Router" – nämlich die Kiste, auf dem dein OpenHab, FHEM, usw. drauf läuft. ;o)

  14. Re: Zigbee

    Autor: Berner Rösti 24.05.16 - 11:13

    myxter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann man mit einem "generischem Zigbee Router" alle Features einer Hue
    > Lampe benutzen/ansteuern?

    Ja.

    > Neben Zigbee gibt es auch noch andere "Suppen" wie Z-Wave, EnOcean,
    > Homematic, FS20 wobei die letzten Beiden auch mit einem RF Dongle
    > ansprechbar sind.

    EnOcean, Homematic und FS20 sind reine Funkprotokolle. Einer sendet, ein anderen empfängt. Fertig.
    Ob das ausgesendete Signal auch ankommt, ist nicht sicher. Der Sender weiß ebenfalls nicht, ob der Empfänger bereits eingeschaltet ist, usw.

    Für alles, was über das Niveau einer einfachen Funksteckdose hinaus geht, benötigt man hier auch eine "Zentrale".


    Zigbee und Z-Wave sind richtige Netzwerke, in denen die Komponenten untereinander bidirektional kommunizieren. Der Router verfügt bereits über autonome Funktionen, wie Zeitsteuerung, Gruppensteuerung, usw.


    Das ist der wesentliche Unterschied zwischen diesen zwei Arten der Systeme.

  15. Re: Zigbee

    Autor: Lala Satalin Deviluke 24.05.16 - 11:38

    Ich will eine helle Leuchte mit mindestens 800 Lumen, wo ich die Farbtemperatur frei einstellen kann. Am besten direkt am Smartphone oder an der Birne selbst...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  16. Re: Zigbee

    Autor: dantist 24.05.16 - 11:44

    Berner Rösti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > EnOcean, Homematic und FS20 sind reine Funkprotokolle. Einer sendet, ein
    > anderen empfängt. Fertig.
    > Ob das ausgesendete Signal auch ankommt, ist nicht sicher. Der Sender weiß
    > ebenfalls nicht, ob der Empfänger bereits eingeschaltet ist, usw.

    Also meine Homematic-Schalter und -Sensoren wissen sehr wohl, ob ihr Signal angekommen ist.

  17. Re: Zigbee

    Autor: myxter 24.05.16 - 12:27

    Genau, aber an deinen Client Geräten (zB. Handy, Tablet, Smartwatch) reicht es, für diese "Zentrale" eine App zur Steuerung zu haben und nicht eine App für Philips Hue, eine für Elgato, etc.

  18. Re: Zigbee

    Autor: Berner Rösti 24.05.16 - 12:52

    myxter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau, aber an deinen Client Geräten (zB. Handy, Tablet, Smartwatch) reicht
    > es, für diese "Zentrale" eine App zur Steuerung zu haben und nicht eine App
    > für Philips Hue, eine für Elgato, etc.

    Hast du dann ja auch nicht, da die gängigen Heimautomatisierungs-Server mit dem HUE-Router kommunizieren.

  19. Re: Zigbee

    Autor: Berner Rösti 24.05.16 - 12:55

    dantist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Berner Rösti schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > EnOcean, Homematic und FS20 sind reine Funkprotokolle. Einer sendet, ein
    > > anderen empfängt. Fertig.
    > > Ob das ausgesendete Signal auch ankommt, ist nicht sicher. Der Sender
    > weiß
    > > ebenfalls nicht, ob der Empfänger bereits eingeschaltet ist, usw.
    >
    > Also meine Homematic-Schalter und -Sensoren wissen sehr wohl, ob ihr Signal
    > angekommen ist.

    Du hast Recht. Homematic ist da ein Sonderfall, da die tatsächlich eine Rückmeldung geben. Aber kann man da auch den Zustand eines Relais abfragen?

  20. Re: Zigbee

    Autor: dantist 24.05.16 - 13:06

    Berner Rösti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Du hast Recht. Homematic ist da ein Sonderfall, da die tatsächlich eine
    > Rückmeldung geben. Aber kann man da auch den Zustand eines Relais abfragen?

    Ja, das kannst du soweit ich weiß aktiv pollen. Habe ich bei meiner FHEM-Installation noch nicht getestet, da der Zustand bisher immer sauber übermittelt wurde.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AOK Niedersachsen', Hannover
  2. Haufe Group, Bielefeld
  3. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  4. Diehl Metering GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (PC-Spiele bis zu 85% reduziert)
  2. (-55%) 5,40€
  3. (-81%) 0,75€
  4. (-80%) 5,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    1. Customer First: SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen
      Customer First
      SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen

      SAP-Kunden sind treu, weil sie die eingeführte SAP-Landschaft nicht so einfach ablösen können. Doch sie bleiben auch deswegen, weil die Geschäftsprozesse gut unterstützt werden.

    2. Konsolenleak: Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor
      Konsolenleak
      Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor

      Die Veröffentlichungstermine von Spielen wie Cyberpunk 2077 und Gears 5, dazu die wichtigsten Spezifikationen der nächsten Xbox möchte Microsoft laut einem Leak während der Pressekonferenz auf der E3 vorstellen. Gerüchte gibt es auch über die Streamingpläne von Nintendo.

    3. FCC: Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US
      FCC
      Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US

      Nach offenbar weitgehenden Zugeständnissen beim Netzausbau auf dem Land und bei 5G hat der Regulierer in den USA dem Kauf von Sprint zugestimmt. Für die Telekom steigen damit die Kosten.


    1. 18:21

    2. 18:06

    3. 16:27

    4. 16:14

    5. 15:59

    6. 15:15

    7. 15:00

    8. 14:38