1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schnittstelle: Windows 10…

USB 3.1 immer noch zu langsam

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. USB 3.1 immer noch zu langsam

    Autor: Lala Satalin Deviluke 20.03.15 - 13:03

    Ein USB 3.1 Hostkontroller ist mit einem 4K-Display ja schon vollkommen ausgelastet... In Notebooks und so ist das ein No-Go. Erst ab 10 Terabit/s wird es interessant.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  2. Re: USB 3.1 immer noch zu langsam

    Autor: renegade334 20.03.15 - 14:51

    Ich glaube, dass Ultra-HD mit USB 3.1 nur 30FPS schafft. Haja, immer noch lautet es, nicht ohne DisplayPort kaufen. USB scheint irgendwie kein HighEnd zu decken, eben Mainstream halt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.03.15 14:52 durch renegade334.

  3. Re: USB 3.1 immer noch zu langsam

    Autor: Lala Satalin Deviluke 20.03.15 - 15:02

    USB 3.1 schafft es wohl noch gerade so mit 50FPS. An dem Hostcontroller kannst du dann aber kaum noch etwas anderes hängen...

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.03.15 15:03 durch Lala Satalin Deviluke.

  4. Re: USB 3.1 immer noch zu langsam

    Autor: TheBigLou13 20.03.15 - 15:24

    Da machen Sie schon nen neuen Standard und denken nicht Zukunftsorientiert *Kopfschüttel*

  5. Re: USB 3.1 immer noch zu langsam

    Autor: Lala Satalin Deviluke 20.03.15 - 15:26

    Ist am Ende auch nicht so schlimm, klemme ich meine 3 4K-Displays eben an DisplayPort und brauche halt noch Stromanschlüsse.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  6. Re: USB 3.1 immer noch zu langsam

    Autor: Quantium40 20.03.15 - 15:30

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > Ein USB 3.1 Hostkontroller ist mit einem 4K-Display ja schon vollkommen
    > ausgelastet... In Notebooks und so ist das ein No-Go. Erst ab 10 Terabit/s
    > wird es interessant.

    Bitte nicht zuviel erwarten. Es hat sich ja nur die Nachkommastelle des Standards verändert. Wer weiß, was mit USB 4.0 kommt?

  7. Re: USB 3.1 immer noch zu langsam

    Autor: Lala Satalin Deviluke 20.03.15 - 15:41

    Ironie-Tags vergessen?

    Ich finde USB 3.1 ja nicht schlecht, jedoch ist es im Alternate Mode nicht für 4K oder Displays mit höherer Farbtiefe als 24 Bit/Pixel geeignet.

    Das bremst bei mir zum Beispiel den Fortschritt für 3 Displays nur 3 Kabel zu benötigen. Wäre ein Traum. 4K Displays mit USB 3.1 oder 3.0 Hub, betrieben an nur einem USB-C Stecker.

    So lange muss ich mich wohl mit DP, USB UND Netzsteckern zufrieden geben und habe immer noch ein Kabelgedönse hinter den Monitoren liegen...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: USB 3.1 immer noch zu langsam

    Autor: plutoniumsulfat 20.03.15 - 16:33

    wo brauchst du bei deiner Konfiguration noch USB?

  9. Re: USB 3.1 immer noch zu langsam

    Autor: Moe479 20.03.15 - 22:53

    für den geräte-hub in einem der bildschirme wo maus, wacom, tastatur, joystick, schubregler, gamepad, lenkrad, pedals, headset, stick und sicherungsplatte rannkommen? der 'zock-rechner' für den 60fps betrieb der 3 8k-bildschirme muss schliesslich in die schallgedämmte abstellkammer ... wo dannn nur ein usb kabel via daisychain alles ausreichend performant anbindet und mit energie versorgt ...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.03.15 23:00 durch Moe479.

  10. Re: USB 3.1 immer noch zu langsam

    Autor: FreiGeistler 23.03.15 - 00:07

    Ehm..
    USB ist zur einfachen Übertragung von Datenpaketen über 2 Äderchen (+2 Strom) gemacht.
    Für Videostreams in 4k gibt es extra Anschlüsse.
    Soviel ich weiss gibt es 2xUSB-zu-HDMI -Adapter, mehr darfst du nicht erwarten.
    Oder hast du etwa einen USB-Bildschirm?

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Teamleiter (m/w/d) Bereich IT-Infrastructure & Security
    PÖSCHL TABAK GmbH & Co. KG, Geisenhausen
  2. IT-Support Specialist (m/w/d)
    UnternehmerTUM GmbH, Garching/München
  3. IT-Architekt*in (w/m/d)
    Landeshauptstadt München, München
  4. Anforderungsmanager (m/w/d)
    Volkswagen AG, Wolfsburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 179,90€ (günstig wie nie, UVP 309€)
  2. (u. a. Kingston Fury DDR5-5600 16GB für 96,90€, Cooler Master Gaming-Tastatur für 69,90€)
  3. (u. a. Gigabyte RTX 3060 Ti für 499€, ASRock RX 6800 für 579€)
  4. 287,99€ (Bestpreis, UVP 404€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Return to Monkey Island angespielt: Schön, mal wieder hier zu sein
Return to Monkey Island angespielt
Schön, mal wieder hier zu sein

Guybrush Threepwood ist zurück - und mit ihm sein Erfinder Ron Gilbert. Aber ist das neue Monkey Island auch so gut wie seine Vorgänger?
Eine Rezension von Daniel Ziegener

  1. Boox Mira im Test Ein Display wie aus Papier

LoRa-Messaging mit Meshtastic: Notfallkommunikation für Nerds
LoRa-Messaging mit Meshtastic
Notfallkommunikation für Nerds

Ins Funkloch gefallen und den Knöchel verstaucht? Mit Meshtastic lässt Hilfe rufen - ganz ohne Mobilfunk, LAN oder WLAN.
Eine Anleitung von Dirk Koller


    EuGH-Urteil: Deutsche Vorratsdatenspeicherung ist unzulässig
    EuGH-Urteil
    Deutsche Vorratsdatenspeicherung ist unzulässig

    Wie erwartet hat der EuGH die deutsche Regelung zur Vorratsdatenspeicherung für grundrechtswidrig erklärt. Doch in bestimmten Fällen ist die Speicherung erlaubt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Vorratsdatenspeicherung Faeser will weiter anlasslos IP-Adressen speichern lassen
    2. Vorratsdatenspeicherung SPD-Fraktion setzt auf Quick Freeze und Log-in-Falle
    3. Innenministerin Faeser hält Vorratsdaten für "unbedingt erforderlich"