Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stromtanken ohne Strippe

Super die, aber...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Super die, aber...

    Autor: SirRobin 21.07.09 - 16:20

    Reden die von magnetischer Koppelung? Wenns aber klassische, reine Induktion ist, dann hat man da doch eine enrome Verlustleistung und auch das Problem dass, jeder der ne alte Metallschraube im Bein hat, gleich mal gekocht wird?!
    Außerdem: Funktioniert sowas wirklich wenn ein Objet des Feldes in Bewegung ist? Müsste da nicht der Generator mitwandern?

    Aber wenns klappt: Cool ;-)

  2. Re: Super die, aber...

    Autor: IhrName9999 30.07.09 - 11:38

    SirRobin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Reden die von magnetischer Koppelung?

    Nein.

    > Wenns aber
    > klassische, reine Induktion ist, dann hat man da
    > doch eine enrome Verlustleistung

    Richtig.

    > und auch das
    > Problem dass, jeder der ne alte Metallschraube im
    > Bein hat, gleich mal gekocht wird?!

    Was? Seit wann wird etwas zwingend heiss nur weil es stromdurchflossen ist? Scheinbar hast du das Prinzip nicht ganz verstanden ... das hat nichts (!) mit Mikrowellen zu tun

    > Außerdem: Funktioniert sowas wirklich wenn ein
    > Objet des Feldes in Bewegung ist? Müsste da nicht
    > der Generator mitwandern?

    Nun haben wir es schwarz auf weiss : du weisst nicht wie eine elektromagnetische Induktionsspannung entsteht bzw. wie das alles funktioniert.

    ALLEINE durch das Bewegen eines Leiters oder des Magnetfeldes wird im Leiter eine Spannung induziert - bleibt de Leiter absolut still stehen und ist auch das Feld in Ruhe so wird keine Spannung induziert.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Elektromagnetische_Induktion


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dallmeier electronic, Raum Stuttgart
  2. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  3. EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding, Köln
  4. Klöckner Pentaplast GmbH, Montabaur

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)
  2. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  3. (heute u. a. Saugroboter)
  4. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
    WD Blue SN500 ausprobiert
    Die flotte günstige Blaue

    Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
    Von Marc Sauter

    1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
    2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner