Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rollender Akku: Rinspeed macht…

wie schaut denn das aus?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wie schaut denn das aus?

    Autor: sasquash 08.12.11 - 12:49

    Naja, wenn man einen Smart fährt, dann ist einem das Aussehen und der Still eines Fahrzeugs ja eh absolut Wurst..
    Von daher ist die Optik irrelevant :D

  2. Re: wie schaut denn das aus?

    Autor: .02 Cents 08.12.11 - 12:58

    Ich würde das umgekehrt sehe: Die Leute die ich kenne, die so ein Ding fahren, wollen damit eine bestimmte Art Statement machen. Die zahlreichen mit Werbung versehenen Exemplare scheinen auch ein guter Indikator dafür, dass die Dinger immer noch Blicke auf sich ziehen. Den Effekt dürfte so ein "Anhänger" noch einmal deutlich verstärken.

  3. Re: wie schaut denn das aus?

    Autor: SeveQ 08.12.11 - 14:22

    Wir fahren seit über drei Jahren Smart und sind sehr zufrieden mit dem Auto. Nur so viel.

    Scheiße aussehen tut's in der Tat. Aber die Animation setzt dem Ding noch die Krone auf. Welcher Anfänger hat denn da MS Paint in die Finger bekommen? Ist ja gruselig!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Stuttgart
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. thyssenkrupp Digital Projects, Essen
  4. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. GRATIS
  2. (u. a. Twilight Struggle, Carcassonne, Mysterium, Scythe)
  3. 149,00€
  4. 139,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
    Elektromobilität
    Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

    Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
    2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
    3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

    Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
    Swobbee
    Der Wechselakku kommt wieder

    Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
    Eine Analyse von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
    2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
    3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    1. Alphabet: Wing Aviation darf in den USA per Drohne ausliefern
      Alphabet
      Wing Aviation darf in den USA per Drohne ausliefern

      Alphabet hat jetzt eine eigene Fluglinie: Das Tochterunternehmen Wing Aviation hat die Zulassung als Luftfahrtunternehmen und damit die Genehmigung für kommerzielle Lieferungen der Drohne bekommen.

    2. May 2019 Update: Vor der Installation sollten Datenträger entfernt werden
      May 2019 Update
      Vor der Installation sollten Datenträger entfernt werden

      Wer das May 2019 Update von Windows 10 installiert, könnte eine unerwartete Fehlermeldung bekommen. Der Grund liegt in der alten Zuteilung von Laufwerksbuchstaben. Während des Updates will Microsoft eine Neuzuteilung verhindern.

    3. Epic Games: Erfolg von Fortnite überfordert Entwicklerstudio
      Epic Games
      Erfolg von Fortnite überfordert Entwicklerstudio

      Ständig Updates mit neuen Inhalten, dazu Turniere und viele Plattformen: Epic Games ist offenbar vom riesigen Erfolg von Fortnite überfordert, die Mitarbeiter müssen seit Monaten extrem viele Überstunden absolvieren - immerhin bei guter Bezahlung.


    1. 11:27

    2. 11:14

    3. 10:59

    4. 10:44

    5. 10:30

    6. 10:13

    7. 10:00

    8. 09:53