Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Supercomputer: Linux dominiert…

Diese Tatsache ist wunderbar ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Diese Tatsache ist wunderbar ...

    Autor: Frank0815 01.06.10 - 18:51

    ... , es ist für mich aber keine Überraschung, denn ich kann mir kein bessers OS als Linux vorstellen.

  2. Re: Diese Tatsache ist wunderbar ...

    Autor: StefanO 01.06.10 - 19:51

    Stimmt, stimme Dir vollkommen zu, bin auch wieder jedes mal aufs neue begeistert wenn ich solche Nachrichten lese.

    Linux ist zwar auch nicht frei von Fehlern - aber es ist momentan das Beste was man seinem PC und sich selbst antun kann.

  3. Re: Diese Tatsache ist wunderbar ...

    Autor: blub 01.06.10 - 20:00

    (Open)Solaris ist eine ernstzunehmende Alternative.

  4. Re: Diese Tatsache ist wunderbar ...

    Autor: PeterM 01.06.10 - 20:08

    StefanO schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Linux ist zwar auch nicht frei von Fehlern - aber es ist momentan das Beste
    > was man seinem PC und sich selbst antun kann.


    Ich nutze ein OS aber nicht weil ich das OS nutzen will, sondern die Software, die mir dieses bietet. Und da ist Linux einfach keine Konkurrenz, trotz hunderter Opensource-"Alternativen"...

  5. Re: Diese Tatsache ist wunderbar ...

    Autor: StefanO 01.06.10 - 20:17

    PeterM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nutze ein OS aber nicht weil ich das OS nutzen will, sondern die
    > Software, die mir dieses bietet. Und da ist Linux einfach keine Konkurrenz,
    > trotz hunderter Opensource-"Alternativen"...

    Warum liest Du dir denn nicht einen Beitrag erst durch bevor Du antwortest?
    Es geht in meinem Beitrag nicht um das kindliche Windows/Linux rumgetrolle - die Entwicklung innerhalb und um Linux herum ist, sowohl quantitativ als auch qualitativ, dynamischer. Um mehr geht es erstmal gar nicht.

  6. Re: Diese Tatsache ist wunderbar ...

    Autor: Möp 01.06.10 - 20:36

    PeterM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nutze ein OS aber nicht weil ich das OS nutzen will, sondern die
    > Software, die mir dieses bietet. Und da ist Linux einfach keine Konkurrenz,
    > trotz hunderter Opensource-"Alternativen"...

    Das OS selbst bietet dir i.d.R. keine Anwendungen, wie du sie wahrscheinlich meinst. Das sind andere Software-Hersteller. Die meisten bieten ihre Software nunmal für Windows an. Und in welcher weise hat das mit der Qualität des Betriebssystems zu tun, so dass du hier rumquaken musst? Was hat dein Beitrag überhaupt mit dem Thema oder anderen Beiträgen zu tun?

  7. Re: Diese Tatsache ist wunderbar ...

    Autor: Jakelandiar 02.06.10 - 10:00

    StefanO schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum liest Du dir denn nicht einen Beitrag erst durch bevor Du
    > antwortest?
    > Es geht in meinem Beitrag nicht um das kindliche Windows/Linux rumgetrolle

    Dann hast du den inhalt wohl nicht verstanden, obwohl du ihn selbst verfasst hast.

    Wenn jemand schreibt

    "Linux ist zwar auch nicht frei von Fehlern - aber es ist momentan das Beste was man seinem PC und sich selbst antun kann."

    Dann ist das also kein Beitrag "Linux besser als alles andere"? Na ich hoffe sowas schreibst du dann auch noch wenn jemand mal genau das gleiche wie du da schreibt und statt Linux einfach mal Windows/OSX einsetzt.

    Aber ich wette DANN erkennst du den beitrag auf der Stelle als "XXX besser als alles andere" rumgetrolle und wetterst dagegen.

    Du hast ja nichtmal für dich gesprochen sondern für alle ("was man SEINEM PC und SICH selbst") was wohl eindeutig das ist, was du behauptest das es nicht sein soll.

    Vielleicht solltest du Beiträge nicht nur schreiben sondern auch nochmal drüber nachdenken vor dem abschicken.

    Zumal du weder irgendwelche Positiven Punkte erwähnt hast, noch irgend eine entwicklung oder sontiges sondern knall hart einfach nur "Linux ist besser als alles andere" getrolle in feinster Manier.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.06.10 10:02 durch Jakelandiar.

  8. Re: Diese Tatsache ist wunderbar ...

    Autor: fogel 02.06.10 - 19:48

    Möp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das OS selbst bietet dir i.d.R. keine Anwendungen, wie du sie
    > wahrscheinlich meinst. Das sind andere Software-Hersteller. Die meisten
    > bieten ihre Software nunmal für Windows an.

    Schon klar.

    > Und in welcher weise hat das
    > mit der Qualität des Betriebssystems zu tun, so dass du hier rumquaken
    > musst?


    Dass auch solche externen "Variablen" die Qualität eines Betriebssystems ausmachen und dafür sorgen dass es auch in der Praxis was taugt und nicht nur in der Theorie?

    Das ist so wie das tollste Auto der Welt zu haben, wenn es nicht für den üblichen Straßenverkehr zugelassen ist. Das bringt mir dann auch nix. Dann lieber ein technisch schlechteres Auto, das man aber auch in der Praxis benutzen kann.

    Viele Spielekonsolen sind deshalb schon als Flop in der Versenkung verschwunden, weils keine brauchbare Software gab, obwohl die Konsolen technisch besser waren als die der Konkurrenz.

  9. Re: Diese Tatsache ist wunderbar ...

    Autor: MattesGH 02.06.10 - 20:09

    Unsinn..
    Hat kaum Community und spielt auch sonst kaum eine Rolle

  10. Re: Diese Tatsache ist wunderbar ...

    Autor: anco 02.06.10 - 21:54

    Frank0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... , es ist für mich aber keine Überraschung, denn ich kann mir kein
    > bessers OS als Linux vorstellen.

    Man könnte sagen, das zeigt eher deinen Mangel an Fantasie als die Qualität von Linux. Was hast du dir denn außer Linux schon so angeschaut?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kommunale Unfallversicherung Bayern, München
  2. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  3. Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  4. Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 23,99€
  2. 119,90€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
    Chromebook Spin 13 im Alltagstest
    Tolles Notebook mit Software-Bremse

    Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
    Ein Test von Tobias Költzsch


      Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
      Mac Mini mit eGPU im Test
      Externe Grafik macht den Mini zum Pro

      Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
      Ein Test von Marc Sauter

      1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
      2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
      3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

      1. Wochenrückblick: Kein Download vom Mars, kein Upload ins Netz
        Wochenrückblick
        Kein Download vom Mars, kein Upload ins Netz

        Golem.de-Wochenrückblick EU-Unterhändler bürokratisieren mit Leistungsschutzrecht und Uploadfilter das Internet. Am Mars geht Opportunity in Rente. Zurück auf der Erde fühlen wir uns eingeschnürt.

      2. Streaming: Netflix zahlt in deutsche Filmförderung ein
        Streaming
        Netflix zahlt in deutsche Filmförderung ein

        Netflix beendet den Rechtsstreit und zahlt einen Umsatzanteil an die deutsche Filmförderung. Die Filmabgabe, die neben den Kinos von der Videowirtschaft und dem Fernsehen erhoben wird, sollen nun alle Streaminganbieter zahlen.

      3. Netzbetreiber: Ericsson und Nokia könnten Huawei nicht ersetzen
        Netzbetreiber
        Ericsson und Nokia könnten Huawei nicht ersetzen

        Ein führender europäischer Netzbetreiber fürchtet um seinen 5G-Ausbau, sollte Huawei ausgeschlossen werden. Die beiden europäischen Ausrüster könnten hier nicht so einfach einspringen. Auch die GSMA warnt eindringlich.


      1. 09:02

      2. 19:17

      3. 18:18

      4. 17:45

      5. 16:20

      6. 15:42

      7. 15:06

      8. 14:45