1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Scott Aaronson: Die 100.000-US…

Fakt ist doch...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fakt ist doch...

    Autor: B1984 09.02.12 - 01:10

    ...das Physik immer nur solange in unseren Köpfen Ihre grenzen hat, wie wir die natürlichen oder unnatürlichen also definierbaren und undefinierbaren Prozesse/Phänomäne beschreiben können. Oder durch eine Formel berechnen können.
    Nicht nur am LHC wird einem immer wieder klar, wir wissen noch nichts über das was uns umgibt. Und was noch viel aussagekräftiger ist, wir benötigen Computer die uns die Rechenleistung abnehmen. Ich setzt noch einen drauf. Wir haben diese Computer geschaffen. Wir setzen und also selbst immer neue Grenzen bzw. weiten unsere Grenzen aus. Warum? Weil wir über den "Tellerrand" hinausschauen wollen. Unser Ziel ist es doch neue Erkenntnisse nutzbar zu machen. Verändert man eine Variable einer Lösbaren Gleichung so das sie nicht mehr Lösbar ist so bewegen wir uns in den Grenzen des uns erfassbaren. Was ist wenn nicht erfassbare Variablen doch zu einer Lösung dieser Gleichung führen. Einige Physiker sollten mal mehr Phantasie entwickeln und versuchen nicht nur ständig mit aktuellem Wissen Zukunftsphänomäne zu erklären die sowieso in Zukunft mit Sicherheit solange Erklärbar sein werden bis jemand etwas neues entdeckt das eine Sichere Theorie wie die der Relativität von Raum und Zeit widerlegt bzw. (was ich mir immer wünsche für den Fortschritt) ergänzt. Denkt an den Tellerrand.

    Gruß
    B. Stumpf

    PS: Als ich nach meinen Zukunftsvorhaben gefragt wurde hab ich geantwortet ich bau einen Warpantrieb. Da wurde mir gesagt, das es den schon gibt.... lächerlich wieso haben wir Menschen noch nicht das Sonnensystem verlassen?? Warp funktioniert dann wenn wir es schaffen unsere entstehende Bewegungsenergie zu überlisten (Masseeffekte und sowas) Ohne diese Lösung bringt uns der beste Antrieb nix ;-)

    PPS: Quantencomputer sind genauso möglich wie das vor hunderten von Jahren unvorstellbare fliegen zum Mond. Wir sollten nur vorsichtig beim Testen sein ;-) ;-)....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.02.12 01:11 durch B1984.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior IT-Systems Engineer und Project Manager (m/w/d)
    LEIFHEIT AG, Nassau an der Lahn
  2. IT-Netzwerkadministrator*in
    Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe, Ettlingen
  3. Agile Coach (m/f/d)
    BSH Hausgeräte GmbH, München
  4. IT Prozessmanager (m/w/d) Produktion und Druckstückmanagement
    Bayerische Versorgungskammer, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis (bis 29.07.)
  2. gratis (bis 29.07.)
  3. Gaming-Produkte, Computer-Zubehör, Smartphones und vieles mehr - nur für Prime-Kunden
  4. 136,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de