Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schneller als herkömmliches WLAN…

Gab's schon...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gab's schon...

    Autor: px 01.10.12 - 13:10

    "Früher" hatten die meisten Nokias am Gerät IR, mit denen man sie verbinden konnte - war allerdings weit entfernt von 1 Gbit gefühlt :D

  2. Re: Gab's schon...

    Autor: Raumzeitkrümmer 01.10.12 - 13:19

    Ja, das waren gefühlte Kilohertz ;-)

  3. Re: Gab's schon...

    Autor: Flying Circus 01.10.12 - 13:30

    px schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Früher" hatten die meisten Nokias am Gerät IR, mit denen man sie verbinden
    > konnte - war allerdings weit entfernt von 1 Gbit gefühlt :D

    IIRC lag das irgendwo bei 110KBit/sec - ungefähr. War aber egal, weil diese GEschwindigkeit eh kein Handymodem ausnutzen konnte ...

    Aber ich denke eh, den Forschern wird es bewußt sein, daß es das schon gibt.

    Und Fernbedienungen erwähnt der Artikel ja sogar explizit ...

  4. Re: Gab's schon...

    Autor: the_crow 01.10.12 - 13:41

    Mein alter Thinkpad hatte auch noch IR, aber damit über mein altes Nokia Handy ins Internet zu gehen war eher eine Qual. Ging aber immerhin schon vor über 10 Jahren :-)

  5. Re: Gab's schon...

    Autor: Wary 01.10.12 - 13:53

    Mein Notebook hat immer noch Infrarot! Ich nehm dann aber doch lieber das 300Mbit/s WLAN oder Gbit LAN.

    War früher bei den Handys auch immer nervig, dass man die kaum berühren durfte. Einmal ans Handy gestoßen, schon war die Verbindung weg. Und noch dazu hatten manche Laptops den Infrarotport vorne...

  6. Re: Gab's schon...

    Autor: Indiana 01.10.12 - 22:37

    Selbst die MacBooks haben noch IR! Per Default läuft darüber die Fernbedienung für FrontRow.

    Have a N.I.C.E. day!

    Real programmers don't comment their code - it was hard to write, it should be hard to understand.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
  2. ZEW - Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung GmbH Mannheim, Mannheim
  3. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  4. BWI GmbH, Meckenheim, München, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 239,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
    Ocean Discovery X Prize
    Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

    1. Schnittstellen-Standard: Displayport 2.0 schafft 8K bei 60 Hz mit HDR10
      Schnittstellen-Standard
      Displayport 2.0 schafft 8K bei 60 Hz mit HDR10

      Gut drei Jahre nach Displayport 1.4 erscheint Displayport 2.0: Der Standard liefert bis zu 16K bei 60 Hz samt High Dynamic Range, ohne Kompression immer noch 8K60 mit HDR. Wie schon USB 4 setzt auch Displayport 2.0 auf Thunderbolt 3 als Interface, USB-C als Stecker ist optional.

    2. Dresden: HP und Zoll beschlagnahmen gefälschte Toner-Kartuschen
      Dresden
      HP und Zoll beschlagnahmen gefälschte Toner-Kartuschen

      Rund 4.000 nachgemachte Toner-Kartuschen von HP hat der Zoll in Dresden sichergestellt. Dazu hatte HP Informationen geliefert. HP macht einen Großteil seiner Gewinne mit Verbrauchsmaterialien.

    3. DSGVO-Anpassung: Koalition will mehr als 150 Gesetze ändern
      DSGVO-Anpassung
      Koalition will mehr als 150 Gesetze ändern

      Noch vor der Sommerpause will die Koalition viele Datenschutzvorgaben an die DSGVO anpassen. Bei umstrittenen Themen soll es vorerst jedoch keine Klarstellung geben. Kritik gibt es zu einer Änderung bei betrieblichen Datenschutzexperten.


    1. 16:45

    2. 16:31

    3. 15:40

    4. 15:27

    5. 14:40

    6. 14:25

    7. 13:48

    8. 13:39