1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rimac: Elektrischer…

Tolles Konzept, aber...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tolles Konzept, aber...

    Autor: GeroflterCopter 15.09.11 - 13:16

    Ich habe die letzten Jahre so viele tolle und schöne Konzepte gesehen. Aber wo sind die Serien dafür? Alles was ich sehe sind die Einheitsschnauzen der deutschen Automobilkonzerne, halbherzige Hybriden (für die oberen 10.000 versteht sich) und die groß angekündigen Elektroautos kann man mangels Tankstellen auch gleich vergessen.

  2. Re: Tolles Konzept, aber...

    Autor: brill 15.09.11 - 14:00

    Tolle Konzepte gibt es wahrlich. Hier stand mal vor mehr al einem Jahr ein Artikel pber ein Mercedes-Konzpt, dessen Karrosserie quasi an Bäumen wächst und in dessen Fasern der Treibstoff gespeichert wird.

    Auch ich habe ein eigenes Konzept entwickelt. Mein Supersportwagen fährt mit Luft und der Liebe des Fahrers zu seinem Wagen. Marktstart wird in etwa gleichzeitig mit dem Baumauto vom Mercedes sein.

  3. Re: Tolles Konzept, aber...

    Autor: flocz 15.09.11 - 15:01

    Lustig wird es wenn Mercedes plötzlich mit der Meldung kommt dass das Baumauto fertig gestellt worden ist x)

  4. Re: Tolles Konzept, aber...

    Autor: GeroflterCopter 15.09.11 - 15:07

    brill schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tolle Konzepte gibt es wahrlich. Hier stand mal vor mehr al einem Jahr ein
    > Artikel pber ein Mercedes-Konzpt, dessen Karrosserie quasi an Bäumen wächst
    > und in dessen Fasern der Treibstoff gespeichert wird.
    >
    > Auch ich habe ein eigenes Konzept entwickelt. Mein Supersportwagen fährt
    > mit Luft und der Liebe des Fahrers zu seinem Wagen. Marktstart wird in etwa
    > gleichzeitig mit dem Baumauto vom Mercedes sein.

    Das ist dann aber kein Auto für Frauen. Die lieben ihr Auto net *scnr* :D

  5. Re: Tolles Konzept, aber...

    Autor: douple.x 15.09.11 - 15:21

    na das Baumauto wächst noch... oder hast du etwa einen Baum innerhalb 1 Jahres auf 10 Meter höhe wachsen gesehn ;)

  6. Re: Tolles Konzept, aber...

    Autor: brill 15.09.11 - 23:16

    Hier nochmal die klannharten Fakten:
    https://www.golem.de/1011/79555.html

    Zitat:
    Das Auto ist aus zwei verschiedenen Pflanzensorten gewachsen, deren Erbgut Daimler verändert hat. Ausgangspunkt ist jeweils der Mercedes-Stern: Aus dem am vorderen Ende entsteht der Innenraum. Aus dem Stern am Heck wächst die Karosserie. Der Vorteil: Das Erbgut der Sterne kann nach Kundenwünschen verändert werden.

    Einer der besten Artikel überhaupt! Das Auto wiegt 400 Kilo, es wächst aus zwei Mercedessternsamen heraus, die Karosserie speichert die Sonnenenerie in einem Treibstoff-Nektar... Liest man den Artikel könnte man fast meinen irgendetwas darin wäre nicht ersponnen.

  7. Re: Tolles Konzept, aber...

    Autor: thepiman 16.09.11 - 08:44

    Der Artikel stammt echt nicht vom ersten Tag im Monat April?

  8. Re: Tolles Konzept, aber...

    Autor: megaheld 18.09.11 - 04:43

    die ersten Kommentare sind von November, also ein klassischer Aprilscherz war es dann wohl nicht.

  9. Re: Tolles Konzept, aber...

    Autor: Anonymer Nutzer 18.09.11 - 13:47

    flocz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lustig wird es wenn Mercedes plötzlich mit der Meldung kommt dass das
    > Baumauto fertig gestellt worden ist x)


    Das Baumautokonzept ist doch schon sooo alt!
    Selbst Fred Feuerstein hatte schon eins...
    ;)

  10. Re: Tolles Konzept, aber...

    Autor: Anonymer Nutzer 18.09.11 - 20:11

    da steht doch dort, dass du ihn 2013 kaufen kannst. also spar schon mal!!

  11. Re: Tolles Konzept, aber...

    Autor: volkskamera 19.09.11 - 19:15

    GeroflterCopter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe die letzten Jahre so viele tolle und schöne Konzepte gesehen. Aber
    > wo sind die Serien dafür? Alles was ich sehe sind die Einheitsschnauzen der
    > deutschen Automobilkonzerne, halbherzige Hybriden (für die oberen 10.000
    > versteht sich) und die groß angekündigen Elektroautos kann man mangels
    > Tankstellen auch gleich vergessen.


    Eine der wesentlichen Eigenschaften eines Konzeptes ist es, dass es oft ein solches bleibt und nur als Grundlage bzw. Versuchsträger für alltagstauglichere Varianten dient.

    Würdest Du ein Konzept verwirklichen, wenn es keiner kauft, weil es nicht gefällt oder zu teuer ist? Nein, Du willst Geld verdienen, also gehst Du auf die Bedürfnisse und Wünsche der Zielgruppe ein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Developer (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, Berlin
  2. Senior Developer R&D Applications (f/md)
    Beiersdorf AG, Hamburg
  3. Digital Officer (m/w/d)
    Richter-Helm BioLogics GmbH & Co. KG, Hamburg
  4. Trainee (m/w/d)
    VOLTARIS GmbH, Maxdorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€
  2. 59,99€
  3. 564,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de