1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Robotik: Humanoide lassen…

Robotik: Humanoide lassen sich mit dem Gehirn steuern

Der Roboter Geminoid soll bald nur durch Gedanken bewegt werden. Aber bei den Experimenten im Labor von Hiroshi Ishiguro geht es um mehr: Ishiguro will zeigen, dass Brain-Computer-Interfaces besser funktionieren, wenn das gesteuerte Objekt humanoid ist.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Robotik: Humanoide lassen sich mit dem Gehirn steuern" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. Es wird beängstigend. 17

    Kasabian | 12.04.14 12:48 14.04.14 21:31

  2. Gehirnströme sind keine Gedanken! 1

    mionstalubo | 14.04.14 21:29 14.04.14 21:29

  3. Surrogates wird real (Seiten: 1 2 ) 24

    HabeHandy | 12.04.14 11:14 14.04.14 16:10

  4. Man stelle sich einen Schwerbehinderten vor... 2

    daniel.ranft | 14.04.14 10:45 14.04.14 15:35

  5. Mit das erste... 1

    PhilSt | 13.04.14 12:49 13.04.14 12:49

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. Entwicklungsingenieur:in (m/w/d) - Fahrerassistenzsysteme / Autonomes Fahren
    IAV GmbH, Heimsheim
  2. Informatiker*in (m/w/d) Schwerpunkt Gesundheitstelematik
    KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  3. IT-Softwareingenieur (w/m/d) 1st Level
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt
  4. Softwareentwickler Healthcare IT (gn*)
    medavis GmbH, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Project Wingman für 16,99€, The Wild Heart für 15,99€, Crying Suns für 6,99€)
  2. 27,99€ statt 49,99€
  3. (u. a. Art of Rally für 11€, Mable and the Wood für 2,20€, REZ PLZ für 2,20€)
  4. 6,99€ statt 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de