1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Space Data Highway: Satelliten…

Warum kann das nicht jeder Satelit fuer sich uebernehmen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum kann das nicht jeder Satelit fuer sich uebernehmen?

    Autor: Anonymer Nutzer 31.01.16 - 11:56

    Versteh den Vorteil gerade nicht, dachte funk und licht waere aehnich schnell. Dann kann ja jeder Satelit seine Daten doch auch einfach weiterleiten?

    Ob ich jetzt eine Technik an board hab, die laserlicht zu Satelit x sendet oder funk nach unten ist doch egal.

  2. Re: Warum kann das nicht jeder Satelit fuer sich uebernehmen?

    Autor: masel99 31.01.16 - 13:19

    Satelliten in niedrigen Umlaufbahnen sind nur für kurze Zeit für die Bodenstationen sichtbar. Deswegen braucht man ein Relais, am besten in einer geostationären Position. Einfach mal Kerbal Space Program mit RemoteTech 2 Mod spielen. ;)

    Nun müssen die Satelliten ersteinmal dafür ausgerüstet sein um mit so einem Relais zu kommunizieren. Da bietet sich dann Laserkommunikation an, da man es schlechter stören bzw. abhören kann, keine wichtigen Funkfrequenzen belegt und man mehr Daten übertragen kann und es zudem weniger Strom braucht. Technisch ist es natürlich aufwändiger.

    Nach "unten" benutzt man aber wegen atmosphärischer Störungen noch Funk (27–40 GHz). Lasersatellitenkommunikation steht erst am Anfang.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 31.01.16 13:25 durch masel99.

  3. Re: Warum kann das nicht jeder Satelit fuer sich uebernehmen?

    Autor: Grisu__ 31.01.16 - 22:02

    masel99 schrieb:

    >
    > Nun müssen die Satelliten ersteinmal dafür ausgerüstet sein um mit so einem
    > Relais zu kommunizieren. Da bietet sich dann Laserkommunikation an, da man
    > es schlechter stören bzw. abhören kann, keine wichtigen Funkfrequenzen
    > belegt und man mehr Daten übertragen kann und es zudem weniger Strom
    > braucht.

    Naja, so eine LCT Einheit schluckt auch 185 W :-) Für dieses Powerbudget kriegt man auch einen ordentlichen Link nach unten zusammen....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FRISTO GETRÄNKEMARKT GmbH, Buchloe
  2. i22 Digitalagentur GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  3. i22 Digitalagentur GmbH, deutschlandweit (Home-Office möglich)
  4. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,49€
  2. 14,49€
  3. 6,99€
  4. 3,43€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
Programmierer als Künstler
Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
Von Maja Hoock

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
  3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

Kontaktlos: Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen
Kontaktlos
Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen

Weltweit haben Künstler unter Corona-Bedingungen neue Projekte angestoßen. Nun kommt mit Kontaktlos auch eine interessante sechsteilige Serie aus Deutschland.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  2. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz
  3. Messe nur digital Die Corona-Realität holt die CES ein

Garmin Instinct Solar im Test: Sportlich-sonniger Ausdauerläufer
Garmin Instinct Solar im Test
Sportlich-sonniger Ausdauerläufer

Die Instinct Solar sieht aus wie ein Spielzeugwecker - aber die Sportuhr von Garmin bietet Massen an Funktionen und tolle Akkulaufzeiten.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearables Garmin Connect läuft wieder
  2. Wearables Server von Garmin Connect sind offline
  3. Fenix 6 Garmin lädt weitere Sportuhren mit Solarstrom