1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Roost: 9V-Block mit WLAN…

Und wie lange hält die dann

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Und wie lange hält die dann

    Autor: Mopsmelder500 09.01.15 - 08:46

    wenn ich bedenke das 2/3 des Gehäuses nun Elektronik sind, wird die Batterie ja kleiner. Aber ist auch egal die kann ja dann alle vier Wochen Batterie Leer per WLAN melden. Toll wäre dann eine auomatische Anleitung im Handy wie man die Leiter sicher aufstellt.
    Oder ein "In der Nacht pipenden Rauchmelden mit Stuhl von der Decken hauen" App-Spiel zum üben.

    P.S Mein Klodeckel hat jetzt WLAN, kann man öffnen und schliesen per Handy

  2. Re: Und wie lange hält die dann

    Autor: M.P. 09.01.15 - 09:19

    Normale 9 Volt-Batterien (Alkali-Mangan) haben 600 mAh. In Lithium-Ausführung 1200 mA.

    Verkleinert man die Lithium-Ausführung so, daß sie nur noch 600 mAh hat, um Platz für die WLAN-Elektronik zu haben sollte das keinen Unterschied machen, ggfs sogar länger halten, als eine Alkali-Mangan-Zelle, weil ein Großteil der Ladung der Alkali-Mangan-Zelle wahrscheinlich durch Selbstentladung verloren geht.

    Hat man bereits vorher die langlebigeren 9-V Blöcke in Li-Ausführung genutzt, könnte man natürlich einen Rückschritt in der Lebensdauer bekommen...

    Nachtrag: Auf der Webseite des Herstellers wird von einer Batterie-Lebensdauer von 5 Jahren geredet - da wäre ich aber auch skeptisch...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.01.15 09:23 durch M.P..

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Database Administrator / Engineer (m/w/d)
    wilhelm.tel GmbH, Norderstedt
  2. Data Steward (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Software Entwickler:in (m/w/d) PL/SQL / .NET/vue.js
    DKMS gemeinnützige GmbH, Tübingen
  4. Inhouse Consultant SAP Business Partner m/w/d
    Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,74€ (statt 44,99€, UVP 49,99€) mit Gutschein PCG-VICTORIA
  2. 43,99€ (-69%)
  3. 31,48€ (Tiefstpreis, UVP 79€)
  4. 11,99€ (statt 24,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ankermake M5: Der rasend schnelle 3D-Drucker
Ankermake M5
Der rasend schnelle 3D-Drucker

Achtung, bewegliche Teile: Der Ankermake M5 von Anker ist aufs schnelle 3D-Drucken ausgelegt. Das funktioniert gut, die Software weniger.
Ein Test von Oliver Nickel und Friedhelm Greis

  1. 3D4U Miele-3D-Druckvorlagen für Kaffee, Bohrlöcher und Düsen
  2. Schusswaffen Interpol warnt vor verbesserten Waffen aus dem 3D-Drucker
  3. Dreidimensionaler Druck Drohnenschwärme werden zu Baumeistern

Hardware auf dem Schreibtisch: Der Tastaturen-Leitfaden
Hardware auf dem Schreibtisch
Der Tastaturen-Leitfaden

Was für Tastaturen, welche Größen und welche Layouts gibt es? Und was ist eine 40-Prozent-Tastatur? Wir geben Antworten auf Tastaturfragen.
Von Oliver Nickel

  1. Azio Cascade Slim Flache, kompakte Tastatur hat austauschbare Switches

Pentiment im Test: Das beste Spiel von Microsoft im Jahr 2022 ist ein Buch
Pentiment im Test
Das beste Spiel von Microsoft im Jahr 2022 ist ein Buch

Tatort Kirche: Das von Microsoft entwickelte Pentiment bietet auf Konsole und Windows-PC historische Detektivarbeit.
Von Peter Steinlechner

  1. Obsidian Entertainment Pentiment bietet Oberbayern statt Postapokalypse