1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schnüre bewegen Roboterfinger

Schnüre bewegen Roboterfinger

Schnüre, die verdrillt werden, bewegen die Finger von Robotern. Dieser Antrieb, den Forscher der Universität Saarbrücken entwickelt haben, soll es Robotern ermöglichen, gleichzeitig behutsam und kraftvoll zuzupacken.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Aha. Seilzüge. 2

    rew | 27.03.10 17:38 29.03.10 09:43

  2. Begrenzte Haltbarkeit 2

    Besserwisser01 | 28.03.10 20:35 29.03.10 03:08

  3. Wow, hoffentlich haben die sich das patentieren lassen (Seiten: 1 2 ) 27

    Anonymer Nutzer | 26.03.10 16:02 29.03.10 00:29

  4. Ole da haben die Bastelfreaks wohl Battletech in ihrer Jugend gelesen 1

    SFFreak | 28.03.10 20:46 28.03.10 20:46

  5. GEKLAUT! 6

    IT-Bescheidwisser | 26.03.10 19:21 27.03.10 17:36

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Datenanalystin / Datenanalyst (w/m/d) im gehobenen informationstechnischen Dienst
    Polizeipräsidium Reutlingen, Esslingen
  2. Head of IT Project Services (m/f/d) EMEA
    Fresenius Medical Care, Bad Homburg vor der Höhe
  3. SAP Consultant - SAP CRM/SAP SD, PP, PS (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Consultant IT-Security (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Hannover

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 9,17
  3. 20€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Aus dem Verlag: Zwei neue schnelle Golem-PCs verfügbar
Aus dem Verlag
Zwei neue schnelle Golem-PCs verfügbar

Das Highend-Modell nutzt eine Radeon RX 6800 XT , beim Xtreme-Rechner wird ein 16-Core-Ryzen mit einer Geforce RTX 3080 Ti kombiniert.

  1. Arbeitsspeicher Corsair gibt Ausblick auf DDR5-RAM
  2. Kaputte Technik Die Maus im Aprikosenbaum
  3. Serene Screen Tüftler baut winziges Screensaver-Aquarium mit Rock Pi X

Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner


    Akkutechnologie: Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape
    Akkutechnologie
    Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape

    Lückenhafte technische Daten, schräge Kostenvergleiche, verschwiegene Nachteile - aber Solid Power ist immer noch ehrlicher als Quantumscape.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Scorpion Capital Quantumscape zeigt unter Druck noch mehr Schwächen
    2. 2030 BMW will Festkörperakku in Autos verbauen
    3. Festkörperakku VW investiert weitere 100 Millionen Dollar in Quantumscape

    1. Nvidia: Neuronales Netz erstellt Gan Theft Auto
      Nvidia
      Neuronales Netz erstellt Gan Theft Auto

      Wenn Rockstar Games kein neues GTA macht, dann muss eben eine KI ran: Das System hat nach kurzem Training sein Gan Theft Auto errechnet.

    2. Elektromobilität: Lithium für Akkus soll aus dem Meer kommen
      Elektromobilität
      Lithium für Akkus soll aus dem Meer kommen

      Der Bedarf an Lithium für Akkus ist groß. Ein Team aus Saudi-Arabien hat ein Verfahren entwickelt, um den Rohstoff aus Meerwasser zu gewinnen.

    3. iPhone: Apple warnt offenbar Leaker aus China
      iPhone
      Apple warnt offenbar Leaker aus China

      Bevor Apple neue Geräte veröffentlicht, gibt es oft eine Reihe von Leaks aus chinesischen Produktionsanlagen. Leaker haben nun Post bekommen.


    1. 17:49

    2. 17:34

    3. 17:18

    4. 17:00

    5. 16:33

    6. 15:48

    7. 15:31

    8. 15:14