1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sportcoupé Dezir: Renault weckt…

Nuklear betriebene Autos...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nuklear betriebene Autos...

    Autor: OSXler 10.07.10 - 19:30

    .... atomare U-boote machen es vor. ;)

    ... wie wärs? ;)

  2. Re: Nuklear betriebene Autos...

    Autor: Nucleusbesitzer 10.07.10 - 19:56

    Es gibt doch auch sone Batterien die durch das Durchdringen der Strahlung durch verschiedene Schichten von XY Strom erzeugen. Sowas gibt es sogar für Laptops (nur wohl nicht öffentlich kaufbar).

    Wäre ganz interessant. Grüne Autos mal anders, lol.

  3. Re: Nuklear betriebene Autos...

    Autor: tux-zuechter 10.07.10 - 20:09

    und nach 10 jahren wundern sich alle warum im durschnitt jeder 2. mit 35 stirbt...

  4. Re: Nuklear betriebene Autos...

    Autor: Johnny Cache 10.07.10 - 21:48

    OSXler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .... atomare U-boote machen es vor. ;)
    >
    > ... wie wärs? ;)

    Nicht doch. Gerade Deutschland ist doch bei den Elektro-U-Booten marktführend.
    Wo es mich allerdings umgehauen hat war als ich erfahren habe daß der Elektromtor von den Typ 212 Booten nur 1700kW leistet. Das ist gerade mal das 10-fache von meinem Auto, welches aber deutlich leichter als 1830t ist. ;)

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  5. Re: Nuklear betriebene Autos...

    Autor: hsr 11.07.10 - 10:05

    tux-zuechter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und nach 10 jahren wundern sich alle warum im durschnitt jeder 2. mit 35
    > stirbt...


    Nach all dem was so für uns schädlich sein soll, dürften wir schon heute nicht älter als 20 werden...

  6. Re: Nuklear betriebene Autos...

    Autor: Agnostiker 12.07.10 - 12:51

    Nukular! Das Wort heißt Nukular! ;-)

    > Das ist gerade mal das 10-fache von meinem Auto,
    > welches aber deutlich leichter als 1830t ist.

    Mit dem U-Boot hast du aber auch keine roten Ampeln, keine Kurven vor denen du bremst und danach Gas gibst, keine Drängler auf der linken Spur, ....

    Ich freu mich schon, wenn in ein paar Jahren die Elektro-Autos groß kommen.
    Dann gibt es überall Better Place Wechselstationen. Da "tank" ich dann vom Auto aus inkl. Zahlen in drei Minuten.
    Dann fahr ich auf die Autobahn wo ich gemütlich mit 130km/h dahincruise. Genau wie alle anderen, denn dann wird es endlich ein Tempolimit geben und die drängelnden Deppen mit ihren Proll-BMWs müssen genauso mitschwimmen wie alle anderen.
    Wird das schön!

  7. Re: Nuklear betriebene Autos...

    Autor: KalleWirsch 12.07.10 - 14:31

    Johnny Cache schrieb:
    -----------------------------------------------------------------
    > Wo es mich allerdings umgehauen hat war als ich erfahren habe daß der
    > Elektromtor von den Typ 212 Booten nur 1700kW leistet. Das ist gerade mal
    > das 10-fache von meinem Auto, welches aber deutlich leichter als 1830t ist.
    > ;)

    Ein Auto mit 170 kw -- wer's braucht....

  8. Re: Nuklear betriebene Autos...

    Autor: flasherle 12.07.10 - 14:32

    träum weiter. Die schleicher die meinem mit 130 auf der linken spur gondeln zu müssen, wie als wenn sie allein auf der welt währen, werden sich niemasl durchsetzen...

  9. Re: Nuklear betriebene Autos...

    Autor: flasherle 12.07.10 - 14:33

    und? selbst mein motorrad hat 131 kw, und das wiegt noch mal nurn 10% von dem auto...

  10. Re: Nuklear betriebene Autos...

    Autor: Johnny Cache 12.07.10 - 14:41

    KalleWirsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Auto mit 170 kw -- wer's braucht....

    Ich würde mir sowas auch nicht noch mal kaufen. Das nächste mal wäre auf jeden Fall ein großer V8 fällig.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  11. Re: Nuklear betriebene Autos...

    Autor: Robin Wut 12.07.10 - 21:00

    OSXler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .... atomare U-boote machen es vor. ;)
    >
    > ... wie wärs? ;)


    Hmmmm... erst mal abwarten ob nu eine Steuer für Brennstäbe kommt oder nicht. :-D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Bielefeld, Bielefeld
  2. Insight Health GmbH & Co. KG, Waldems
  3. Technische Universität Berlin, Berlin
  4. ING Deutschland, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de