1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sentiment-Modell: Eine KI…

KI oder ML?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. KI oder ML?

    Autor: abcde 29.03.22 - 14:31

    Was ist denn genau KI, und wie unterscheidet sich sich von ML?
    Für mich sieht das eher nach einem Classificator aus, welcher wurde denn überhaupt genutzt?

  2. Re: KI oder ML?

    Autor: Fleischgott 29.03.22 - 14:44

    Das was der Autor da beschreibt ist auch klassisches ML bzw. Data Science und weniger KI wie es die Werbung vermittelt. Im Grunde läuft alles auf statistische und lineare Algebra hinaus. Eine ML Pipeline die in der Lage ist generalisiert vertikale Aufgaben zu übernehmen würde ich schon eher als KI bezeichnen.

  3. Re: KI oder ML?

    Autor: Ultima 29.03.22 - 14:46

    Zur Unterscheidung gibt es viele mögliche Definitionen. Ich finde folgenden Ansatz sehr griffig:
    - Künstliche Intelligenz beschreibt das Ergebnis, bei dem mithilfe von Technik ein kognitiver Prozess automatisiert wurde. Man kann künstliche Intelligenz auch ohne Machine Learning bauen, z.B. einen einfachen Schachcomputer.
    - Machine Learning ist ein Werkzeug(kasten), mit dem man viele Dinge machen kann, z.B. eine KI bauen. Dieser Werkzeugkasten umfasst Algorithmen, die anhand statistischer Schätzungen Strukturen in Daten findet, z.B. in dem Cluster gefunden oder eine Regressiongerade gefittet wird.

  4. Re: KI oder ML?

    Autor: hansblafoo 29.03.22 - 15:36

    Die ewige Diskussion. :D
    Ehrlich, das ist alles müßig und die ganzen Definition, um KI zu definieren und/oder von ML abzugrenzen funktionieren häufig einfach nicht. Es bringt schlicht nichts, darüber zu diskutieren.

  5. Re: KI oder ML?

    Autor: luke93 29.03.22 - 15:39

    Eigentlich ist es ganz einfach: Deep Learning ist eine Unterkategorie von Machine Learning, und Machine Learning ist wiederum eine Unterkategorie von KI. Mit anderen Worten: KI ist der Überbegriff, ML eine konkrete Disziplin davon.

  6. Re: KI oder ML?

    Autor: Schattenwerk 29.03.22 - 18:53

    Hier hast du den Unterschied: https://towardsdatascience.com/understanding-the-difference-between-ai-ml-and-dl-cceb63252a6c

    Ein Klassifikator gehört übrigens auch zu ML, wenn das System ihn selbst erstellt.

  7. Re: KI oder ML?

    Autor: abcde 29.03.22 - 20:27

    Eigentlich war das eine rhetorische Frage, die Unterscheidung war mir bewusst :D
    Ich finde es daher überraschend, dass der Autor das Wort "KI" benutzt.

  8. Re: KI oder ML?

    Autor: Christopher Schultes 30.03.22 - 07:47

    In dem Artikel wollte ich bewusst diese Wörter weg lassen. Es gibt sehr viele Begriffe die man verwenden könnte: Supervised Learning, Encoding, Attention, .... denke dann würde die meisten bei der Hälfte aussteigen. Ich will "KI" den Menschen näher bringen ohne Fachwörter zu verwenden!

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektmanager (m/w/d) und Prozesssteuerung
    Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Wolfsburg
  2. IT Service Desk Lead (w/m/d)
    infraView GmbH, Berlin,Mainz
  3. IT-Administrator interne IT (w/m/d)
    cirosec GmbH, Heilbronn
  4. Softwareentwickler C# für Laborgeräte - Partikelmesstechnik (m/w/d)
    Microtrac Retsch GmbH, Haan (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,99€ (UVP 49,99€)
  2. 44,49€ (UVP 50€)
  3. (3500+ Deals, Blitzangebote, Giveaways)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de