Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Starship Technologies: Es wird…

Sehr cool-...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehr cool-...

    Autor: deutscher_michel 16.09.16 - 12:17

    Das muss jetzt nur noch die DHL übernehmen oder alternativ sollte der Roboter auch Retouren annehmen und zurückbringen - wir bestellen bei Hermes nämlich nichts wegen der bescheuerten Hermes Shops..
    Aber das ganze klingt wesentlich besser als diese Flugdrohnen.

    Autonom grüne Ampeln und ankommende Fahrräder & Autos erkennen sollte er allerdings schon können und außerdem frage ich mich wie gut das Teil von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen wird, denn er ist ja nicht besonders hoch.

  2. Re: Sehr cool-...

    Autor: FattyPatty 16.09.16 - 13:04

    Die hermes shops sind doch in der Stadt total super. Ich lass wenn möglich Hermessendungen direkt an den Shop schicken.

    Wenns da ist, gibts ne sms und man kanns entspannt abholen.

    Die Idee auszuliefern stammt letztlich aus der Zeit, als man noch Dienstpersonal hatte, das Sendungen entgegen nimmt. Später tats dann die Hausfrau, aber auch die gibt es nicht mehr so oft.

    Die sollten alle mehr Filialen aufmachen und die Dhl Boten nur noch Sperrgut direkt anliefern.

  3. Re: Sehr cool-...

    Autor: ibsi 16.09.16 - 13:16

    Bei mir war es ähnlich mit DPD. Da war der nächste Shop ca 15 min entfernt (mit dem Auto!). Mittlerweile hat sich ein Kiosk erbarmt und ist ein DPD-Shop.

  4. Re: Sehr cool-...

    Autor: Trockenobst 16.09.16 - 13:34

    ibsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei mir war es ähnlich mit DPD. Da war der nächste Shop ca 15 min entfernt
    > (mit dem Auto!). Mittlerweile hat sich ein Kiosk erbarmt und ist ein
    > DPD-Shop.

    Mein alter Kiosk "verlor" immer die Pakete die besonders teuer waren, also Handys und Tablets .^) Dann hat man das rüber gegeben an die Reinigung seit dem funktioniert es. Eine Zeitlang war ein Backshop der DHL Ansprechpartner, aber nach dem da mal zu Weihnachten ca. 1000 Pakete gestapelt wurden und er am 23.12. zumachen wollte bis zum 6. hat er den Vertrag gekündigt.

    Die Leute haben im Backshop wenig gekauft, aber kamen immer mit 30 Retouren am Morgen vor der Arbeit, dass war dann etwas quatschig.

  5. Re: Sehr cool-...

    Autor: ibsi 16.09.16 - 14:38

    Ha, ich hab meinem DHL-Boten auch erstmal gesagt, das er die Pakete gerne in die Station liefern kann, sollte ich nicht da sein. Tja, doof nur dass der Platz dort nicht für alle reicht. Anstatt mehr dieser Stationen zu bauen, wo man 24/7 sein Paket holen kann, nein, muss man das über Paketshops usw. machen.
    Das härteste war, als mein Paket zu einer Videothek gebracht wurde.
    Ich Abends mit dem Zettel hin. Sag das ich mein Paket gerne holen würde.
    V: "Wann sollte das zugestellt werden?"
    Ich: "Heute"
    V: "Dann können wir ihnen das heute nicht mitgeben".
    Ich: "Ist es noch nicht da?"
    V: "Doch, aber die DHL gibt das nicht am gleichen Tag frei"
    Ich: "Das höre ich zum ersten Mal. Und ich hole seit 8 Jahre meine Pakete Abends beim Paketshop, bei der DHL"
    V: "Da kann ich nichts machen".

    Dem DHL Fahrer hab ich auch direkt gesagt, das er da mein Paket nicht mehr hinbringen soll. Ist der erste und einzige Laden der mir mein Paket nicht am gleichen Tag geben konnte, weil er es angeblich nicht darf.

  6. Re: Sehr cool-...

    Autor: der_wahre_hannes 19.09.16 - 10:07

    ibsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ha, ich hab meinem DHL-Boten auch erstmal gesagt, das er die Pakete gerne
    > in die Station liefern kann, sollte ich nicht da sein. Tja, doof nur dass
    > der Platz dort nicht für alle reicht. Anstatt mehr dieser Stationen zu
    > bauen, wo man 24/7 sein Paket holen kann, nein, muss man das über
    > Paketshops usw. machen.

    Dir ist aber schon klar, dass so eine Packstation Platz braucht? Erstmal Platz für die Station selbst und dann auch noch Platz für den Lieferwagen. Macht sich bestimmt nicht so toll, wenn der Wagen erstmal 30 Minuten die Straße blockiert und in der Zeit niemand durch kann, nur weil der Fahrer keine andere Möglichkeit zum Parken hatte.

    Und Anwohner haben bestimmt auch nicht so unbedingt gerne ne Packstation direkt vor dem Fenster.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Nürnberg
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. BWI GmbH, Hannover
  4. Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk 512-GB-SSD für 55,00€, WD Elements Exclusive Edition 2 TB für 59,00€ und Abend...
  2. 31,99€
  3. 139,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    Dick Pics: Penis oder kein Penis?
    Dick Pics
    Penis oder kein Penis?

    Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
    Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

    1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
    2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
    3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

    Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
    Surface Hub 2S angesehen
    Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

    Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
    Ein Hands on von Oliver Nickel

    1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
    2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
    3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

    1. Devops und Code-Hosting: Gitlab sammelt 270 Millionen US-Dollar vor Börsengang ein
      Devops und Code-Hosting
      Gitlab sammelt 270 Millionen US-Dollar vor Börsengang ein

      Die Codehosting- und Devops-Plattform Gitlab sammelt weitere fast 270 Millionen US-Dollar Risikokapital ein. Das sollte die letzte Finanzierungsrunde vor dem geplanten Börsengang kommendes Jahr sein.

    2. Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
      Sonos Move im Test
      Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

      Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.

    3. Science Fiction: Neuauflage von Battlestar Galactica soll kommen
      Science Fiction
      Neuauflage von Battlestar Galactica soll kommen

      Für einen neuen Anlauf rund um die Galactica und die Zylonen holt sich Universal Content Productions den Mr.-Robot-Macher Sam Esmail. Das Reboot der Science-Fiction-Serie Battlestar Galactica soll die gleiche Geschichte ein weiteres Mal erzählen. Viele Details sind aber noch nicht bekannt.


    1. 15:08

    2. 15:00

    3. 14:53

    4. 14:40

    5. 14:27

    6. 14:14

    7. 13:59

    8. 13:44