1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Scott Aaronson: Die 100.000-US…

Neutrinos

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neutrinos

    Autor: Apple_und_ein_i 08.02.12 - 17:55

    "...sondern aus Prinzip unmöglich, in demselben Sinne wie ein Perpetuum mobile oder schneller als das Licht zu reisen vom Prinzip her unmöglich sind."

    Ich dachte, dass es erst vor kurzem Hinweise (Beweis ist mir dann doch ein wenig zu weit aus dem Fenster gelehnt) gab, dass die althergebrachte Vorstellung von der absoluten unueberschreitbarkeit der Lichtgeschwindigkeit moeglicherweise doch nicht ganz korrekt ist? ;)

    Hintergrund: https://www.golem.de/1109/86623.html

    Der Glaube fängt immer da an wo das Wissen aufhört.

  2. Re: Neutrinos

    Autor: theonlyone 08.02.12 - 18:20

    Die haben sich da nur "vermessen" ; gilt also alles noch.

  3. Re: Neutrinos

    Autor: motzerator 08.02.12 - 18:48

    > "...sondern aus Prinzip unmöglich, in demselben Sinne wie ein Perpetuum
    > mobile oder schneller als das Licht zu reisen vom Prinzip her unmöglich
    > sind."

    Noch sind die Ergebnisse der überlichtschnellen Neutrinos nicht mit anderen Experimenten verifiziert worden. Aber ich halte es für durchaus möglich, das
    diese Messungen bestätigt werden.

    Davon wird aber noch lange nicht Einsteins Relativitätstheorie umgeworfen,
    vielleicht wird man in Zukunft einfach nur von der Neutrinogeschwindigkeit
    sprechen, wenn man die maximal mögliche Geschwindigkeit meint.

    Heute bedeutet Lichtgeschwindigkeit nämlich zweierlei:

    1. Die Geschwindigkeit von Licht
    2. Die maximal mögliche Geschwindigkeit

    Vielleicht stellt man fest, das ein Neutrino eben noch ein klein wenig
    schneller als das Photon ist. Da Neutrinos schwer zu messen sind ist
    es durchaus vorstellbar, das dieser geringe Unterschied bisher noch
    niemand aufgefallen war.

  4. Re: Neutrinos

    Autor: Marvin.R 08.02.12 - 19:19

    Zum Thema Überlichtgeschwindigkeit gibt es hier ein anschauliches Video:

    http://www.youtube.com/watch?v=jex4LJHD3I8

    ...

    Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.

    Heinrich Heine

  5. Re: Neutrinos

    Autor: cyzz 08.02.12 - 22:44

    Sollte die kosmische Inflation eingetreten sein, ist die Lichtgeschwingikeit mitnichten die absolute Geschwindigkeit.
    Unmöglich ist nichts und nichts ist schneller als Photonen.
    Dunkle Materie/Energie ist doch nur eine höfliche Umschreibung von "wir haben keine Ahnung"

    p.s und Entschuldigung, Pr. Dr. Harald Lesch meint auch er besitzt der Weisheit letzten Schluss weil es so sein muss wie es ist da wir sonst nicht existieren können. Diese Aussage ist in sich ein Widerspruch und Quatsch.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.02.12 22:47 durch cyzz.

  6. Re: Neutrinos

    Autor: Zepherus 08.02.12 - 22:53

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > "...sondern aus Prinzip unmöglich, in demselben Sinne wie ein Perpetuum
    > > mobile oder schneller als das Licht zu reisen vom Prinzip her unmöglich
    > > sind."
    >
    > Noch sind die Ergebnisse der überlichtschnellen Neutrinos nicht mit anderen
    > Experimenten verifiziert worden. Aber ich halte es für durchaus möglich,
    > das
    > diese Messungen bestätigt werden.
    >
    > Davon wird aber noch lange nicht Einsteins Relativitätstheorie umgeworfen,
    > vielleicht wird man in Zukunft einfach nur von der Neutrinogeschwindigkeit
    > sprechen, wenn man die maximal mögliche Geschwindigkeit meint.
    >
    > Heute bedeutet Lichtgeschwindigkeit nämlich zweierlei:
    >
    > 1. Die Geschwindigkeit von Licht
    > 2. Die maximal mögliche Geschwindigkeit
    >
    > Vielleicht stellt man fest, das ein Neutrino eben noch ein klein wenig
    > schneller als das Photon ist. Da Neutrinos schwer zu messen sind ist
    > es durchaus vorstellbar, das dieser geringe Unterschied bisher noch
    > niemand aufgefallen war.

    Es ist aber nicht möglich die spezielle Relativitätstheorie einfach auf die höhere Neutrinogeschwindigkeit "anzupassen". Denn eine tragende Säule der SR ist die Tatsache, dass nur masselose Teilchen die "Maximalgeschwindigkeit" erreichen können. Neutrinos haben aber definitiv eine Masse (Stichwort Neutrinooszillationen). Das Hauptproblem mit überlichtschnellen Teilchen ist die Verletzung der Kausalität.

  7. Re: Neutrinos

    Autor: omo 08.02.12 - 23:00

    Superponierung el.-magnetischer Translokationsvolumina (aus ihnen besteht alles mittels strings) bewirkt Quanteneffekte, die offenbar interagieren können.
    "Tunneln" ist vorübergehender Austritt aus der Raumzeit.
    Interaktion ausserraumzeitlich bedingter Quanteneffekte ist von dort her zu beschreiben.
    Das ist nicht Bestandteil der Innenarchitektur des Kontinuums.
    Dort ist Zeit das, was hier der Raum ist und der Raum das, was hier ein Punkt ist, also quasi nix. El.-magn. Feldenergie resultiert aus der Überlagerung wabernder Zeitflächen zu vorübergehenden, nicht mal kontinuierlich verlaufenden Zeitkringeln wie z.B. unserem Universum. Die Diskontinuität erscheint uns z.B. im sog. Urknall.
    Die Urheberumgebung unseres Kosmos ist eine lustige Welt völlig anderer Mathematik, wo man sich am liebsten reinkuscheln möchte ;-)
    Man sieht das schon mal gut daran, daß sogar herkömmliche Mathe nicht ganz von dieser Welt ist, hahaha.
    Wobei die LG die Verknüpfungskonstante von Raum, Zeit und Energie ist und damit überhaupt erst ermöglicht, was da so alles abläuft.
    Und Zeitflächen wabern in einer Multidimension, von der wir nix mitkriegen, was ich schon recht schade finde.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.02.12 23:02 durch omo.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler*in / Webentwickler*in / Algorithmenentwickler*in
    Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen, Bamberg
  2. Ingenieur (m/w/d) OT-Datennetze
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund
  3. IT-Systemspezialist (m/w/d)
    BARMER, Wuppertal
  4. Systemadministrator/-in / Desktop Engineer (m/w/d)
    Robert Koch-Institut, Berlin-Mitte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. 599€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de