1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Softbank: Spot wird der erste…

"Als Antrieb werden Elektromotoren eingesetzt..."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Als Antrieb werden Elektromotoren eingesetzt..."

    Autor: jake 06.06.19 - 13:39

    "...weshalb der Roboter vergleichsweise leise ist."

    ich frage mal vorsichtig: welche alternativen (und vermutlich lauteren) antriebstechnologien wären noch vorstellbar? ;)

  2. Re: "Als Antrieb werden Elektromotoren eingesetzt..."

    Autor: ibsi 06.06.19 - 13:44

    Naja, Kernspaltung oder ein Verbrennungsmotor ;)

    Roboter mit Verbrennungsmotor haben dann auch wieder ihren eigenen Charme (Steam Punk :D)

  3. Re: "Als Antrieb werden Elektromotoren eingesetzt..."

    Autor: Faraaday 06.06.19 - 13:45

    Die ersten wurden mit normalen Zylindermotoren (Benzin) angetrieben.

  4. Re: "Als Antrieb werden Elektromotoren eingesetzt..."

    Autor: Komischer_Phreak 06.06.19 - 14:02

    jake schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "...weshalb der Roboter vergleichsweise leise ist."
    >
    > ich frage mal vorsichtig: welche alternativen (und vermutlich lauteren)
    > antriebstechnologien wären noch vorstellbar? ;)

    Auf youtube findest Du Spots großen Bruder, der läuft mit einem Verbrennermotor, der frappierend nach Rasenmäher klingt.

  5. Re: "Als Antrieb werden Elektromotoren eingesetzt..."

    Autor: jake 06.06.19 - 14:05

    geil! den hört man jedenfalls immer kommen. ;)

  6. Re: "Als Antrieb werden Elektromotoren eingesetzt..."

    Autor: BiGfReAk 06.06.19 - 14:15

    Vielleicht ein Kolbendampftriebwerk?

  7. Re: "Als Antrieb werden Elektromotoren eingesetzt..."

    Autor: Tobias_weingand 06.06.19 - 14:51

    Man könnte auch mit einem zentralen Hydraulikaggregat arbeiten das über einen Verbrenner oder einen Elektromotor seine Energie erhält. Wäre schon ziemlich antike Robotertechnik aber gehen würde es wahrscheinlich.

  8. Re: "Als Antrieb werden Elektromotoren eingesetzt..."

    Autor: countzero 06.06.19 - 15:21

    Es gibt ja auch pneumatische Roboter. Festo stellt da zum Beispiel auf Messen immer nette Sachen vor. Da ist das Betriebsgeräusch vermutlich deutlich lauter.

  9. bin ich auch drüber gestolpert

    Autor: Oh je 06.06.19 - 16:29

    insbesondere mit vergleichsweise...

    Vor meinem geistigen Auge zeigte sich dann ein Hund mit Strahltriebwerken
    oder einer wo jedes Gelenk durch einen eigenen zweitakter angetrieben wird.

    Aber dann las ich die anderen Posts...

  10. Re: "Als Antrieb werden Elektromotoren eingesetzt..."

    Autor: Fotobar 06.06.19 - 22:45

    Die Alternative wäre wahrscheinlich, an einer Leine zu reißen und das Ding wie eine Kettensäge zu starten :D

  11. Re: "Als Antrieb werden Elektromotoren eingesetzt..."

    Autor: Lasse Bierstrom 07.06.19 - 06:42

    Als allzu antik würde ich hydraulik nicht abstempeln. Wenn lokal kompakt große Kräfte gefordert sind, ist hydraulik schwer zu schlagen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Berlin
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  3. HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen Raum Ingolstadt
  4. Lidl Digital, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 11,00€
  2. 1,99€
  3. 4,32€
  4. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    1. 5G: Huawei verliert Ausschreibung für Kernnetz der Telekom
      5G
      Huawei verliert Ausschreibung für Kernnetz der Telekom

      Im nächsten Core ist Huawei bei der Deutschen Telekom nicht mehr dabei. Laut Telekom ist das ein Routineschritt - oder ist es doch mehr?

    2. Batterieforschungsfabrik: Rechnungshof überprüft umstrittenes Vergabeverfahren
      Batterieforschungsfabrik
      Rechnungshof überprüft umstrittenes Vergabeverfahren

      Der Bundesrechnungshof will sich Standortauswahl für eine Batterieforschungsfabrik in Münster genauer anschauen. Doch die Bewilligungsbescheide wurden schon längst ausgestellt.

    3. Deep Fake: Polizei soll kinderpornografische Fake-Inhalte nutzen dürfen
      Deep Fake
      Polizei soll kinderpornografische Fake-Inhalte nutzen dürfen

      Die Polizei soll zukünftig Deep Fakes in ihrer Ermittlungsarbeit nutzen dürfen. Mit dem Computer generierte kinderpornografische Darstellungen sollen die Eintrittskarte in Untergrundforen sein. Ein entsprechendes Gesetz soll noch vor Weihnachten verabschiedet werden.


    1. 17:07

    2. 16:47

    3. 16:28

    4. 16:02

    5. 15:04

    6. 13:53

    7. 13:05

    8. 12:18