1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sun to Liquid: Wie mit…

Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. OT - sag mal Golem, des mit der Otto Werbung muss nun wirklich nicht sein oder? 8

    derdiedas | 15.06.18 15:10 04.07.18 22:42

  2. War interessant zu lesen bis... (Seiten: 1 2 3 ) 57

    RheinPirat | 15.06.18 12:53 21.06.18 22:31

  3. Warum nicht CO2 aus der Luft? 15

    Himmelarsch | 16.06.18 10:23 18.06.18 12:12

  4. Absolut gute Brückentechnologie 13

    aslan.yaslar | 15.06.18 22:38 18.06.18 11:36

  5. synthetische kraftstoffe sind nicht neu 2

    TeaShirt | 16.06.18 19:34 18.06.18 10:54

  6. Wieviel l/h Kerosin könnte man in der Anlage wohl gewinnen ? 4

    M4r7in | 16.06.18 05:33 18.06.18 10:28

  7. Wenn man die Abgase sozusagen noch auffangen und weiterverarbeiten könnte, 4

    SuriViruS | 15.06.18 17:13 18.06.18 08:55

  8. Interessante Anlage 8

    emdotjay | 15.06.18 12:38 17.06.18 17:59

  9. warum hat man das nicht schon 1990 versucht? 2

    pk_erchner | 15.06.18 16:08 15.06.18 16:24

  10. LOHC als "saubere Rettung" des Verbrennungsmotors? 3

    Hansi88 | 15.06.18 13:12 15.06.18 16:22

  11. weitere Quellen 1

    Ach | 15.06.18 15:06 15.06.18 15:06

  12. Re: Interessante Anlage

    BeatYa | 15.06.18 14:35 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Technischer Consultant - IT (m/w/d)
    Diamant Software GmbH, Bielefeld
  2. Software Developer Frontend (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Duisburg
  3. Application Specialist*
    SCHOTT AG, Mainz
  4. Software Developer (m/w/d)
    Zedas GmbH`, Senftenberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,99€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Roccat Burst Pro Maus für 35€, Hades für PS4/PS5 für 17,99€, Civilization VI für PS4...
  3. 104,99€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Kingston A400 480 GB SSD für 37,99€, Lego Technic Bugatti Chiron für 269€, Be Quiet...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bald exklusiv bei Disney+: Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video
Bald exklusiv bei Disney+
Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video

Acht Serienklassiker gibt es bald nur noch exklusiv bei Disney+ im Abo. Dazu gehören Futurama, Family Guy und 24.
Von Ingo Pakalski

  1. Streaming Disney+ macht auf manchen Fire-TV-Geräten Probleme
  2. Streaming Marvel-Titel kommen im Imax-Format zu Disney+
  3. Disney+ Day Disney+ kostet im ersten Monat 2 Euro

OneXPlayer 1S im Test: Die Über-Switch
OneXPlayer 1S im Test
Die Über-Switch

Mit schnellem Prozessor, viel RAM und integrierter Intel-GPU soll der OneXPlayer zum stärksten Spiele-Handheld werden. Das klappt zumindest teilweise.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Gaming-Handheld Onexplayer Mini soll das Steam Deck ausstechen
  2. PC Mini-Notebook GPD Pocket 3 startet bei Indiegogo
  3. Laptops Das Topton L4 ist ein Mini-Notebook mit Trackpoint

Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
Razer Zephyr im Test
Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Project Hazel Razers skurrile Maske erscheint zum Jahresende