1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ruby: Roboter löst Zauberwürfel…

Was habe ich dieses Ding gehasst!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was habe ich dieses Ding gehasst!

    Autor: Charles Marlow 31.05.11 - 15:53

    Eine Hysterie ohnegleichen. Nur die extremst bescheuerten Monchichi-Puppen waren eine Weile NOCH populärer.

    In der Schule haben nur die grössten Idioten und Angeber ihre "Zauberwürfel" vorgeführt. Inkl. der zig bunten und noch nutzloseren Varianten, an denen sich die Hersteller ungesunden Plastikmülls gesundgestossen haben müssen. Und jeder, wirklich jeder davon, hatte natürlich das Lösungsbuch.

    Mir ist schliesslich einer von der Verwandtschaft geschenkt worden als die Dinger irgendwann wieder aus den Spielwarenläden rausgeflogen sind und er liegt bis heute unbenutzt im Schrank. Ruhe sanft!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.05.11 15:54 durch Charles Marlow.

  2. Re: Was habe ich dieses Ding gehasst!

    Autor: dahana 31.05.11 - 16:35

    Wo ist denn das Problem?
    Irgendwelches sinnloses Hobby hat doch fast jeder.
    Wenn man so ein Teil in unter 20 Sekunden lösen kann,
    dann kann man schon auf sich ein wenig stolz sein.
    Und wenn man sich die Zeit vertreiben möchte, dann
    ist so ein V-Cube 7 doch eine super Sache.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.05.11 16:35 durch dahana.

  3. Monchichi

    Autor: 12345678 31.05.11 - 16:47

    Ja diese Puppen haben sich auch als schrecklicher Fleck in meine Erinnerung gebrannt. Schon tragisch wenn man den Namen heute noch weiß.

    Keine Ahnung wer die toll gefunden hat - vermutlich die gleichen perversen Leute die heute EyePet für die PS3 kaufen.

  4. Re: Was habe ich dieses Ding gehasst!

    Autor: Dinh 31.05.11 - 16:48

    Wie man den 3x3x3 Würfel löst, hat mir mein Mitbewohner vor ca. einem Jahr beigebracht.

    Jetzt versuche ich - ohne Lösungshilfen/Anleitungen - den 5x5x5 Würfel zu lösen.
    Alleine konnte ich ihn bisher nur bis auf 5 oder 6 Steine lösen.

    Manchmal versuche ich auch den 3x3x3er auf kreative Weise zu lösen (was meist fehlsschlägt ^^).

    Ich verstehe die ganzen Rubik-Cube-Basher hier im Forum nicht.
    Ist doch ein witziges Spielzeug! ;)

  5. :(

    Autor: DER GORF 31.05.11 - 16:54

    Ich hatte die Puppen gerade vergessen. :(

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  6. Re: Pokemonchichi *g*

    Autor: Eckstein 31.05.11 - 18:34

    12345678 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keine Ahnung wer die toll gefunden hat - vermutlich die gleichen perversen
    > Leute deren Kinder heute EyePet für die PS3 geschenkt bekommen.

    fixed ^^

  7. Re: Was habe ich dieses Ding gehasst!

    Autor: Ein neuer 31.05.11 - 19:39

    > Wie man den 3x3x3 Würfel löst, hat mir mein Mitbewohner vor ca. einem Jahr
    > beigebracht.

    Ich habe vor ca. einem Jahr versucht den 2x2x2er "zu lernen".
    Habs dann aber aufgegeben, das Ding ist wirklich fies.
    Ohne Anleitung geht da bei mir nichts ...

  8. Re: Was habe ich dieses Ding gehasst!

    Autor: knock 01.06.11 - 08:37

    Mein Monchichi hat den Rubik in ca. 10 Sekunden gelöst und ist dann Yoyo spielen gegangen.

    ** play more bzflag **

  9. Re: Was habe ich dieses Ding gehasst!

    Autor: knete 01.06.11 - 09:43

    jedes hobby ist sinnfrei. selbst sport und sich lernen tuen nix zur wesentlichen aufgabe einer lebensform bei -> fortbestand sichern.

  10. Re: Was habe ich dieses Ding gehasst!

    Autor: Shimitsu 01.06.11 - 10:27

    knete schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jedes hobby ist sinnfrei. selbst sport und sich lernen tuen nix zur
    > wesentlichen aufgabe einer lebensform bei -> fortbestand sichern.


    Wobei ein gut trainierter Körper den Anschein guter Genetik erweckt und man somit mehr Weibchen locken kann um den Fortbestand zu sichern ;)

  11. Re: Was habe ich dieses Ding gehasst!

    Autor: chrulri 01.06.11 - 11:00

    Und Bildung uns schütz uns selbst zu vernichten und somit den Fortbestand ebenfalls sichert.

  12. Bildung schützt uns?

    Autor: wir beide und ich 01.06.11 - 17:07

    Sieht eher so aus, als wäre Bildung kontraproduktiv.

    Zum einen erlaubt es uns unsere Bildung, uns so zu gefährden wie noch nie (so eine Atombombe ist wohl als Ergebnis unserer Bildung zu betrachten), zum anderen scheinen die Geburtenraten inversproportional zum Bildungsstand einer Bevölkerung zu sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. allsafe GmbH & Co.KG, Engen
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG, Monheim (Köln/Düsseldorf), Stuttgart oder München
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-74%) 15,50€
  2. 20,49€
  3. 52,99€
  4. (-66%) 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
In eigener Sache
Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)

Attraktive Vergünstigungen für Abonnenten, spannende Deals für unsere IT-Profis, nerdiger Merchandise für Fans oder innovative Verkaufslösungen: Du willst maßgeschneiderte E-Commerce-Angebote für Golem.de entwickeln und umsetzen und dabei eigenverantwortlich und in unserem sympathischen Team arbeiten? Dann bewirb dich bei uns!

  1. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de
  2. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  3. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

Quantencomputer: Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits
Quantencomputer
Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits

Gebaut für eine Kühlung mit flüssigem Helium ist Horse Ridge wohl der coolste Chip, den Intel zur Zeit in Entwicklung hat. Er soll einen Quantencomputer steuern, dessen Qubits mit ungewöhnlich hohen Temperaturen zurechtkommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. AWS re:Invent Amazon Web Services bietet Quanten-Cloud-Dienst an
  2. Quantencomputer 10.000 Jahre bei Google sind 2,5 Tage bei IBM
  3. Google Ein Quantencomputer zeigt, was derzeit geht und was nicht

  1. Internetdienste: Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen
    Internetdienste
    Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen

    Die Bundesregierung will Ermittlern den Zugriff auf Nutzerdaten bei Internetdiensten wie Mail-Anbieter, Foren oder sozialen Medien erleichtern. Die IT-Branche und die Opposition sehen einen "Albtraum für die IT-Sicherheit".

  2. Netflix und Youtube: EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets
    Netflix und Youtube
    EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets

    Youtube, Netflix und Prime Video sind die Dienste, die besonders viel Internetverkehr generieren und damit auch einen besonders hohen Energiebedarf nach sich ziehen. Das sieht die Vizepräsidentin der EU-Kommission kritisch.

  3. Galaxy Fold: Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen
    Galaxy Fold
    Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen

    Samsung widerspricht sich selbst. Das Unternehmen bestreitet die Angabe eines ranghohen Samsung-Managers, der verkündet hatte, weltweit seien bereits eine Million Galaxy Fold verkauft worden. Vieles bleibt ungeklärt.


  1. 12:25

  2. 12:10

  3. 11:43

  4. 11:15

  5. 10:45

  6. 14:08

  7. 13:22

  8. 12:39