Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Supercomputer: Linux dominiert…

Diese Tatsache ist wunderbar ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Diese Tatsache ist wunderbar ...

    Autor: Frank0815 01.06.10 - 18:51

    ... , es ist für mich aber keine Überraschung, denn ich kann mir kein bessers OS als Linux vorstellen.

  2. Re: Diese Tatsache ist wunderbar ...

    Autor: StefanO 01.06.10 - 19:51

    Stimmt, stimme Dir vollkommen zu, bin auch wieder jedes mal aufs neue begeistert wenn ich solche Nachrichten lese.

    Linux ist zwar auch nicht frei von Fehlern - aber es ist momentan das Beste was man seinem PC und sich selbst antun kann.

  3. Re: Diese Tatsache ist wunderbar ...

    Autor: blub 01.06.10 - 20:00

    (Open)Solaris ist eine ernstzunehmende Alternative.

  4. Re: Diese Tatsache ist wunderbar ...

    Autor: PeterM 01.06.10 - 20:08

    StefanO schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Linux ist zwar auch nicht frei von Fehlern - aber es ist momentan das Beste
    > was man seinem PC und sich selbst antun kann.


    Ich nutze ein OS aber nicht weil ich das OS nutzen will, sondern die Software, die mir dieses bietet. Und da ist Linux einfach keine Konkurrenz, trotz hunderter Opensource-"Alternativen"...

  5. Re: Diese Tatsache ist wunderbar ...

    Autor: StefanO 01.06.10 - 20:17

    PeterM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nutze ein OS aber nicht weil ich das OS nutzen will, sondern die
    > Software, die mir dieses bietet. Und da ist Linux einfach keine Konkurrenz,
    > trotz hunderter Opensource-"Alternativen"...

    Warum liest Du dir denn nicht einen Beitrag erst durch bevor Du antwortest?
    Es geht in meinem Beitrag nicht um das kindliche Windows/Linux rumgetrolle - die Entwicklung innerhalb und um Linux herum ist, sowohl quantitativ als auch qualitativ, dynamischer. Um mehr geht es erstmal gar nicht.

  6. Re: Diese Tatsache ist wunderbar ...

    Autor: Möp 01.06.10 - 20:36

    PeterM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nutze ein OS aber nicht weil ich das OS nutzen will, sondern die
    > Software, die mir dieses bietet. Und da ist Linux einfach keine Konkurrenz,
    > trotz hunderter Opensource-"Alternativen"...

    Das OS selbst bietet dir i.d.R. keine Anwendungen, wie du sie wahrscheinlich meinst. Das sind andere Software-Hersteller. Die meisten bieten ihre Software nunmal für Windows an. Und in welcher weise hat das mit der Qualität des Betriebssystems zu tun, so dass du hier rumquaken musst? Was hat dein Beitrag überhaupt mit dem Thema oder anderen Beiträgen zu tun?

  7. Re: Diese Tatsache ist wunderbar ...

    Autor: Jakelandiar 02.06.10 - 10:00

    StefanO schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum liest Du dir denn nicht einen Beitrag erst durch bevor Du
    > antwortest?
    > Es geht in meinem Beitrag nicht um das kindliche Windows/Linux rumgetrolle

    Dann hast du den inhalt wohl nicht verstanden, obwohl du ihn selbst verfasst hast.

    Wenn jemand schreibt

    "Linux ist zwar auch nicht frei von Fehlern - aber es ist momentan das Beste was man seinem PC und sich selbst antun kann."

    Dann ist das also kein Beitrag "Linux besser als alles andere"? Na ich hoffe sowas schreibst du dann auch noch wenn jemand mal genau das gleiche wie du da schreibt und statt Linux einfach mal Windows/OSX einsetzt.

    Aber ich wette DANN erkennst du den beitrag auf der Stelle als "XXX besser als alles andere" rumgetrolle und wetterst dagegen.

    Du hast ja nichtmal für dich gesprochen sondern für alle ("was man SEINEM PC und SICH selbst") was wohl eindeutig das ist, was du behauptest das es nicht sein soll.

    Vielleicht solltest du Beiträge nicht nur schreiben sondern auch nochmal drüber nachdenken vor dem abschicken.

    Zumal du weder irgendwelche Positiven Punkte erwähnt hast, noch irgend eine entwicklung oder sontiges sondern knall hart einfach nur "Linux ist besser als alles andere" getrolle in feinster Manier.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.06.10 10:02 durch Jakelandiar.

  8. Re: Diese Tatsache ist wunderbar ...

    Autor: fogel 02.06.10 - 19:48

    Möp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das OS selbst bietet dir i.d.R. keine Anwendungen, wie du sie
    > wahrscheinlich meinst. Das sind andere Software-Hersteller. Die meisten
    > bieten ihre Software nunmal für Windows an.

    Schon klar.

    > Und in welcher weise hat das
    > mit der Qualität des Betriebssystems zu tun, so dass du hier rumquaken
    > musst?


    Dass auch solche externen "Variablen" die Qualität eines Betriebssystems ausmachen und dafür sorgen dass es auch in der Praxis was taugt und nicht nur in der Theorie?

    Das ist so wie das tollste Auto der Welt zu haben, wenn es nicht für den üblichen Straßenverkehr zugelassen ist. Das bringt mir dann auch nix. Dann lieber ein technisch schlechteres Auto, das man aber auch in der Praxis benutzen kann.

    Viele Spielekonsolen sind deshalb schon als Flop in der Versenkung verschwunden, weils keine brauchbare Software gab, obwohl die Konsolen technisch besser waren als die der Konkurrenz.

  9. Re: Diese Tatsache ist wunderbar ...

    Autor: MattesGH 02.06.10 - 20:09

    Unsinn..
    Hat kaum Community und spielt auch sonst kaum eine Rolle

  10. Re: Diese Tatsache ist wunderbar ...

    Autor: anco 02.06.10 - 21:54

    Frank0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... , es ist für mich aber keine Überraschung, denn ich kann mir kein
    > bessers OS als Linux vorstellen.

    Man könnte sagen, das zeigt eher deinen Mangel an Fantasie als die Qualität von Linux. Was hast du dir denn außer Linux schon so angeschaut?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Heidemark GmbH, Ahlhorn
  2. UDG United Digital Group, Ludwigsburg, Herrenberg, Hamburg, Karlsruhe, Mainz
  3. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  4. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 94,90€ + Versand mit Gutschein QVO20
  2. 119,90€
  3. 199€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

  1. Mobilfunk: Nokia macht wegen 5G-Sicherheitsbedenken Verlust
    Mobilfunk
    Nokia macht wegen 5G-Sicherheitsbedenken Verlust

    Nokia kann von der US-Kampagne gegen Huawei nicht profitieren, sondern verbucht einen unerwarteten Verlust. Investitionen seien erforderlich, erklärte Konzernchef Rajeev Suri.

  2. Hybridkonsole: Nintendo hat 34,7 Millionen Switch verkauft
    Hybridkonsole
    Nintendo hat 34,7 Millionen Switch verkauft

    Die Switch läuft weiterhin gut. Nintendo hat nach eigenen Angaben bislang fast 35 Millionen Einheiten verkauft. Für weiteren Absatz sollen neue Spiele wie Super Mario Maker 2 sorgen. Eine neue Version der Hybridkonsole soll zumindest demnächst nicht erscheinen.

  3. Metropolregion Hamburg: 6.000 Kilometer Glasfaserleitung werden verlegt
    Metropolregion Hamburg
    6.000 Kilometer Glasfaserleitung werden verlegt

    Minister Scheuer hat am Donnerstag das "bislang größte Projekt im Rahmen des Bundesförderprogramms Breitbandausbau" gestartet. Es geht um Timmendorf auf der Insel Poel und rund 6.000 Kilometer Glasfaserleitungen.


  1. 18:30

  2. 17:39

  3. 16:27

  4. 15:57

  5. 15:41

  6. 15:25

  7. 15:18

  8. 14:20