1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Software-Update: Teslas…

So geht Dominanz

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So geht Dominanz

    Autor: zonk 12.11.21 - 09:23

    Zurecht der wertvollste Autobauer.

  2. Re: So geht Dominanz

    Autor: Jolla 12.11.21 - 09:39

    Tesla waren die, die sich mit Computer im Auto auskennen oder?

  3. Re: So geht Dominanz

    Autor: Dalai-Lama 12.11.21 - 10:11

    Und daher haben sie die Funktion auf Kundenwunsch per OTA auf Kundenwunsch nachgereicht. Wudnert mich aber, dass es solange gedauert hat? Schlechte Kundenfeedback Kanäle?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.11.21 10:12 durch Dalai-Lama.

  4. Re: So geht Dominanz

    Autor: trapperjohn 12.11.21 - 10:18

    Ne, das sind die, die beim Lenkrad oben und unten abschneiden und das als Feature verkaufen ;-)

  5. Re: So geht Dominanz

    Autor: Beteigeuze 12.11.21 - 10:43

    zonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zurecht der wertvollste Autobauer.

    Weil die ein Feature integriert haben, dass schon seit Jahren in anderen Navigationssystemen Standard ist?
    Baut Tesla demnächst Knöpfe in ihre Autos ein, für ein besseres, haptisches Feedback essentieller Funktionen und verkauft das dann als die neuste Innovation?

  6. Re: So geht Dominanz

    Autor: tomr 12.11.21 - 11:03

    Beteigeuze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zonk schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zurecht der wertvollste Autobauer.
    >
    > Weil die ein Feature integriert haben, dass schon seit Jahren in anderen
    > Navigationssystemen Standard ist?
    > Baut Tesla demnächst Knöpfe in ihre Autos ein, für ein besseres, haptisches
    > Feedback essentieller Funktionen und verkauft das dann als die neuste
    > Innovation?


    ironie und sarkasmus sind nicht so dein Ding? ;)

  7. Re: So geht Dominanz

    Autor: bytewarrior123 12.11.21 - 12:19

    Beteigeuze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zonk schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zurecht der wertvollste Autobauer.
    >
    > Weil die ein Feature integriert haben, dass schon seit Jahren in anderen
    > Navigationssystemen Standard ist?
    > Baut Tesla demnächst Knöpfe in ihre Autos ein, für ein besseres, haptisches
    > Feedback essentieller Funktionen und verkauft das dann als die neuste
    > Innovation?

    Welcher E-Auto-Hersteller beherrscht das Integrieren von sinnvoll gelegenen Ladepunkte auf der Wegstrecke so gut wie Tesla ?
    Der YT-Kanal von Nico Pliquett beweist das ausführlich mit allen getesteten E-Autos - keiner.
    Selbst Porsche ist da mit Ihrem Taycan kläglichst am Versagen, von den anderen will man gar nicht reden.
    So aber bin ich bis jetzt jedes Mal mit meinem M3P via Punktlandung am HPC angekommen, die Batterie war vor-konditioniert, das Laden dauerte max 20 Minuten am funktionierenden(!) Ladeport ... im ID.3, i3 oder eGolf war es jedesmal wie der Besuch im Casino : alles auf die 28 in rot (die in reell schwarz ist) und hoffen, das (a das Auto laden und b) die Säule laden will ....

  8. Re: So geht Dominanz

    Autor: r3bel 12.11.21 - 18:07

    Was haben wir alle gelacht.

  9. Re: So geht Dominanz

    Autor: thinksimple 13.11.21 - 00:10

    bytewarrior123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beteigeuze schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > zonk schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Zurecht der wertvollste Autobauer.
    > >
    > > Weil die ein Feature integriert haben, dass schon seit Jahren in anderen
    > > Navigationssystemen Standard ist?
    > > Baut Tesla demnächst Knöpfe in ihre Autos ein, für ein besseres,
    > haptisches
    > > Feedback essentieller Funktionen und verkauft das dann als die neuste
    > > Innovation?
    >
    > Welcher E-Auto-Hersteller beherrscht das Integrieren von sinnvoll gelegenen
    > Ladepunkte auf der Wegstrecke so gut wie Tesla ?
    > Der YT-Kanal von Nico Pliquett beweist das ausführlich mit allen getesteten
    > E-Autos - keiner.
    > Selbst Porsche ist da mit Ihrem Taycan kläglichst am Versagen, von den
    > anderen will man gar nicht reden.
    > So aber bin ich bis jetzt jedes Mal mit meinem M3P via Punktlandung am HPC
    > angekommen, die Batterie war vor-konditioniert, das Laden dauerte max 20
    > Minuten am funktionierenden(!) Ladeport ... im ID.3, i3 oder eGolf war es
    > jedesmal wie der Besuch im Casino : alles auf die 28 in rot (die in reell
    > schwarz ist) und hoffen, das (a das Auto laden und b) die Säule laden will
    > ....


    Wegepunkte...
    nicht
    Ladepunkte...

    Mit Vision only hört man ja nix mehr....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Manager:in Informationstechnologie Office / Infrastruktur (m/w/d)
    Stiftung Deutsche Sporthilfe, Frankfurt am Main
  2. ERP-Administrator / Specialist (m/w/d)
    FLUX-GERÄTE GMBH, Köln, Maulbronn
  3. Inhouse Berater SAP (m/w/d)
    über Hays AG, Giengen an der Brenz
  4. Projektleiter SAP HCM Inhouse (m/w/d)
    Jungheinrich AG, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de