1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SIOD: Wenn die Anzeige auch in…

Und AdBlock Plus...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und AdBlock Plus...

    Autor: Elchinator 27.07.15 - 12:14

    ... verkauft dann Scheren.

    Im Internet sind wir den blinkenden Blödsinn weitgehend losgeworden und jetzt will man uns auch noch in analogen Medien damit malträtieren?!? Wann begreifen die Werbetreibenden eigentlich, daß niemand ihren Dreck haben will und ihn höchstens als notwendiges Übel akzeptiert? Und das auch nur, solange das Verhältnis von Belästigung zu Nutzen stimmt, sonst kehrt sich der Werbeeffekt um! Dann werden Produkte bewußt nicht mehr gekauft, weil das nur den weiteren Werbeterror finanziert!

  2. Re: Und AdBlock Plus...

    Autor: Edmund Himsl 27.07.15 - 12:43

    Elchinator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... verkauft dann Scheren.
    >
    > Im Internet sind wir den blinkenden Blödsinn weitgehend losgeworden und
    > jetzt will man uns auch noch in analogen Medien damit malträtieren?!? Wann
    > begreifen die Werbetreibenden eigentlich, daß niemand ihren Dreck haben
    > will und ihn höchstens als notwendiges Übel akzeptiert? Und das auch nur,
    > solange das Verhältnis von Belästigung zu Nutzen stimmt, sonst kehrt sich
    > der Werbeeffekt um! Dann werden Produkte bewußt nicht mehr gekauft, weil
    > das nur den weiteren Werbeterror finanziert!

    sag mal was ist den mit dir los?

    wirst du vom staat gezwungen seite xy anzusurfen und dich berieseln zu lassen?

    du gehst auf seiten, erschleichst dir leistungen und entziehst ihnen ihrer finanziellen entgeltung, sehr heldenhaft von dir!

  3. Re: Und AdBlock Plus...

    Autor: freddypad 27.07.15 - 13:25

    Edmund Himsl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Elchinator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... verkauft dann Scheren.
    > >
    > > Im Internet sind wir den blinkenden Blödsinn weitgehend losgeworden und
    > > jetzt will man uns auch noch in analogen Medien damit malträtieren?!?
    > Wann
    > > begreifen die Werbetreibenden eigentlich, daß niemand ihren Dreck haben
    > > will und ihn höchstens als notwendiges Übel akzeptiert? Und das auch
    > nur,
    > > solange das Verhältnis von Belästigung zu Nutzen stimmt, sonst kehrt
    > sich
    > > der Werbeeffekt um! Dann werden Produkte bewußt nicht mehr gekauft, weil
    > > das nur den weiteren Werbeterror finanziert!
    >
    > sag mal was ist den mit dir los?
    >
    > wirst du vom staat gezwungen seite xy anzusurfen und dich berieseln zu
    > lassen?
    >
    > du gehst auf seiten, erschleichst dir leistungen und entziehst ihnen ihrer
    > finanziellen entgeltung, sehr heldenhaft von dir!


    Was für ein Unsinn! "erschleichst Dir Leistungen" etc.
    Man erschleicht sich gar nichts! Adblock Plus ist nicht illegal! Wenn ein Anbieter nicht will, dass jemand seine Seite mit Adblock Plus ohne Werbung sehen kann, so muss er gefälligst handeln und eine Paywall oder sonstwas einrichten!
    Es ist kein "erschleichen", wenn ich mit Hilfe legaler Tools Werbung deaktivieren kann!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.07.15 13:26 durch freddypad.

  4. Re: Und AdBlock Plus...

    Autor: DrWatson 27.07.15 - 13:40

    Edmund Himsl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > du gehst auf seiten, erschleichst dir leistungen und entziehst ihnen ihrer
    > finanziellen entgeltung, sehr heldenhaft von dir!


    Das hat mit erschleichen nichts zu tun.

    Internet ist ein Hypermedium, d.h. man bekommt nur die Inhalte, die man anfordert.
    Webseiten sind nichts anderes als eine Mischung aus Text und verweisen auf weitere Inhalte wie z.B. Werbung. Ein herunterladen einer HTML-Seite heißt noch nicht, dass man auch alles laden muss, worauf die Seite verweist.
    Adblocker zu benutzen ist also so, als würde man beim Fernsehen während der Werbung umschalten oder auf Toilette gehen. Das ist ja auch erlaubt.

    Es gibt übrigens sehr wohl technische Möglichkeiten, Besucher mit Adblockern auszuschließen. Allerdings führt das natürlich dazu, dass die Seite an Prominenz verliert, was sich auch die die Benutzer auswirkt, die keinen Adblocker benutzen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.07.15 13:43 durch DrWatson.

  5. Re: Und AdBlock Plus...

    Autor: azeu 27.07.15 - 14:11

    Man wird durchaus gezwungen, sich bestimmte Seiten anzusehen. Wenn man nämlich keine Alternativen hat und unbedingt auf den Content (Recherche etc.) angewiesen ist.

    Auch das Wort Leistung sollte man nicht inflationär benutzen. Wenn ich einen Blog erstelle und dort "nur" fremden Content verlinke/beschreibe, dann ist das keine wirklich Leistung von mir. Oder etwa doch? Ist Copy/Paste eine Leistung?

    DU bist ...

  6. Re: Und AdBlock Plus...

    Autor: Edmund Himsl 27.07.15 - 14:42

    DrWatson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Adblocker zu benutzen ist also so, als würde man beim Fernsehen während der
    > Werbung umschalten oder auf Toilette gehen. Das ist ja auch erlaubt.

    großer unterschied, klar, manuell kein problem, ein gerät das fernsehen aufzeichnet, aber automatisch die werbung rausschneidet ist nicht erlaubt

  7. Re: Und AdBlock Plus...

    Autor: r3verend 27.07.15 - 14:49

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man wird durchaus gezwungen, sich bestimmte Seiten anzusehen. Wenn man
    > nämlich keine Alternativen hat und unbedingt auf den Content (Recherche
    > etc.) angewiesen ist.
    >
    > Auch das Wort Leistung sollte man nicht inflationär benutzen. Wenn ich
    > einen Blog erstelle und dort "nur" fremden Content verlinke/beschreibe,
    > dann ist das keine wirklich Leistung von mir. Oder etwa doch? Ist
    > Copy/Paste eine Leistung?

    Was ist mit den Blogs die eigenen Inhalt erstellen? Denen entgeht ja schon etwas durch die Adblocker. Gleiches gilt für die Youtube-Kanäle die teils hochwertige Erzeugnisse produzieren (z.B. SciShow, minutePhysics, crashCourse oder Cracked).

    Natürlich kannst du immer damit argumentieren das gewisse Seiten nur kopieren oder niederwertigen Inhalt produzieren (wer auch immer das bewerten möge) - allerdings gilt das erstens für alles mögliche und zweitens stellt sich die Frage warum das so relevant für dich ist?
    Bist du etwa nur auf low-Quality-Content Seiten unterwegs?

  8. Re: Und AdBlock Plus...

    Autor: John2k 27.07.15 - 15:48

    Edmund Himsl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > großer unterschied, klar, manuell kein problem, ein gerät das fernsehen
    > aufzeichnet, aber automatisch die werbung rausschneidet ist nicht erlaubt

    Aha gibts das als Gesetzestext oder ist das nur eine Vermutung? Steht das gleicht neben den Grundrechten? :-)

  9. Re: Und AdBlock Plus...

    Autor: John2k 27.07.15 - 15:51

    r3verend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natürlich kannst du immer damit argumentieren das gewisse Seiten nur
    > kopieren oder niederwertigen Inhalt produzieren (wer auch immer das
    > bewerten möge) - allerdings gilt das erstens für alles mögliche und
    > zweitens stellt sich die Frage warum das so relevant für dich ist?
    > Bist du etwa nur auf low-Quality-Content Seiten unterwegs?

    Einfach nur Zeitvertreib. Wenn alles im Internet irgendwann Geld kostet, dann spielt man halt wieder Mensch ärgere dich nicht oder produziert seine eigenen Inhalte. Wer weiß das schon.

  10. Re: Und AdBlock Plus...

    Autor: blaub4r 27.07.15 - 16:30

    Die youtube Leute sollen sich richtige Arbeit suchen ....

    Es gibt ein paar interessante Leute da aber die meisten packen alles voller schleich Werbung ..

  11. Re: Und AdBlock Plus...

    Autor: DrWatson 27.07.15 - 16:30

    Edmund Himsl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > großer unterschied, klar, manuell kein problem, ein gerät das fernsehen
    > aufzeichnet, aber automatisch die werbung rausschneidet ist nicht erlaubt

    Doch, gibt es sogar ein Urteil zu: [www.telemedicus.info]

  12. Re: Und AdBlock Plus...

    Autor: azeu 27.07.15 - 17:29

    > warum das so relevant für dich ist?

    weil es im Web Gang und Gäbe ist, von anderen zu kopieren. Im Grunde genommen besteht die Mehrheit der Artikel hier - und auch auf anderen Seiten - aus Copy/Paste. Die meisten Sachen hier wurden nicht von gelem selbst recherchiert. Die Information wurde "nur" übernommen und hier ein Artikel darüber geschrieben.

    Eine wirkliche "Leistung" sehe ich darin nicht wirklich. Genauso wie in den meisten YT-Kanälen.
    Die wirklich guten, kreativen, eigenständig erstellten Sachen sind immer in der Minderheit.

    > Bist du etwa nur auf low-Quality-Content Seiten unterwegs?

    Warum? Weil ich nicht bereit bin, jedes einzelne Wort im Web als grosse Leistung zu würdigen?

    DU bist ...

  13. Re: Und AdBlock Plus...

    Autor: FreiGeistler 30.07.15 - 16:14

    Müll geschrieben, sorry : )



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.07.15 16:15 durch FreiGeistler.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. BIG direkt gesund, Dortmund
  3. Continental AG, Hannover
  4. Schoeller Technocell GmbH & Co. KG, Osnabrück

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Pavilion 32 Zoll Monitor für 229,00€, Steelseries Arctis Pro wireless Headset für 279...
  2. ab 62,99€
  3. (aktuell u. a. HyperX Alloy Elite RGB Tastatur für 109,90€, Netgear EX7700 Nighthawk X6 Repeater)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
    Tesla-Fabrik in Brandenburg
    Remote, Germany

    Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
    2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
    3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

    1. Handelsembargo: US-Regierung verlängert Ausnahmeregelung für Huawei
      Handelsembargo
      US-Regierung verlängert Ausnahmeregelung für Huawei

      Weiterer Aufschub für Huawei: Die US-Regierung hat die Ausnahmeerlaubnis für bestimmte Geschäfte mit dem chinesischen Smartphone-Anbieter und Netzwerkausrüster Huawei um weitere 90 Tage verlängert.

    2. Konkurrenz zu Spotify Free: Amazons kostenfreies Musikstreaming mit Werbung
      Konkurrenz zu Spotify Free
      Amazons kostenfreies Musikstreaming mit Werbung

      Amazon bringt kostenfreies Musikstreaming auch auf Smartphones, Tablets und Fire-TV-Geräte und tritt damit stärker in Konkurrenz zu Spotify Free. Bisher gab es die werbefinanzierte Version von Amazon Music ausschließlich für Alexa-Lautsprecher.

    3. Scheuer: Steuergelder sollen 5.000 weiße Flecken schließen
      Scheuer
      Steuergelder sollen 5.000 weiße Flecken schließen

      Die Bundesregierung will den Mobilfunkausbau vereinfachen und 1,1 Milliarden Euro für die Schließung weißer Flecken ausgeben. Doch bis wann die Mobilfunkstrategie umgesetzt sein soll, ist völlig unklar.


    1. 08:12

    2. 08:01

    3. 18:59

    4. 18:41

    5. 18:29

    6. 18:00

    7. 17:52

    8. 17:38