Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Starship Technologies: Es wird…

Fährt der auch die Treppe hoch?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fährt der auch die Treppe hoch?

    Autor: FattyPatty 16.09.16 - 12:57

    Im vierten Stock ohne Fahrstuhl ist das ja nix.

    Das man dem Postboten nun noch hinterherlaufen muss, ist letztlich die einzige Innovation.

    Der Roboter schafft Probleme, die man ohne ihn nicht hätte.

  2. Re: Fährt der auch die Treppe hoch?

    Autor: syrink 16.09.16 - 13:07

    Als ich noch im 4.ten Stock ohne Fahrstuhl gewohnt habe musste ich jedes Paket mit Benachrichtungskarte von der Post abholen, weil ich angeblich nie da war...

  3. Re: Fährt der auch die Treppe hoch?

    Autor: Tyler Durden 16.09.16 - 13:11

    Die bleiben an den Stufen stehen und rufen laut "Exterminate!"

    TD

  4. Re: Fährt der auch die Treppe hoch?

    Autor: FattyPatty 16.09.16 - 13:12

    syrink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als ich noch im 4.ten Stock ohne Fahrstuhl gewohnt habe musste ich jedes
    > Paket mit Benachrichtungskarte von der Post abholen, weil ich angeblich nie
    > da war...


    Ja, und das wird mit dem Roboter zur Regel.

    Wobei sich der ja eigentlich nicht durchsetzen kann. Pro Roboter eine Sendung, wer soll diese Armee an Robotern bezahlen?

    Und wenn alleine eine Straße beliefert werden soll, fahren 150 von den Biestern los...

  5. Re: Fährt der auch die Treppe hoch?

    Autor: FlashBFE 16.09.16 - 13:41

    Tyler Durden schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die bleiben an den Stufen stehen und rufen laut "Exterminate!"
    >
    > TD

    Und dann wird der Flugmodus aktiviert und alle gucken dumm aus der Wäsche!

  6. Re: Fährt der auch die Treppe hoch?

    Autor: Avarion 16.09.16 - 13:45

    FattyPatty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > syrink schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Als ich noch im 4.ten Stock ohne Fahrstuhl gewohnt habe musste ich jedes
    > > Paket mit Benachrichtungskarte von der Post abholen, weil ich angeblich
    > nie
    > > da war...
    >
    > Ja, und das wird mit dem Roboter zur Regel.
    >

    Wieso wird zur Regel das du zur Post gehen musst wenn ein Roboter geschickt wird?
    Die Idee ist das du nur vor die Haustür musst. Wenn da bei dir die Post ist gehörst du leider zu den paar Leuten die durch die Roboter keinen Vorteil haben. Bei den meissten anderen ist die Post weiter weg.

  7. Re: Fährt der auch die Treppe hoch?

    Autor: s.bona 16.09.16 - 14:07

    FattyPatty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > syrink schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Als ich noch im 4.ten Stock ohne Fahrstuhl gewohnt habe musste ich jedes
    > > Paket mit Benachrichtungskarte von der Post abholen, weil ich angeblich
    > nie
    > > da war...
    >
    > Ja, und das wird mit dem Roboter zur Regel.

    Du gehörst sicher auch zu den Menschen die sich aufregen würden, wenn sie das Fenster öffnen müssten wenn das Paket per Flugdrohne kommt.
    So ein bisschen bewegung bringt niemand um und wenn man halt mal nach unten zur Eingangstür muss ist das sicher nicht schädlich. Vorallem wenn die Onlinebestellungen immer mehr werden.

    >
    > Wobei sich der ja eigentlich nicht durchsetzen kann. Pro Roboter eine
    > Sendung, wer soll diese Armee an Robotern bezahlen?
    >
    Diese Teile dienen der Ergänzung und noch nicht dem kompletten Ersatz von Lieferboten. Wenn ich mir so ein Teil anschaue würde ich jetzt mal stumpf auf einen Preis zwischen 1000 und 3500¤ tippen. Erspart es dem Unternehmen eine Vollzeitkraft dann würde sich die Anschaffung von mehreren Geräten schnell lohnen.

    > Und wenn alleine eine Straße beliefert werden soll, fahren 150 von den
    > Biestern los...

    Wie gesagt erstmal als Erganzung statt Ersatz.

  8. Re: Fährt der auch die Treppe hoch?

    Autor: der_wahre_hannes 19.09.16 - 10:01

    FattyPatty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, und das wird mit dem Roboter zur Regel.

    Vorher: Paketbote hat keine Lust, bis in die 4. Etage hochzuklettern: Benachrichtigung in Briefkasten, man muss Paket von der Post abholen (aber erst am nächsten Werktag).
    Mit Roboter: Steht vor der Tür, sendet Benachrichtigung auf's Smartphone, Kunde kann Paket direkt in Empfang nehmen.

    Finde den Unterschied.

  9. DHL schafft seit 2014 drei Stockwerke nicht mehr...

    Autor: Friedhelm 28.09.16 - 08:28

    Am Ende lieferte der DHL Mann gar nicht mehr. Bis Ende 2013 kamen duzende Pakete im 3. Stock jedes Mal an. Doch irgendwas muss 2014 bei DHL passiert sein... denn die einzigen Lieferanten die ich an meiner Haustüre noch begrüßen kann sind UPS und DPD. DHL hat noch nicht mal mehr eine Paketkarte eingeworfen... die kamen alle per Post oder garnicht.

    Bin dann auf Packstation ausgewichen, seit dem beliefert der DHL Lieferant pünktlich die Packstation.

    DHL ist ein Witz. Selbst Geschäftskunden beschweren sich, weil die Pakete beschädigt ankommen, und diese nur noch mit DPD und UPS liefern. Das sagt schon alles.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 28.09.16 08:29 durch Friedhelm.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BSI Systeme GmbH, Mönchengladbach
  2. Kratzer EDV GmbH, München
  3. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  4. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 6,99€
  2. 43,99€
  3. 137,70€
  4. 4,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

  1. 16-Kern-CPU: Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November
    16-Kern-CPU
    Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November

    AMD verschiebt den Start des Ryzen 9 3950X von September 2019 auf November, dann sollen auch die Threadripper v3 erhältlich sein. Man wolle erst die Verfügbarkeit der kleineren Ryzen-Modelle sicherstellen.

  2. IT-Konsolidierung des Bundes: Beschaffter Hardware droht vollständige Abschreibung
    IT-Konsolidierung des Bundes
    Beschaffter Hardware droht vollständige Abschreibung

    Im Projekt IT-Konsolidierung der Bundesregierung droht jetzt eine teure Klage und die Abschreibung von bereits beschaffter Hardware. Der Streit läuft zwischen dem staatlichen Systemhaus BWI und dem Bundesinnenministerium.

  3. 1 bis 4 MBit/s: Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau
    1 bis 4 MBit/s
    Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau

    Einige Dörfer in Niedersachsen machen es ähnlich wie früher Google Fiberhoods. Sie schließen sich zusammen, um eine bessere Versorgung durchzusetzen: Von 1 MBit/s auf 1 GBit/s, nur mit der Deutschen Glasfaser.


  1. 19:00

  2. 18:30

  3. 17:55

  4. 16:56

  5. 16:50

  6. 16:00

  7. 15:46

  8. 14:58