1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Solarenergie: Heliogen entwickelt…

Zement ist ja so ein geiles Beispiel

Wochenende!!! Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zement ist ja so ein geiles Beispiel

    Autor: Quantium40 20.11.19 - 16:03

    Zement ist ja so ein geiles Beispiel.

    Immerhin wird das CO2 bei der Zementherstellung nicht freigesetzt um zu heizen, sondern man heizt, damit das CO2 aus dem Kalksteinanteil des Zementes freigesetzt wird.
    Natürlich könnte man versuchen, das CO2 auch noch per Solarofen thermisch zu zersetzen, aber die dafür nötigen Temperaturen (mindestens 2000°C - erst bei ca. 2600°C zerfallen mehr als 50%) hält der Ofen dann bestimmt nicht mehr aus.

  2. Re: Zement ist ja so ein geiles Beispiel

    Autor: taifun850 20.11.19 - 16:56

    Das Ziel ist es doch eher die C02-Freisetzung durch Kohle- oder Gasverwendung zum Erhitzen zu unterbinden.

  3. Re: Zement ist ja so ein geiles Beispiel

    Autor: bombinho 20.11.19 - 21:05

    Quantium40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natürlich könnte man versuchen, das CO2 auch noch per Solarofen thermisch
    > zu zersetzen, aber die dafür nötigen Temperaturen (mindestens 2000°C - erst
    > bei ca. 2600°C zerfallen mehr als 50%) hält der Ofen dann bestimmt nicht
    > mehr aus.

    Da waere ich vorsichtig, wenn ich mich recht erinnere, hat man 2000 Grad spielend erreicht, die Buendelung muss ja nicht auf einer Oberflaeche erfolgen.

  4. Re: Zement ist ja so ein geiles Beispiel

    Autor: FreiGeistler 21.11.19 - 07:13

    Man könnte das CO² auch abfangen und für andere industrielle Prozesse nutzen.

  5. Re: Zement ist ja so ein geiles Beispiel

    Autor: Aki-San 21.11.19 - 10:09

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man könnte das CO² auch abfangen und für andere industrielle Prozesse
    > nutzen.

    Es gibt sogar Firmen, die müssen CO2 einkaufen, weil die "Eigenproduktion" nicht ausreicht um die Verwertungsprozesse (Herstellung von Karbonaten) auszulasten.

    CO2 ist eben nur eine Frage der Technik. Wenn man will, kann man CO2 zu 100% aus der Abluft entfernen und wenn man es eben als Backpulver macht..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Düsseldorf, Dortmund
  2. Universität Passau, Passau
  3. [bu:st] GmbH, München
  4. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 26,99€
  3. (u. a. Code Vein - Deluxe Edition für 23,99€, Railway Empire - Complete Collection für 23...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de