1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sky Terra 1: Satellit für LTE in…

Satellitentelefone im Vergleich

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Satellitentelefone im Vergleich

    Autor: Klaus Därr 17.11.10 - 11:22

    Hallo IT-Profis,
    Satellitentelefone sind kein Ersatz für das Festnetz, das GSM-Handy oder Skype, sondern eine wichtige Ergänzung für "besondere Situationen, Regionen und Personen".
    Bei golem.de ist bisher fast nichts darüber zu finden. Deshalb schreibe ich halt man eine Übersicht:
    Für zivile Anwender gibt es derzeit drei Satellitenkommunikationssysteme: Inmarsat, Iridium und Thuraya mit jeweils einem bis zu drei verschiedenen "Satelliten-Handys".

    Inmarsat: Das neue "IsatPhone Pro" von Inmarsat ist im Ankauf, den jährlichen Fixkosten günstig und im Vergleich zu anderen Satellitentelefonen auch in den Verbindungsgebühren. Die Netzabeckung von INMARSAT ist "weltweit", jedoch ohne die Polarregionen. Mehr unter http://www.IsatPhone-Pro.de.

    Iridium: Das Satellitentelefon "Iridium 9555" ist teurer als die übrigen Satellitentelefone, sein Netz deckt aber den Globus komplett ab inkl. der Polargebiete. Einziger Nachteil, hohe jährliche Fixkosten. Also das Universalgerät für Leute die in den verschiedensten Teilen der Erde unterwegs sind und jährlich ohnehin mindestens 500 Minuten über Satellit telefonieren müssen. Mehr unter http://www.expeditionstechnik.de

    Thuraya: Die drei Satellitentelefone von "Thuraya" sind besonders klein und handlich, das Thuraya SO-2510 das billigste am Markt und sie sind für Leute interessant, die auch Datenübertragung (z.B. E-Mail) machen möchten. Die Netzabdeckung ist groß, aber nicht mit wenigen Worten zu beschreiben. Sie umfasst 140 Länder auf 4 Kontinenten und sehr große Meeresgebiete. Mehr unter http://www.thuraya.de.

    Hier kann man ein Bild ansehen, auf dem das jeweils neueste Satelliten-Handy der drei Netzbetreiber dargestellt ist.

    http://www.expeditionstechnik.de/images/Gruppenbild01w.jpg

    Erklärungen zum Bild:
    Links: Das ganz neue "IsatPhone Pro" des Satelliten-Netzbetreibers INMARSAT, 279g, 170mmx54mmx39mm
    Mitte: Das aktuelle "Iridium 9555" des Satelliten-Netzbetreibers IRIDIUM, 258g, 187mmx55mmx35mm
    Rechts: Das neueste "Thuraya XT" des Satelliten-Netzbetreibers THURAYA, 193g, 128mmx53mmx26,5mm
    nicht im Bild: Das kleinste Thuraya SO-2510, 130g, 118mmx53mmx19mm.

    Einen ausführlichen Überblick über die drei Nezubetreiber und deren Satellitentelefone findet man hier:
    http://www.daerr.info/index.php?satellitentelefon-kommunikation

    Wünsche gesunde Heimkehr von abenteuerlicher Reise
    Klaus Därr

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Security Spezialist (m/w/d)
    BAHAG AG, Mannheim
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d) für das Referat IT-Infrastruktur
    DAAD - Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V., Bonn
  3. IT-Systemadminstrator (m/w/d)
    VIVAVIS AG, Bochum, Ettlingen, Koblenz (Home-Office möglich)
  4. IT Client Security (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. Age of Empires Definitive Collection für 17,99€, Age of Empires Definitive Collection...
  3. 28,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de