1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Scott Aaronson: Die 100.000-US…

Ich bin ein Quantencomputer.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich bin ein Quantencomputer.

    Autor: Bujin 08.02.12 - 21:17

    Heutzutage arbeiten Computer nach dem Schema, Info rein, Info raus, nächste rein, nächste info raus, das ganze mit ner hohen Taktfrequenz.

    Ein Quantencomputer könnte nach meiner Vorstellung alle seine gespeicherten Informationen aufeinmal benutzen. Quasi wie wir alle unsere Erfahrungen aufeinmal in eine Reaktion umsetzen. Wir müssen nicht erst gucken was wir so in den letzten 20 jahren erlebt haben um dann eine Entscheidung zu treffen.

    Was ist wenn ein Quantencomputer plötzlich anfängt zu denken? Ich würde ihn Skynet taufen :-)

  2. Re: Ich bin ein Quantencomputer.

    Autor: omo 08.02.12 - 23:19

    Quantenzustände interagieren gemäß der Translokationssignatur einer Multidimensionalität, die z.B. unsere Raumzeit generierende Zeitflächenüberlagerungen bewirkt.
    Dort kommt Raum einem Punkt bei uns gleich und Zeit ist wie das, was sich im Raum bewegt.
    Diese Interaktionsgesetze teilen sich uns durch Tunnelung über Zufallswahrscheinlichkeiten und Unschärferelationen mit.
    Na ja, tiefer einsteigen geht nicht, weil wir raumzeitlich fixiert sind.
    Ansonsten wäre ich da sofort dabei ;-)

  3. Du bist kein Quantencomputer

    Autor: Blair 09.02.12 - 20:22

    Du kannst auch nicht Information ohne Zeitverzögerung aus deinem Gehirn abrufen, höchstwahrscheinlich sogar sehr viel langsamer als ein normaler Computer.

  4. Re: Du bist kein Quantencomputer

    Autor: Endwickler 10.02.12 - 10:41

    Ein normaler Computer kann Informationen aus seinem (Bujins) Gehirn abrufen?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.02.12 10:42 durch Endwickler.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior IT Systems Engineer Backup (w/m/d)
    noris network AG, Nürnberg, München, Aschheim, Berlin (Home-Office)
  2. IT Senior Softwareentwickler (m/w/d)
    CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg im Breisgau
  3. IT-Administrator/IT-Kaufmann (m/w/d)
    Elektrizitätswerk Mittelbaden AG & Co. KG, Lahr
  4. IT Project Manager (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€ (mit Rabattcode "STRIVE")
  2. gratis (bis 17.06.


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
    Kia EV6
    Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

    Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
    Ein Hands-on von Franz W. Rother

    1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
    2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
    3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6

    TECH TALKS: Kann Europa Chips?
    TECH TALKS
    Kann Europa Chips?

    In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Über dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

    1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
    2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
    3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis