1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Solein: Finnisches Unternehmen…

Durchlauferhitzer

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Durchlauferhitzer

    Autor: jim 08.08.19 - 16:40

    Wenn dan diese Nahrung durch unseren Durchlauferhitzer durch ist haben wir Sch..., welches zu 99%+ in Wasser, Methan, Harnstoff und CO2 zerfällt. Langsam aber sicher wird es nur noch peinlich was die Universitären Startups (wie der ETH CO2 Filter) auf die Beine stellen.

  2. Re: Durchlauferhitzer

    Autor: redmord 08.08.19 - 17:35

    Das war mein erster Gedanke bei der Nachricht. Unsere Verdauung löst doch das CO2 wieder aus der Nahrung, oder nicht? Spätestens im Klärwerk wird's doch dann wieder in der Atmosphäre landen.

  3. Re: Durchlauferhitzer

    Autor: Bonarewitz 08.08.19 - 17:44

    Im Grunde richtig.
    Wenn du dadurch aber entsprechend weniger klassische Nahrung zu dir nimmst, ist der CO2-Ausstoß deiner gesamten Nahrung geringer.

  4. Re: Durchlauferhitzer

    Autor: flopalistik 08.08.19 - 18:23

    Dafür kann man das CO2 Mehl in die Weltmeere absackern was dann in Algen oder so umgewandelt wird.

  5. Re: Durchlauferhitzer

    Autor: Rodion67 08.08.19 - 20:22

    Interessante Idee. Wie genau soll das gehen? Bisher dachte ich Algen ernähren sich durch Photosynthese.

  6. Re: Durchlauferhitzer

    Autor: ibsi 08.08.19 - 21:35

    Quatsch, die schnappen sich das Mehl und backen sich Pfannkuchen ;)

    Aber ja nicht ganz falsch denke ich als Nicht-Experte in dem Thema. Bakterien futtern das und vermehren sich und dadurch vielleicht auch mehr Algen (sind ja auch Gase die eine Pflanze braucht, und Bakterien scheiden diese aus)

  7. Re: Durchlauferhitzer

    Autor: PerilOS 08.08.19 - 23:53

    So das die Algen dann die Meeresräume zerstören? Wir haben jetzt schon Algen und Quallenplagen weltweit, was die Fischbestände stärker bedroht als das Fischen an sich.

    Glaube ein großer Teil der Leute hat damals nicht aufgepasst in Erdkunde... Wenn man mit einem Kreislauf interferiert, ergeben sich immer starke Probleme. Vor allem in natürlichen Kreisläufen.

  8. Re: Durchlauferhitzer

    Autor: Rodion67 09.08.19 - 01:31

    "Bakterien futtern das und vermehren sich und dadurch vielleicht auch mehr Algen (sind ja auch Gase die eine Pflanze braucht, und Bakterien scheiden diese aus)"

    Wird ja immer besser. Wir erzeugen also Mehl aus CO2 um das dann ins Meer zu kippen, damit Bakerien daraus Gase die eine Pflanze braucht erzeugt. Diese Gas nennt sich übrigens CO2. Dann hätte man das CO2 aber auch einfach in der Luft lassen können, das löst sich auch so im Meerwasser. Von der Versauerung des Meeeres wollen wir gar nicht mal anfangen.

  9. Re: Durchlauferhitzer

    Autor: Faraaday 09.08.19 - 06:13

    Nur das jede (die allermeisten) Pflanze aus CO2 binden. Photosynthese. Das besondere ist, das der hier genannte Kreislauf ohne Photosynthese auskommt.

  10. Re: Durchlauferhitzer

    Autor: mnementh 09.08.19 - 13:21

    Rodion67 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Interessante Idee. Wie genau soll das gehen? Bisher dachte ich Algen
    > ernähren sich durch Photosynthese.


    Photosynthese ist stark vereinfacht:
    6CO₂ + 12H₂O (+ Sonnenenergie) → C₆H₁₂O₆ + 6O₂ + 6H₂O

    Also ja, Algen ernähren sich mithilfe von Photosynthese von CO₂ und Sonnenlicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam, Chemnitz
  2. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  3. via 3C - Career Consulting Company GmbH, München, Stuttgart, Berlin, Hamburg, Köln (Home-Office)
  4. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,29€
  2. 3,29€
  3. 42,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme