Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Roboter: Japan plant robotische…

Nur logisch...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur logisch...

    Autor: Freedom 28.05.10 - 17:22

    ... denn Menschen waren nie auf dem Mond, da die Strahlung absolut tödlich ist.

  2. ja endlich

    Autor: lulula 28.05.10 - 18:10

    Das war ja höchste Zeit, ich habe hier schon seit langem keine Mondlandungsverschwörungstheorien mehr gehört. Die kommen wohl langsam aus der Mode.

  3. Re: Nur logisch...

    Autor: Simon221 29.05.10 - 00:03

    Freedom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... denn Menschen waren nie auf dem Mond, da die Strahlung absolut tödlich
    > ist.


    Nur blöd das es spiegel auf dem mond gibt du heinz ^^
    Wurde mit lasern bewiesen ;)

  4. Re: Nur logisch...

    Autor: Nix bewiesen 29.05.10 - 06:48

    Ohhh, mit Spiegeln bewiesen ? Wie Naiv bist Du denn ?
    Wirklich toller Beweis, der keiner ist !

    Einen Spiegel konnte man unbemannt einfacher dort platzieren als einen Menschen zum Mond zu schicken.

    Dumm nur für die Naiven, das die Russen das Unbemannt gemacht und damit bewiesen haben das es Unbemannt realisierbar war, zur damaligen Zeit, welcher aber bis vor kurzem Nasa wieder entdeckt wurde, da verschollen ...

    Also nix ist bewiesen ...


    Simon221 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Freedom schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... denn Menschen waren nie auf dem Mond, da die Strahlung absolut
    > tödlich
    > > ist.
    >
    > Nur blöd das es spiegel auf dem mond gibt du heinz ^^
    > Wurde mit lasern bewiesen ;)

  5. Re: Nur logisch...

    Autor: 314159 29.05.10 - 11:39

    Nix bewiesen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ohhh, mit Spiegeln bewiesen ? Wie Naiv bist Du denn ?
    > Wirklich toller Beweis, der keiner ist !
    >
    > Einen Spiegel konnte man unbemannt einfacher dort platzieren als einen
    > Menschen zum Mond zu schicken.
    >
    > Dumm nur für die Naiven, das die Russen das Unbemannt gemacht und damit
    > bewiesen haben das es Unbemannt realisierbar war, zur damaligen Zeit,
    > welcher aber bis vor kurzem Nasa wieder entdeckt wurde, da verschollen ...
    >
    > Also nix ist bewiesen ...
    >


    nicht bewiesen? aber mit dem van-allen-gürtel auch nicht widerlegt *g

    ich mein, die durchquerung des gürtels dauerte angeblich ne stunde(durchaus realistische schätzung) aber selbst wenn man nur mit ner aluminiumhülle und der höchsten strahlungskonzentration rechnet kommt man für die durchquerung nicht mal auf den wert, der in deutschland als maximum für beruflich bedingte dosis per gesetz festgeschrieben ist, wie gefährlich wird also sein ? genau... erhöhtes krebsrisiko und das wars.

    ich mein, ich hatte im fortgeschrittenen physikalischen praktikum auch schon mit strahlung zu tun und wahrscheinlich allein durch die Cs137 probe(8h hats gedauert) mehr strahlung abbekommen als die leute da oben bekommen würden also erzähl doch bitte nicht solchen unsinn.

    das der spiegel kein beweis für ne landung ist, ist schon klar aber so am rande bemerkt könnte man das auch anders formulieren. denn mal ehrlich, leute als naiv zu bezeichnen ist nicht die beste form der kritik. ein sarkastischer unterton macht einerseits mehr spaß und bringt die ansage genausogut rüber. als beispiel hier wäre sowas wie "und man kann auch nicht einfach eine fähre hochschicken, die den spiegel absetzt, nicht wahr?" besser gewesen aber im golem-forum treibt sich ja nur die geistige elite rum, nicht?

    ach ja... was mir auch auffällt: kann es sein, dass leute sich eher mit dingen beschäftigen, die 40 jahre her sind und deren authentizität fraglich ist obwohl es deutlich wichtigeres gibt, worüber man sich gedanken machen könnte? zum beispiel was jetzt(!) grade so auf der welt vor sich geht? wie die wirtschaft läuft, was die politiker treiben aber nein... das könnte mich ja betreffen, kann also nicht von interesse sein aber ist ja jedem selbst überlassen was er mit seiner zeit anfängt x)

    so far, ein schönes leben noch, 314159

  6. Re: Nur logisch...

    Autor: EgoTroubler 29.05.10 - 14:28

    gähn... <0(((<

  7. Re: Nur logisch...

    Autor: X99 29.05.10 - 17:30

    Richtig dumm nur, dass die Russen die Übertragung Live mitgehört haben und die Signale vom Mond kamen und somit mehr als bewiesen ist, dass die Amis auf dem Mond waren.
    Denn die UDSSR hätte sich damals nie im Leben sowas nehmen lassen. Die hätten als erste geschrien.

  8. Re: Nur logisch...

    Autor: ROFLnym 29.05.10 - 19:40

    ROLF DU KETZER!!111einself Wie kannst du sowas behaupten? Warst du schonmal in Russland? Kennst du die Leute im Russischen Raumfahrt Ministerium? Hä? Die waren damals doch alle von den Amis gekauft man! ;D

    lol, sorry aber das musste raus. Ich sehe es ähnlich.. Die Technik der Sowjets war gut genug, um alles mitzubekommen

  9. Re: Nur logisch...

    Autor: xyzxyz 30.05.10 - 23:50

    Echt?
    Und Du hast dem Laser zugeschaut wie er zum Mond flog und dort von einem Spiegel reflektiert wurde?
    Hab die Sendung auch gesehen, das war kein Beweis!!!
    Man darf sich nicht durch Medien usw. beeinflussen lassen und sein eigenen Verstand benutzen, warum flog (laut Flugplan) Armstrong durch einen absolut tödlichen Gürtel kosmischer Strahlung und lebt noch und vor allem wenn die Strahlen so ungefährlich sind warum wurde bei absolut jeder weiteren Mission um diesen Gürtel ein großer Bogen gemacht?

    Ich sage nicht das Menschen nie auf dem Mond waren, nur das es Armstrong nie war.

    Aber das Problem ist, Tommy Lee Jones hatte in "MiB" recht, ein Mensch ist Intelligent, eine menge Menschen ist einfach nur einen Dumme Meute!!!

    xyzxyz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd
  2. Die Haftpflichtkasse VVaG, Roßdorf
  3. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Ottweiler, Hermeskeil, Bitburg, Neuwied, Bad Neuenahr-Ahrweiler
  4. Hess GmbH Licht + Form, Villingen-Schwenningen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 399€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis ab 443€)
  2. (u. a. Samsung 860 EVO 1 TB für 99€ in einigen Märkten. Online nicht mehr verfügbar)
  3. (u. a. 49" für 619,99€ statt 748,90€ im Vergleich)
  4. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis 97,68€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Ein zauberhaftes Denksportspiel wie Rooms, ansteckende Zombies in Infectonator 3 Apocalypse und Sky - Children of the Light, das neue Werk der Journey-Entwickler: Für die Urlaubszeit hat Golem.de besonders schöne und vielfälige Mobile Games gefunden!
Eine Rezension von Rainer Sigl

  1. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  2. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  3. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

  1. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.

  2. Streit über Qualitätsmängel: Tesla stoppt Model-3-Lieferungen an Nextmove
    Streit über Qualitätsmängel
    Tesla stoppt Model-3-Lieferungen an Nextmove

    Die Autovermietung Nextmove sieht sich als Vorreiter für die Elektromobilität. Doch ein Großauftrag für 100 Tesla Model 3 scheiterte an zu vielen Mängeln bei den Neuwagen.

  3. Protokolle: Chrome entfernt FTP-Unterstützung
    Protokolle
    Chrome entfernt FTP-Unterstützung

    Der Chrome-Browser wird bald keine FTP-Downloads mehr ermöglichen. Als Grund wird die geringe Nutzung angegeben.


  1. 12:29

  2. 11:36

  3. 09:15

  4. 17:43

  5. 16:16

  6. 15:55

  7. 15:23

  8. 14:54