1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sklavenhandel und Kolonialismus…

Sklavenhandel und Kolonialismus: Anno 1800 schreibt die Geschichte um

Anno 1800 ist eine gelungene Aufbausimulation inmitten der Industriellen Revolution, die Spaß macht und zum stundenlangen Tüfteln motiviert. Der Umgang der Entwickler mit dem eigenen Schauplatz verdient indes Kritik: Hier wird konsequent ausgeblendet, was nicht in die heile virtuelle Welt passt.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Es ist halt Anno und kein Frostpunk 3

    Die Heilige Bratpfanne | 07.05.19 12:39 07.05.19 19:06

  2. Wer einen sinnvollen Artikel zu einem Randbereich des Kolonialismus lesen möchte. 1

    x67x32 | 07.05.19 18:17 07.05.19 18:17

  3. Habt ihr die NYT geraucht? 1

    __destruct() | 07.05.19 16:39 07.05.19 16:39

  4. Spiele müssen nicht bilden 2

    Raistlin | 07.05.19 16:10 07.05.19 16:17

  5. Halten die uns für blöd? 2

    uschatko | 07.05.19 15:52 07.05.19 16:00

  6. Ohje, ohne Sklaverei!

    Flobee | 07.05.19 17:44 Das Thema wurde verschoben.

  7. @golem & @Dominik Schott 1

    Aluz | 07.05.19 15:29 07.05.19 15:29

  8. Re: und überhaupt GENDER-KONFORM ist es auch nicht... SKANDAL!

    gelöscht | 08.05.19 11:57 Das Thema wurde verschoben.

  9. Wenn man sonst keine Problem hat... 5

    dancle | 07.05.19 12:41 07.05.19 15:17

  10. Man kann auch überall ein Gewinde dranmachen 5

    Der schwarze Ritter | 07.05.19 12:42 07.05.19 14:49

  11. trifft das nicht auf jedes spiel zu? 3

    vlad_tepesch | 07.05.19 13:03 07.05.19 14:24

  12. Simulation? 20

    Pixxel | 07.05.19 12:27 07.05.19 14:05

  13. @ Golem 4

    DeathMD | 07.05.19 13:27 07.05.19 14:00

  14. Re: Ansprüche, die nicht erfüllt werden können

    Anonymer Nutzer | 07.05.19 13:53 Das Thema wurde verschoben.

  15. Fiktion??? 2

    Mohrhuhn | 07.05.19 13:03 07.05.19 13:23

  16. Ansprüche, die nicht erfüllt werden können 5

    Sharra | 07.05.19 13:05 07.05.19 13:18

  17. IT News für Profis 9

    S-i.m.o-n | 07.05.19 12:48 07.05.19 13:18

  18. Sklaverei gibts dann von Ubisoft als DLC <kt>

    Hanmac | 07.05.19 13:15 Das Thema wurde verschoben.

  19. Das ist nicht die Entscheidung des Unternehmens 1

    randya99 | 07.05.19 12:37 07.05.19 12:37

  20. Es ist eben nur ein Spiel 1

    XYoukaiX | 07.05.19 12:31 07.05.19 12:31

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Principal Project Manager IT "S / 4HANA Transformation" (m/w/d)
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  2. DevOps Engineer (m/w/d)
    Medion AG, Essen
  3. IT-Spezialist (m/w/d)
    Dan Produkte GmbH, Siegen
  4. (Senior) Designer (w/m/d) - User Experience (UX) / User Interface (UI)
    The Capital Markets Company GmbH, Berlin, Frankfurt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 599,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

  2. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

  3. Elektroauto: Mercedes EQS mit besserer Hinterachslenkung als Abo
    Elektroauto
    Mercedes EQS mit besserer Hinterachslenkung als Abo

    Den Mercedes EQS gibt es mit Hinterachslenkung mit 4,5 Grad Einschlag. Wer ein Jahresabo abschließt, bekommt sogar 10 Prozent Lenkeinschlag und damit eine bessere Lenkung.


  1. 16:00

  2. 15:00

  3. 14:15

  4. 13:21

  5. 12:30

  6. 11:20

  7. 11:05

  8. 10:51