1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Software: Sonnenbrille schützt…

Verbot von Sonnenbrillen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verbot von Sonnenbrillen?

    Autor: Charles Marlow 27.05.13 - 12:22

    Der Politik ist alles zuzutrauen. ;)

  2. Re: Verbot von Sonnenbrillen?

    Autor: Oldschooler 27.05.13 - 12:41

    Bitte insbesondere das Tragen von Sonnenbrillen, die das halbe Gesicht verdecken, unter hohe Strafen stellen! Leider reicht es den Trägern wohl nicht aus, mit dem alienhaften Aussehen bestraft zu sein :-)

  3. Re: Verbot von Sonnenbrillen?

    Autor: derchi 27.05.13 - 12:47

    Ich denke das US Verteidigungsministerium oder Homeland Sec. werden wohl bald beantragen die Überwachungskameras mit Röntgen- oder Gammastrahlern auszustatten um die Täter direkt anhand der Knochendichte zu identifizieren.

    Am besten gleich noch so dimensioniert das der "potentielle" Täter automatisch vor vollendung der Tat erkannt und mittels intensiverer Strahlendosis ausgeschaltet werden kann. :)

    Auf die Gesichtserkennung ist ja einfach kein Verlass...

  4. Re: Verbot von Sonnenbrillen?

    Autor: SimonSays 27.05.13 - 13:20

    Genau, und dann bitte jede Art von Kopfbedeckung auch! Mützen, Hüte, Kaputzenpullis etc. Könnte man alles benutzen um sich zu verschleiern, das geht ja mal gar nicht.

  5. Re: Verbot von Sonnenbrillen?

    Autor: Anonymer Nutzer 27.05.13 - 13:32

    Gnade dem, der sich einen Bart wachsen lässt! :D

  6. Re: Verbot von Sonnenbrillen?

    Autor: beaver 27.05.13 - 13:51

    Das machen doch eh nur noch muslimische Terroristen!!!!!!111

    Und Sonnenbrillen... einfach alle die eine tragen sofort präventiv einer Ganzkörperkontrolle unterziehen, dann tragen die alle freiwillig keine mehr, und man kann behaupten dass man sich an demokratische Regeln hält, weil man sie ja nicht verboten hat.

  7. Re: Verbot von Sonnenbrillen?

    Autor: Rainer Tsuphal 27.05.13 - 14:03

    ronlol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gnade dem, der sich einen Bart wachsen lässt! :D
    Oder gar wegrasieren!

  8. Re: Verbot von Sonnenbrillen?

    Autor: Trockenobst 27.05.13 - 14:51

    derchi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bald beantragen die Überwachungskameras mit Röntgen- oder Gammastrahlern
    > auszustatten um die Täter direkt anhand der Knochendichte zu
    > identifizieren.

    Wärme/Hitzestrahlung und Terhertz Scanner könnten tatsächlich eine "Datenkombination" schaffen an der man nicht mehr vorbei kommt. Entsprechende Software gibt es ja schon. Die Scanner sind momentan noch Riesen, aber in 10 Jahren?

    Wie wir aber an den News sehen können, sind die Problemfälle gegen die wir uns "schützen wollen" stumpfe desinteressierte bisher anonyme Menschen die eben noch nicht im Datenpool sind. Und sobald sie es sind hat man sie meist schnell gefangen.

    Für den Zweck reichen auch Fingerabdrücke. Solange nicht Drohnen durch die City fliegen und jeden prophylaktisch Scannen bringt das auch nicht.

    Geldmacherei für große Firmen die auf ängstliche Politiker treffen die am Trog sitzen.

  9. Re: Verbot von Sonnenbrillen?

    Autor: holminger 27.05.13 - 15:42

    derchi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke das US Verteidigungsministerium oder Homeland Sec. werden wohl
    > bald beantragen die Überwachungskameras mit Röntgen- oder Gammastrahlern
    > auszustatten um die Täter direkt anhand der Knochendichte zu
    > identifizieren.
    Pah Knochendichte, wenn schon Röntgen, dann die Leute gleich am Gebiss identifizieren!

  10. Re: Verbot von Sonnenbrillen?

    Autor: Arcardy 27.05.13 - 17:14

    Was ist mit den ganzen Albinos die eine Sonnenbrille tragen?

  11. Re: Verbot von Sonnenbrillen?

    Autor: nmSteven 27.05.13 - 22:08

    Ach Quatsch ein Sonnenbrillen Kennzeichnen man muss dann auch einen Hund Tragen wo oben dran eine Numme r/Buchstaben Kombination ist.

    Natürlich mit entsprechender Sonnen Brillen Steuer Plakette und Sonnen Brillen TÜV Plakette. Der TÜV führt natürlich eine Prüfung ähnlich der Führerscheinprüfung durch ob der Träger über haupt die nötige coolnis besitzt eine Sonnenbrille zu tragen. Eine Prüfung kostet 150¤, die zwei Jährliche Nachprüfung 65¤, die einmalige Ausstellung des Sonnenbrille Führerschein 45,32¤, jede Verlängerung oder Änderung im Sonnen Brillen Führerschein kostet 30¤ (z.B. Wechsel des Sonnenbrillen Models). Das Hut Kennzeichen kann dann beim Kennzeichen Stanzer gemacht werden und kostet ortsabhängig wie ein KFZ Kennzeichen

  12. Re: Verbot von Sonnenbrillen?

    Autor: NeverDefeated 28.05.13 - 01:54

    Ich habe ja hier schon geschrieben...

    https://forum.golem.de/kommentare/security/xbox-one-big-brother-im-wohnzimmer/wie-bloed-koennen-menschen-eigentlich-maximal-sein/73267,3365767,3365767,read.html#msg-3365767

    ..., dass meine verspiegelte Sonnenbrille mein ständiger Begleiter ist (auch Nachts), sobald ich mein Anwesen in Deutschland verlasse, da man in öffentlichen Verkehrsmitteln und vielen öffentlichen Gebäuden mittlerweile ständig von Überwachungskameras gefilmt wird.

    Allerdings frage ich mich, warum ein Staat Sonnenbrillen verbieten sollte, wo doch die meisten Leute so dumm sind ein ständig eingeschaltetes Handy mit sich herumzutragen, das für Ermittler viel besser gegen sie zu verwenden ist als eine Gesichtserkennungssoftware.

    Wenn schon eine Fahndung per Gesichtserkennungssoftware, dann würde ich diese über die auf Handys gespeicherten Fotos und durch das Internet laufen lassen. Da ist zum einen die Chance grösser, dass die Fotos von guter Qualität sind und die Gesichtserkennung daher besser funktioniert als mit einem Überwachungsvideo und zum anderen kann man vor der Festnahme mit den Daten vom Handy der Zielperson oder einer mit der Zielperson in Kontakt stehenden Person viel über das Umfeld der Zielperson erfahren.

  13. Re: Verbot von Sonnenbrillen?

    Autor: User2 28.05.13 - 07:40

    (noch) gibts auch kein Gesetzt das verbietet Motoradhelme in Banken und Tankstellen zu tragen. Es wird ja meist nur darauf hingewiesen und gebeten. Hausordnung das eine. Gesetzliches Recht das Andere

  14. Re: Verbot von Sonnenbrillen?

    Autor: silentburn 28.05.13 - 11:56

    den aluhut nicht vergessen...

  15. GEIL

    Autor: flasherle 28.05.13 - 12:22

    dann darf ich endlich ohne motorradhelm fahren :)

  16. Re: Verbot von Sonnenbrillen?

    Autor: Anonymer Nutzer 28.05.13 - 18:17

    Ich finde die großen Sonnenbrillen sehen gut aus.

  17. Re: Verbot von Sonnenbrillen?

    Autor: NeverDefeated 28.05.13 - 22:21

    silentburn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > den aluhut nicht vergessen...

    Ein derartiger Kommentar kann nur von jemandem stammen, der schon in die Datenschutzfalle getappt ist und längst festgestellt hat, dass man einmal anderen zugänglich gemachte Daten nie wieder unter die eigene Kontrolle bekommt.

    Von manchen Dingen sollte man halt Ahnung haben, BEVOR man mit ihnen hantiert, weil man die Auswirkungen fehlenden Wissens nicht mehr ungeschehen machen kann. Das gilt nicht nur für das Bombenentschärfen, sondern auch, wenn man Daten elektronisch speichert und das dummerweise auf Geräten tut, die per Netzwerk unter der Kontrolle anderer Leute stehen. ;-)

    Die Lektion lernen die USA auch gerade "the hard way" durch chinesische Hacker (Baupläne für Rüstungsgüter auf Rechnern mit Internetzugang zu speichern ist ein Anfängerfehler. Bei mir enthalten Rechner die im Netzwerk mit Zugang zum Internet hängen keinerlei persönliche Daten von mir, also keine Klarnamen, keine Fotos, keine unverschlüsselten eMails, keine zu mir zurückverfolgbaren Registrierungsdaten von Programmen etc. Dafür habe ich ein zweites Netzwerk ohne jeglichen Internetzugang/WLAN-Router.). Ich habe diese Lektion weit weniger schmerzhaft in der Grundschule gelernt und agiere seitdem entsprechend. Meinen Namen/Foto findet man nicht einmal im Abi-Jahrbuch meines Jahrgangs. ;-)

    Der Aluhut hilft übrigens nur, wenn man das Handy statt den Kopf da reinsteckt bzw. es darin einwickelt und gegen die automatisierte Gesichtserkennung reicht ja ohnehin eine Sonnenbrille. Selbstständig Denken und Lernen hilft übrigens immer. Aber die meisten Leute sind wohl längst zu spät dran um ihre Daten noch zu schützen. Tja, dumm gelaufen für Euch. Das ist der Preis der so bequemen Gedankenlosigkeit bzw. des hirntoten Mitschwimmens mit der Masse. Bekommt Lemmingen ja auch nicht so gut. ;-)

  18. Re: Verbot von Sonnenbrillen?

    Autor: MaLic3 29.05.13 - 12:12

    Sonnenbrillen einfach mit Lizenz und Registrierung verkaufen! Und nen QR drauf, so wird ein Schuh draus E:

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. Stadt Hildesheim, Hildesheim
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. ARI Fleet Germany GmbH, Stuttgart, Eschborn, Koblenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Monster Hunter World: Iceborne Digital Deluxe für 29,99€, Phoenix Wright: Ace Attorney...
  2. 6,49€
  3. (u. a. Star Wars: Knights of the Old Republic II - The Sith Lords für 1,99€, Star Wars Empire at...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  2. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  3. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen

Star Trek: Discovery 3. Staffel: Zwischendurch schwer zu ertragen
Star Trek: Discovery 3. Staffel
Zwischendurch schwer zu ertragen

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery beginnt und endet stark - zwischendrin müssen sich Zuschauer mit grottenschlechten Dialogen, sinnlosem Storytelling und Langeweile herumschlagen. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert
  3. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht