Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Revolights Eclipse: Leuchtende…

Akku?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Akku?

    Autor: the_crow 26.10.15 - 09:21

    Warum macht man so etwas mit Akku und nicht am Dynamo vom Rad?! Nicht nur das man immer ans Aufladen denken muss - sondern in ein paar Jahren bekommt man die Akkus auch garantiert nicht mehr als Ersatz...

  2. Re: Akku?

    Autor: TroyTrumm 26.10.15 - 09:43

    Sehr viele Fahrräder verfügen nicht einmal über einen Dynamo.
    Und eine Technik selber an einen Dynamo anbauen wird wohl nicht ohne Spezialwerkzeug möglich sein. ;)

  3. Re: Akku?

    Autor: NeoTiger 26.10.15 - 09:52

    Dynamos sind immer noch durch die StVO vorgeschrieben. Die heute verkauften Räder sind aber fast ausschließlich mit Nabendynamos ausgestattet, so dass man die klassisch seitlich angebrachten nicht mehr oft sieht. Und außer bei Sporträdern, wo jedes Gramm zählt, würde ich auch immer auf ein Dynamo bestehen, denn ich habe keine Lust dauernd daran denken zu müssen meine Beleuchtung aufzuladen.

  4. Re: Akku?

    Autor: Mixermachine 26.10.15 - 09:53

    Also früher war da nur ein Kabel nötig (Null kam über die Befestigung)
    Es gibt ja auch massenweise Lampen fürs Rad zu kaufen...

    Getter und Setter testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  5. Re: Akku?

    Autor: Bujin 26.10.15 - 10:01

    Falsch, die StVZO wurde dahingehend geändert so dass batteriebetriebene Leuchten auch bei Nicht-Rennrädern erlaubt sind.

    > oder einer Batterie mit einer Nennspannung von 6 V (Batterie-Dauerbeleuchtung) oder einem wiederaufladbaren Energiespeicher als Energiequelle ausgerüstet sein.

    [www.verkehrsportal.de]

    Deshalb sollte man keine "Fakten" ohne Quelle wiedergeben. Dinge ändern sich und wenn man vorher eine seriöse Quelle prüft ist man meistens auf der sicheren Seite. Es besteht zwar noch die Chance das die Quelle falsch liegt aber dann kann man die Schuld wenigstens weiterschieben :)

  6. Re: Akku?

    Autor: cHaOs667 26.10.15 - 10:20

    NeoTiger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die heute verkauften
    > Räder sind aber fast ausschließlich mit Nabendynamos ausgestattet, so dass
    > man die klassisch seitlich angebrachten nicht mehr oft sieht.
    Du warst wohl schon sehr lange nicht mehr in einem Fahrradladen, oder? 1/3 der heute verkauften Räder sind nur mit (Naben)dynamos ausgestattet. Der Rest sind MTB/Cyclocross/Crossbikes/Rennräder welche allesamt keine Dynamos besitzen.

  7. Re: Akku?

    Autor: niemandhier 26.10.15 - 10:20

    Wie würdest Du das denn an den Dynamo anschliessen wollen? Der Dynamo gibt den Strom an einer festen Position aus, die sich nicht mit den Rad dreht, die Beleuchtungsanlage aus dem Artikel ist aber vollständig in Bewegung.

    Klar Dynamo wäre wesentlich geiler. Aber dazu müsste der Anbieter einen eigenen Nabendynamo entwickeln der einmal den Strom regulär fixiert für die normale Fahrrad Elektronik ausgibt und noch einmal in Bewegung mit dem Rad für das Revolight. Sowas muss dann natürlich auch in beide Räder. Nicht unmöglich aber es muss ja dann auch wieder kompatibel mit den entsprechenden Rädern sein.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 26.10.15 10:28 durch niemandhier.

  8. Re: Akku?

    Autor: user0345 26.10.15 - 10:43

    Man bräuchte nur ein par spulen in den Ring einbauen und einen Neodym Magneten an der Fahrrad Gabel anbringen und schon bräuchte man keine Akku ;-)

  9. Re: Akku?

    Autor: Der Spatz 26.10.15 - 13:25

    Ich könnte mir denken, das hier dann eine Spezialfelge notwendig wäre.

    Einfach ein Kabel an den Akku und die andere Seite an die Lampe dürfte nach spätestens zwei Radumdrehungen zu Problemen führen.
    Also müsste das Stromkabel in die Mitte der Felge und von da über einen Schleifkontakt an den Rahmen gekoppelt sein. Dann noch das Kabel an einer Speiche rauf zum Laufrad (gut befestigen, damit da ja nichts verklemmt oder an den Bremsbacken hängen bleibt).

    Alternativ Spezial-Achsdynamos (vorne) die den Stromanschluß auch im rotierenden Teil zur Verfügung stellen + HinterradAchse mit eigenem Dynamo.

  10. Re: Akku?

    Autor: M.P. 26.10.15 - 13:42

    Die paar Milliwatt könnte man wahrscheinlich auch durch die Walkarbeit des Reifens erzeugen...

    https://www.golem.de/news/elektromobilitaet-goodyear-reifen-soll-autoakku-laden-1503-112778.html

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  2. Schütz GmbH & Co. KGaA, Selters (Westerwald)
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  4. Arburg GmbH & Co. KG, Loßburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

IT-Freelancer: Paradiesische Zustände
IT-Freelancer
Paradiesische Zustände

IT-Freiberufler arbeiten zeitlich nicht mehr als ihre fest angestellten Kollegen, verdienen aber doppelt so viel wie sie. Das unternehmerische Risiko ist in der heutigen Zeit für gute IT-Freelancer gering, die Gefahr der Scheinselbstständigkeit aber hoch.
Von Peter Ilg

  1. Change-Management Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
  2. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  3. MINT Werden Frauen überfördert?

  1. ChromeOS: Asus-Chromebooks kommen nach Deutschland
    ChromeOS
    Asus-Chromebooks kommen nach Deutschland

    Bisher ist das Angebot an Chrome-OS-Notebooks in Deutschland nicht sehr groß. Das wird sich ändern, denn Asus bringt gleich sechs Modelle in verschiedenen Formfaktoren und Einsatzbereichen auf den Markt. Der Startpreis ist mit 330 Euro recht niedrig.

  2. X-Pro 3: Neue Fujifilm-Kamera hat Hybridsucher und zwei Displays
    X-Pro 3
    Neue Fujifilm-Kamera hat Hybridsucher und zwei Displays

    Mit der neuen X-Pro 3 setzt Fujifilm wieder auf Retro-Look, seinen X-Trans-2-Sensor und clevere Hardware-Funktionen: Der Sucher ist wahlweise ein hochauflösendes OLED-Display oder ein herkömmlicher optischer Sucher, auf der Rückseite ist ein kleiner Zusatzbildschirm eingebaut.

  3. Elektroauto: Mazda MX-30 öffnet Türen wie der BMW i3
    Elektroauto
    Mazda MX-30 öffnet Türen wie der BMW i3

    Der erste Elektroauto von Mazda ist ein schicker Crossover-SUV mit umfangreicher Ausstattung. Doch bei Reichweite und Ladeleistung hinkt der MX-30 der Konkurrenz hinterher.


  1. 13:06

  2. 12:35

  3. 12:20

  4. 12:03

  5. 11:58

  6. 11:30

  7. 11:17

  8. 11:02