1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Städte- und Gemeindebund: Schulen…

>60'000¤ jährlich?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. >60'000¤ jährlich?

    Autor: Eheran 12.10.16 - 10:04

    Was wollen die mit "mindestens 2,5 Milliarden Euro pro Jahr" alles machen?
    40'000 Schulen abzüglich Schulen in Metropolen... sagen wir das sind noch 30'000. mach dann 80'000¤/a für Internet, WLAN und Computer.
    Wie teilt sich das auf? Internet 10'000¤/a, WLAN 20'000¤/a und 50'000¤/a für Computer?

    Dass es einmalig mehr als 2,5 Milliarden sein müssen (sagen wir mal >5 Milliarden) ist ja verständlich. Aber sowohl WLAN als auch Computer verursachen vergleichsweise wenig laufende Kosten. Ich finde es auch gut, wenn deutlich mehr in Bildung investiert wird. Aber verbrannt werden muss das Geld nicht. Das müssen keine super Rechner zum zocken sein. Ein PC mit mittelklasse CPU+iGPU, 16GB RAM und 256GB SSD kosten nicht sehr viel und reicht für mind. 5 Jahre.
    Aber vermutlich werden die Rechner deutlich schlechter als das und trotzdem viel teurer. Und das ist das Problem.

  2. Re: >60'000¤ jährlich?

    Autor: Anonymer Nutzer 12.10.16 - 10:21

    Milchmädchen, Milchmädchen!

  3. Re: >60'000¤ jährlich?

    Autor: Eheran 12.10.16 - 10:29

    Dann her mir Korrekturvorschlägen. Welche Größenordnung passt nicht?

  4. Re: >60'000¤ jährlich?

    Autor: Anonymer Nutzer 12.10.16 - 10:56

    Das klingt hart, aber alleine die Tatsache das du völlig aus dem Kontext gerissen Gerätedaten nennst (CPU+iGPU, 16GB RAM und 256GB SSD) sagt eigentlich nur aus, das du (noch) kein Verständnis von den Kosten, die im Rahmen einer IT-Strategie anfallen.

    Wenn man ganz nüchtern die Zahlen aus dem Artikel von Golem nimmt bleiben pro Schule 62.500 ¤.

    Zu berücksichtigen sind:
    - Kauf oder Leasing?
    - Versicherungskosten notwendig?
    - "Computer" ist für die "Sachverständigen" der Schule oft ein dehnbahrer Begriff: meint es Tablets, Notebooks oder PCs? Eventuell alles parallel?
    - Absolute Gerätezahl?
    - Netzwerkperipherie-Infastruktur? Gebäudeverkabelung?
    - Fat Clients und SAN oder Thin Clients und Virtualisierungsinfrastruktur?
    - Welche Software wird eingesetzt?
    - Lizenzgebühren?
    - Wer ist für die Wartung der IT-Infrastruktur verantwortlich? Kosten?
    - Laufende Kosten für ausreichend schnelle und garantierte Internetverbindung?
    - Schulungskosten? (Software, Betriebssystem, etc.)
    - Auslegung der Räume um (bis zu) 30 Computer parallel zu betreiben
    -- ggf. zählen dazu entsprechende Büromöbel und Belüftungsanlagen

    62.500 ¤ pro Schule sind ein schlechter Scherz. Die Kosten der Digitalisierung von Bildungseinrichtungen lässt sich nicht pauschal berechnen, nach Erfahrungswerten können das aber siebenstellige Zahlen für die Ersteinrichtung und fünf- bis sechsstellige Zahlen für die jährliche Instandhaltung sein.

  5. Re: >60'000¤ jährlich?

    Autor: cachaito 12.10.16 - 10:58

    Kosten für Software, Lizenzen, Support, Wartung, Drucker (und Verbrauchsmaterial), Beamer, Dienstleistung etc.

    Der Lehrer, der sich um die IT kümmert (Systembetreuer), mach dies auch nicht umsonst.

  6. Re: >60'000¤ jährlich?

    Autor: kazhar 12.10.16 - 11:35

    Für das Geld kriegst du einen vernünftigen Admin bezahlt. Viel bleibt da nicht über.

  7. Re: >60'000¤ jährlich?

    Autor: Mailmanek 12.10.16 - 11:35

    > Der Lehrer, der sich um die IT kümmert (Systembetreuer), mach dies auch
    > nicht umsonst.

    In der Praxis dummerweise meist schon. :(

  8. Re: >60'000¤ jährlich?

    Autor: John2k 12.10.16 - 11:39

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber vermutlich werden die Rechner deutlich schlechter als das und trotzdem
    > viel teurer. Und das ist das Problem.

    Du weisst also schon, was von dem Geld alles gekauft werden darf? Wenn man natürlich auch interessantere Sachen lehren will, braucht man auch schnelle Computer.
    Eventuell leistet man sich auch jemanden, der als IT-Lehrer unterrichtet und sogar Ahnung von hat.

  9. Re: >60'000¤ jährlich?

    Autor: chewbacca0815 12.10.16 - 13:33

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eheran schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber vermutlich werden die Rechner deutlich schlechter als das und trotzdem viel teurer. Und das ist das Problem.
    >
    > Du weisst also schon, was von dem Geld alles gekauft werden darf?

    Genau hier ist ja das Problem. Einfach losziehen und Hardware einkaufen ist nicht! Da müssen Angebote eingeholt werden etc., je nach Schulträger unterschiedlich. Unser Gymnasium ist städtisch, also labern die Stadträte völlig bar jeder Kompetenzen dann auch noch mit rein. Der Günstigste gewinnt normalerweise, dann aber ist die Hardware entweder unbrauchbarer Schrott oder enthält verdeckte Kosten wie Betriebssystem optional etc. oder verpflichtende Wartungsverträge (siehe Drucker).

    > Eventuell leistet man sich auch jemanden, der als IT-Lehrer unterrichtet und sogar Ahnung von hat.

    Zu meinen Zeiten im Elternbeirat hatte ich vorgeschlagen, die alten Rechner wenigstens mit Linux zu betreiben, um die Lizenzkosten zu reduzieren. Der für die IT zuständige Mathelehrer hat einen Anfall bekommen, weil man ihm sein Windows XP wegnehmen wollte. Das war vor zwei Jahren ...

    Er hat seine XP-Büchsen behalten und sich hinterher gewundert, warum der Treiber für das brandneue Whiteboard in der Physik sich nicht hat installieren wollen.

  10. Re: >60'000¤ jährlich?

    Autor: rudluc 12.10.16 - 13:55

    stimmt! :-(

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin
  2. TAG Immobilien AG, Gera
  3. Modis GmbH, München
  4. Mafu Systemtechnik GmbH, Rosenfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Crew 2 für 8,49€, Doom Eternal für 21,99€, Two Point Hospital für 8,29€, The...
  2. (u. a. Terminator: Dark Fate, Jumanji: The Next Level (auch in 4K), 21 Bridges, Cats (auch in 4K...
  3. 78,96€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Tropico 6 für 23,99€, Human: Fall Flat für 4,99€, Dragon's Dogma: Dark Arisen...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de