Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung Semiconductor und…

Baustellenampeln und Rot/Grün-Farbsehschwäche

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Baustellenampeln und Rot/Grün-Farbsehschwäche

    Autor: Anonymer Nutzer 29.03.14 - 13:02

    Erst kürzlich habe ich bei einer Baustelle Ampeln gesehen die mit LEDs ausgestattet war.

    Erstens hat sie sehr geblendet und die vielen kleinen Leutpunkte waren sehr unangenehm gegenüber den alten gleichmäßig ausgeleuchteten Ampeln (die sind auch nicht so grell und trotzdem besser zu sehen).

    Aber was wirklich besonders beschämend war, war dass sie ein rot und ein grün gewäh.t haben das man schwer unterscheiden kann. Das ist schon sehr ärgerlich, es gibt gerade bei Ampeln einen Grund für die Farbwahl, das Blaugrün bzw. fast Weißgrün hilft bei der klaren und eindeutigen Unterscheidung, auch bei Farbsehschwäche.

    LEDs führen leider immer mehr zu schlecht gewählten Farben. Es ist besonders als Technikbegeisterter frustrierend zu sehen wie unausgereifte Designs ältere deutlich bessere Designs ersetzen, nur wegen ein bisschen Energieeinsparung.

    Bin ehrlich gesagt überrascht wo heute die Prioritäten liegen.

  2. Re: Baustellenampeln und Rot/Grün-Farbsehschwäche

    Autor: c0t0d0s0 29.03.14 - 14:09

    Eine LED-Ampel mit Helligkeitsreglung wäre angebracht, ist mit aber bisher noch nicht untergekommen.

  3. Re: Baustellenampeln und Rot/Grün-Farbsehschwäche

    Autor: Eheran 29.03.14 - 17:42

    Wer trotz Farbdehschwäche nicht weiß, an welcher Position welches Licht ist... dem ist so oder so nicht zu helfen.
    Wenn ich weiß, dass ich die Farben nicht erkennen kann... dann muss ich wissen wo was leuchtet.

    >Erstens hat sie sehr geblendet und die vielen kleinen Leutpunkte waren sehr unangenehm gegenüber den alten gleichmäßig ausgeleuchteten Ampeln (die sind auch nicht so grell und trotzdem besser zu sehen).
    Dem muss ich entschieden widersprechen.
    Die LED-Ampeln sind in jeder Situation, insbesondere aber bei Sonnenschein, deutlich besser zu sehen als die normalen. Der Kontrast ist besser, sie sind gleichmäßiger ausgeleuchtet und heller sind sie sowieso...

  4. Re: Baustellenampeln und Rot/Grün-Farbsehschwäche

    Autor: as (Golem.de) 29.03.14 - 18:07

    Hallo,

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die LED-Ampeln sind in jeder Situation, insbesondere aber bei Sonnenschein,
    > deutlich besser zu sehen als die normalen. Der Kontrast ist besser, sie
    > sind gleichmäßiger ausgeleuchtet und heller sind sie sowieso...

    nachts finde ich die sehr unangenehm. Die sind so hell, dass sich die Iris beim reingucken schließt, was sicher nicht der Sicherheit zuträglich ist...

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Openbook: @marble

    Mich gibt's auch als Social-Media-Version. ( Vorsicht, Bahn- und Flugzeugbilder ;) )
    Instagram: @aroundthebluemarble
    Twitter: @AndreasSebayang


    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  5. Re: Baustellenampeln und Rot/Grün-Farbsehschwäche

    Autor: Eheran 29.03.14 - 18:16

    Das Problem habe ich zwar nicht, aber man könnte die Helligkeit durch einen anderen Betriebsstrom bei Dunkelheit entsprechend nach unten korrigieren.

  6. Re: Baustellenampeln und Rot/Grün-Farbsehschwäche

    Autor: Anonymer Nutzer 30.03.14 - 06:19

    as (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > Eheran schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die LED-Ampeln sind in jeder Situation, insbesondere aber bei
    > Sonnenschein,
    > > deutlich besser zu sehen als die normalen. Der Kontrast ist besser, sie
    > > sind gleichmäßiger ausgeleuchtet und heller sind sie sowieso...
    >
    > nachts finde ich die sehr unangenehm. Die sind so hell, dass sich die Iris
    > beim reingucken schließt, was sicher nicht der Sicherheit zuträglich
    > ist...
    >
    > gruß
    >
    > -Andy (Golem.de)

    Leider haben es die ampelhersteller versäumt eine helligkeitsregelung einzubauen.
    Mir auch völlig unverständlich wieso die led Ampeln nachts die komplette Straße ausleuchten müssen.

  7. Re: Baustellenampeln und Rot/Grün-Farbsehschwäche

    Autor: 0xDEADC0DE 31.03.14 - 12:25

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir auch völlig unverständlich wieso die led Ampeln nachts die komplette
    > Straße ausleuchten müssen.

    Wenn man bis zur Ampel vorfährt... bleibt halt weiter weg stehen, da wo die gelbe aufgeklebte Linie ist, da blendet es meistens nicht so sehr. ;)

  8. Re: Baustellenampeln und Rot/Grün-Farbsehschwäche

    Autor: Lala Satalin Deviluke 31.03.14 - 13:46

    LED-Ampeln werden auch in der Stadt immer mehr eingesetzt. Wenn die die Helligkeit adaptiv regeln würden, könnte die Stadt ja Strom sparen... Man will sich nicht ausmalen, was dann passiert!!!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  9. Re: Baustellenampeln und Rot/Grün-Farbsehschwäche

    Autor: Lala Satalin Deviluke 31.03.14 - 13:47

    Vorteil ist auch, dass man die Lichtfarbe immer noch sieht, wenn man viel zu weit vor gefahren ist. :D

    Grüße vom Planeten Deviluke!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirtschaftsrat der CDU e.V., Berlin
  2. Hays AG, Heilbronn
  3. Streit Service & Solution GmbH & Co. KG, Hausach bei Villingen-Schwenningen
  4. Institut Franco-Allemand de Recherches Saint-Louis, Weil am Rhein

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 334,00€
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  3. 245,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

  1. Briefe und Pakete: Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken
    Briefe und Pakete
    Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

    Aufgrund gestiegener Beschwerden über Mängel bei der Post- und Paketzustellung will das Bundeswirtschaftsministerium die Rechte von Postkunden stärken. Dabei geht es auch um die Frage von Sanktionsmöglichkeiten.

  2. Vodafone: Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer
    Vodafone
    Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer

    Vodafone bietet veränderte Red-Tarife. Bei vier der fünf verfügbaren Tarife erhöht sich das ungedrosselte Datenvolumen. Dafür steigen auch die Preise.

  3. Amazons Patentanmeldung: Alexa-Aktivierungswort kann auch am Ende gesagt werden
    Amazons Patentanmeldung
    Alexa-Aktivierungswort kann auch am Ende gesagt werden

    Amazon will die Nutzung von Sprachassistenten natürlicher machen. Amazons digitaler Assistent Alexa würde dann auch reagieren, wenn das Aktivierungswort etwa am Ende eines Befehls gesagt wird. Ein entsprechender Patentantrag liegt vor.


  1. 11:31

  2. 11:17

  3. 10:57

  4. 13:20

  5. 12:11

  6. 11:40

  7. 11:11

  8. 17:50