Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rosetta: Mach's gut und danke für…

Golems eigene Werbeanzeige

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Golems eigene Werbeanzeige

    Autor: Duke83 30.09.16 - 11:59

    Golem zeigt oben einen eigenen dicken Werbebanner. Das ist ja nicht schlimm. Jedoch wird dieser nach dem Laden und anzeigen der Seite nachgeladen. Dadurch verschiebt sich die ganze Seite nach unten. Das ist mega nervig und DAFÜR hat man erst reht einen Kontentblocker!
    Warum wird der Platz nicht direkt reserviert? So vergrault man die Leute auch mit sinnvoller Werbung. Ich verstehe es einfach nicht.

  2. Re: Golems eigene Werbeanzeige

    Autor: Mithrandir 30.09.16 - 12:05

    Hol' dir das Abo - Problem gelöst.

  3. Re: Golems eigene Werbeanzeige

    Autor: bofhl 30.09.16 - 12:05

    Willkommen beim Club der hüpfenden Webseiten!

    Das war für mich DER Grund hier die komplette Nutzung von Javascript abzuschalten - ich wurde beim Ansehen schlicht seekrank (und die Nutzung per Maus war schlicht unmöglich)

  4. Re: Golems eigene Werbeanzeige

    Autor: tobs87 30.09.16 - 12:05

    Das geht mir seit einer Weile auch total auf die nerven. Layouts die sich nachträglich noch verschieben. Besonders wegen eines doofen Banner.

  5. Re: Golems eigene Werbeanzeige

    Autor: bofhl 30.09.16 - 12:05

    Hüpft trotzdem weiter!

  6. Re: Golems eigene Werbeanzeige

    Autor: Chris0706 30.09.16 - 12:09

    Habe mich deswegen auch schon beschwert..

  7. Re: Golems eigene Werbeanzeige

    Autor: bofhl 30.09.16 - 12:11

    Nicht nur die Layouts werden herum geschoben - hauptsächlich sind nachgeladene iframes, bei denen einige nur Javascripts beinhalten(!!), mit Scripts die die Größe nachträglich verändern der Grund. Nett sind auch iframes, die iframes einfügen, die wiederum Javascripts ausführen, die entweder Bildchen laden oder (DA DA!!!) iframes.
    Dazu kommen neben zig geladenen Javascript-Dateien noch zig eingefügte Scripts im Header.

  8. Re: Golems eigene Werbeanzeige

    Autor: jg (Golem.de) 30.09.16 - 12:18

    Uns nervt das auch, aber wir stehen kurz davor, das zu beheben, haltet bitte noch ein kleines bisschen durch! Gruß, Juliane

  9. Re: Golems eigene Werbeanzeige

    Autor: Doomchild 30.09.16 - 12:18

    Das nervt mich auch sehr. Das war alles mal hübscher.

    ____________________________________________________________________
    "Hey, I rock the unfree world, that's my specialty." - Jello Biafra

  10. Re: Golems eigene Werbeanzeige

    Autor: Sinnfrei 30.09.16 - 12:20

    Hab gerade alle Scripte für golem.de geblockt. Sieht zwar auch nicht toll aus, aber dafür läd die Seite deutlich schneller, und das Bild hüpft nicht wie wild umher.

    Wer sich solche Werbung ausdenkt ist einfach nur krank, und muss sich nicht wundern wenn alles wegeblockt wird, oder die Seite einfach nicht mehr besucht wird ...

    __________________
    ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.09.16 12:21 durch Sinnfrei.

  11. Danke fürs Feedback

    Autor: Duke83 30.09.16 - 12:45

    Sorry für das OT!
    Danke für das Feedback!
    Aber man möchte gerne Werbung (welche nicht über die ganze Hintergrundseite geht) unterstützen (und auch mal drauf klicken). Aber das "Seitengehüpfe" ist echt das schlimmste :)

  12. Re: Golems eigene Werbeanzeige

    Autor: Mithrandir 30.09.16 - 13:31

    bofhl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hüpft trotzdem weiter!

    Nö. Hier hüpft nix. Ist ja keine Werbung da.

  13. Re: Golems eigene Werbeanzeige

    Autor: Kleba 30.09.16 - 13:40

    Bei mir hüpft auch nix (mit Abo)

  14. Re: Golems eigene Werbeanzeige

    Autor: DebugErr 30.09.16 - 13:56

    3 Minuten Tampermonkey und Ruhe ist.

  15. Re: Golems eigene Werbeanzeige

    Autor: ibsi 30.09.16 - 15:31

    Nicht wirklich. Abo aktiviert?

  16. Re: Golems eigene Werbeanzeige

    Autor: blaub4r 30.09.16 - 16:01

    Gibt es ne Möglichkeit das auf iOS zu blocken ? Das nervt jedesmal wenn ich auf einen Artikel klicke er in der Sekunde um quasi 2 Meter verrückt und ichccwerbung laden :(

  17. Re: Golems eigene Werbeanzeige

    Autor: mic123 30.09.16 - 17:45

    Das machen mittlerweile fast alle Seiten, nervt tierisch. Ich glaube Spon hat den Mist angefangen, als Maßnahme gegen AdBlocker. Das mit dem Reservieren habe ich mir auch schon gedacht, warum nicht so?

  18. Re: Golems eigene Werbeanzeige

    Autor: MüllerWilly 30.09.16 - 19:44

    Ich lese seit einigen Tagen wieder erst die News bei Heise und dann die bei Golem. News die auf beiden Seiten kommen, lese ich dann natürlich nicht doppelt. Schade, Golem, so vergrault man seine User.

  19. Re: Golems eigene Werbeanzeige

    Autor: dreamtide11 05.10.16 - 10:15

    Doch, tut es. Ich habe Abo, ist auch aktiv.
    Es hüpft mit uBlock oder ohne.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Camelot ITLab GmbH, Mannheim
  2. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. Lotus GmbH & Co. KG, Haiger

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

  1. Selfblow: Secure Boot in allen Tegra X1 umgehbar
    Selfblow
    Secure Boot in allen Tegra X1 umgehbar

    Ein Fehler im Bootloader der Tegra X1 von Nvidia ermöglicht das komplette Umgehen der Verifikation des Systemboots. Das betrifft wohl alle Geräte außer der Switch. Nvidia stellt ein Update bereit.

  2. Star Market: China eröffnet Nasdaq-Konkurrenz mit starken Kursgewinnen
    Star Market
    China eröffnet Nasdaq-Konkurrenz mit starken Kursgewinnen

    In China ist der Star Market mit Kursgewinnen um bis zu 520 Prozent gestartet. Dort werden die Zugewinne in den ersten Tagen - nicht wie sonst üblich - kontrolliert.

  3. Hyperloop Pod Competition: Elon Musk will eine zehn Kilometer lange Hyerloop-Röhre
    Hyperloop Pod Competition
    Elon Musk will eine zehn Kilometer lange Hyerloop-Röhre

    SpaceX' Hyperloop Pod Competition 2019 ist gerade beendet - mit einem bekannten Sieger -, da hat Elon Musk eine Idee für das kommende Jahr: eine viel längere Röhre mit einer Krümmung. Wie er die bauen will, weiß er aber noch nicht.


  1. 16:19

  2. 15:42

  3. 15:31

  4. 15:22

  5. 15:07

  6. 14:52

  7. 14:39

  8. 14:27