1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rewalk: US-Gesundheitsbehörde…

Eine Behörde entscheidet was jemand mit seinem Körper macht?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eine Behörde entscheidet was jemand mit seinem Körper macht?

    Autor: Anonymer Nutzer 01.07.14 - 12:11

    Achja, alles klar. Zwangskollektivismus ist ja auch hier das System der Wahl.

    Bild relevant:

    > https://scontent-a-fra.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/t1.0-9/10170898_254202294752346_1483392938_n.jpg

    Weltreligion ReGierung.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 01.07.14 12:12 durch randomOppinion.

  2. Re: Eine Behörde entscheidet was jemand mit seinem Körper macht?

    Autor: Endwickler 01.07.14 - 12:16

    randomOppinion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Achja, alles klar. Zwangskollektivismus ist ja auch hier das System der
    > Wahl.
    >
    > Bild relevant:
    >
    > > scontent-a-fra.xx.fbcdn.net
    >
    > Weltreligion ReGierung.

    Hat das einen Sinn im Zusammenhang mit einem medizinisch einsetzbaren Gerät, wo es nicht darauf ankommt, ob man es benutzen darf oder soll, sondern, ob es rechtlich gesehen unterstützt wird? Irgend einen?

  3. Re: Eine Behörde entscheidet was jemand mit seinem Körper macht?

    Autor: ichbinhierzumflamen 01.07.14 - 12:16

    randomOppinion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Achja, alles klar. Zwangskollektivismus ist ja auch hier das System der
    > Wahl.
    >
    > Bild relevant:
    >
    > > scontent-a-fra.xx.fbcdn.net
    >
    > Weltreligion ReGierung.

    Ein Produkt was Leuten hilft endlich wieder gehen zu können und das einzige was du davon mitnimmst ist, das eine behörde das zugelassen hat? Ohje ...

  4. Re: Eine Behörde entscheidet was jemand mit seinem Körper macht?

    Autor: Sharra 01.07.14 - 13:40

    Du darfst dir so ein Ding auch ohne Zulassung anschrauben lassen. Nur dann ohne medizinische, rechtliche Unterstützung vom Staat, und auf eigene Kosten.
    Wenn das Ding aber zugelassen ist, übernimmt es gegebenenfalls die Versicherung und das Ding muss entsprechende Prüfkriterien erfüllen, auf die man sich dann verlassen, bzw sie einklagen kann.
    Der Staat wird dich nicht daran hindern, zum nächsten Schreiner zu gehen, der dir dann ein paar Holzlatten ans Knie nagelt.

  5. Re: Eine Behörde entscheidet was jemand mit seinem Körper macht?

    Autor: 1337Falloutboy 01.07.14 - 15:50

    "Eine Behörde entscheidet was jemand mit seinem Körper macht?"
    das ist doch überall so, siehe Drogen. Die verbieten dir Drogen zu nehmen, obwohl es DEIN Körper ist

  6. Re: Eine Behörde entscheidet was jemand mit seinem Körper macht?

    Autor: Loxxx 01.07.14 - 16:15

    1337Falloutboy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Eine Behörde entscheidet was jemand mit seinem Körper macht?"
    > das ist doch überall so, siehe Drogen. Die verbieten dir Drogen zu nehmen,
    > obwohl es DEIN Körper ist


    Hrrchm… "Die" verbieten niemandem, Drogen zu nehmen. "Die" verbieten Dir nur, Drogen zu verkaufen. Das ist rechtlich ein SEHR großer Unterschied.

  7. Re: Eine Behörde entscheidet was jemand mit seinem Körper macht?

    Autor: wombat_2 01.07.14 - 16:56

    Loxxx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1337Falloutboy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "Eine Behörde entscheidet was jemand mit seinem Körper macht?"
    > > das ist doch überall so, siehe Drogen. Die verbieten dir Drogen zu
    > nehmen,
    > > obwohl es DEIN Körper ist
    >
    > Hrrchm… "Die" verbieten niemandem, Drogen zu nehmen. "Die" verbieten
    > Dir nur, Drogen zu verkaufen. Das ist rechtlich ein SEHR großer
    > Unterschied.
    Falsch! :P
    Der Verkauf, Erwerb und der Besitz sind strafbar.
    Der eigentliche Konsum, wie Du schon sagst ist nicht strafbar, alles andere schon. :P
    Und versuch' mal eine Drogen zu konsumieren ohne sie zu besitzen.

    @Topic: Don't feed the troll

  8. Re: Eine Behörde entscheidet was jemand mit seinem Körper macht?

    Autor: ploedman 02.07.14 - 18:27

    Was ist wenn ich in Amsterdam bin, ein Holländer hält den Joint für mich, und ich ziehe an diesem Joint, kann ich dann belangt werden?

  9. Re: Eine Behörde entscheidet was jemand mit seinem Körper macht?

    Autor: herzcaro 03.07.14 - 13:05

    ploedman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist wenn ich in Amsterdam bin, ein Holländer hält den Joint für mich,
    > und ich ziehe an diesem Joint, kann ich dann belangt werden?

    Ja, wegen Blödheit.
    http://www.kmdd.de/Home.htm

  10. Re: Eine Behörde entscheidet was jemand mit seinem Körper macht?

    Autor: FreiGeistler 03.07.14 - 15:08

    Aber nein, Herr Polizist, er hat mir da Ecstasy nur geliehen! ; )

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lödige Industries GmbH, Warburg
  2. SCHOTT AG, Mitterteich
  3. nox NachtExpress, Mannheim
  4. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme