Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Robotik: Student baut sich…

Billig oder Preiswert?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Billig oder Preiswert?

    Autor: chefin 11.02.19 - 08:52

    Definitiv ist Lego billig. Weder kann es Kräfte übertragen, die im normalen Alltag aufkommen, noch ist es sicher gegenüber Dritten.

    Die Hardware bekommt man für 5000 Euro gebaut. Aber die Entwicklungen und Prüfungen auf Verträglichkeit, Betriebssicherheit etc kosten viele Millionen und müssen auf die Produktanzahl umgelegt werden. Wir haben aber keinen 100.000 Hände pro Jahr zu ersetzen...zum Glück.

    Natürlich könnte man 100.000 auf Lager legen. Aber glaub mir, sowas geht schief. Kein Produkt wird 10 Jahre unverändert gebaut. Man entwickelt permanent weiter, das perfekte Produkt hat noch keiner gebaut. Alles was über den Jahresbedarf rausgeht, ist ein Fall für die Schrottpresse.

    Medizintechnik MUSS absolut sicher sein, Kompromisslos. Und das ist für kleines Geld nicht machbar. Wir haben nunmal den hohen Anspruch, das alles sicher sein muss und Fremdgefährdung ausgeschlossen wird. Das mag den Betroffenen unwichtig sein, den potentiell Geschädigten aber nicht. Den sonst müsste jeder der eine solche medizinische Technik mit rumschleppt über eine Haftpflicht abgesichert sein. Und die Prämen solch einer Haftpflicht kann sich wohl jeder denken. Jedenfalls wird keine Versicherung sich die normale Haftpflichtprämie damit ruinieren, indem sie das Risiko mit einrechnet. Das wird eine spezielle Medizinpolice sein. Da wird auch ein Gesetzgeber nichts dran ändern können. Das kollodiert mit Vertragsrecht und damit, das die Hersteller viel Geld sparen, das dann Sozialisiert auf die Bevölkerung als Risikobeitrag umgelegt wird. Dann dürfte vermutlich ein 5 Euro Arduino das steuern und Gefährdungen und Schäden sind sozialisiert. Statt Krankenkassebeiträge dann Haftpflichtbeiträge. Und Privathaftpflicht wird zur Pflicht für jeden.

  2. Re: Billig oder Preiswert?

    Autor: Schatzueh 11.02.19 - 12:50

    Worum geht's?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. Hochschule Heilbronn, Heilbronn
  3. Hottgenroth Software GmbH & Co. KG, Köln
  4. symmedia GmbH, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 47,95€
  3. 25,49€
  4. (-53%) 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. P30 Pro Teardown gewährt Blick auf Huaweis Periskop-Teleobjektiv
  2. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  3. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

  1. Hybridkonsole: Nintendo hat 34,7 Millionen Switch verkauft
    Hybridkonsole
    Nintendo hat 34,7 Millionen Switch verkauft

    Die Switch läuft weiterhin gut. Nintendo hat nach eigenen Angaben bislang fast 35 Millionen Einheiten verkauft. Für weiteren Absatz sollen neue Spiele wie Super Mario Maker 2 sorgen. Eine neue Version der Hybridkonsole soll zumindest demnächst nicht erscheinen.

  2. Metropolregion Hamburg: 6.000 Kilometer Glasfaserleitung werden verlegt
    Metropolregion Hamburg
    6.000 Kilometer Glasfaserleitung werden verlegt

    Minister Scheuer hat am Donnerstag das "bislang größte Projekt im Rahmen des Bundesförderprogramms Breitbandausbau" gestartet. Es geht um Timmendorf auf der Insel Poel und rund 6.000 Kilometer Glasfaserleitungen.

  3. Netzwerkfilter: Cloudflare baut Tcpdump-Ersatz für XDP
    Netzwerkfilter
    Cloudflare baut Tcpdump-Ersatz für XDP

    Mit Tcpdump können Netzwerkpakete untersucht werden. Der Express Data Path (XDP) führt diese aber am traditionellen Kernel-Stack vorbei, sodass das Werkzeug nicht mehr genutzt werden kann. Cloudflare stellt deshalb einen eigenen Ersatz als Open Source bereit.


  1. 17:39

  2. 16:27

  3. 15:57

  4. 15:41

  5. 15:25

  6. 15:18

  7. 14:20

  8. 14:01