Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Switch Infinia: LED-Leuchtmittel…

Leuchtmittel kann nicht gewechselt werden...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Leuchtmittel kann nicht gewechselt werden...

    Autor: MochIch 12.01.14 - 09:11

    Die wirklich guten LED-Leuchten haben keine steckbaren (GU10) oder schraubbaren (E27) Leuchtmittel, sondern die LEDs sind fest eingelötet und mit dem Gehäuse als Kühlkörper vereint. Da sie optisch sehr gut aussehen, kosten sie unter Umständen auch mehrere hundert Euro. Um so erschreckender ist der Hinweis "Leuchtmittel kann nicht gewechselt werden", den man mitunter erst in der Anleitung findet. Wenn dann nach Ablauf der Garantie die erste LED versagt, muss man die gesamte Leuchte entsorgen und ersetzen. Zudem neue Löcher bohren und eventuell die Decke neu streichen, da die Abmessungen unterschiedlich sind.

    Das Gleiche trifft auch auf die billigen Leuchten zu, die aus zig LEDs in Reihe aufgebaut sind, um direkt ohne Vorschaltgerät an 230V betrieben werden zu können. Geht eine dieser LEDs kaputt, ist die ganze Leuchte kaputt.

    Ich denke, hier muss man mittelfristig regulativ eingreifen, um den Elektroschrott zu reduzieren. Ansonsten ist die Energiebilanz der "energiesparenden Leuchtmittel" nur Makulatur.

  2. Re: Leuchtmittel kann nicht gewechselt werden...

    Autor: jayjay 12.01.14 - 11:19

    Ich denke wenn hochwertige LEDs z.b. von Cree verbaut sind, diese gut gekühlt werden und ggf. noch mit einem Temperatursensor überwacht und bei zu großer Hitze gedrosselt werden, dann ist durchaus eine Lebensdauer von 50k h drinn, da interessiert es mich nicht ob man die Leuchtmittel wechseln kann oder eben nicht. Noch hab ich NV Halogen, werde jedoch bald auf LED umstellen, und werde ausschließlich auf Leuchten mit festverbauten LEDs setzen. Die Vorteile hast du ja schon genannt...

  3. Re: Leuchtmittel kann nicht gewechselt werden...

    Autor: ein-schreiberling2011 12.01.14 - 17:24

    > Ich denke, hier muss man mittelfristig regulativ eingreifen, um den
    > Elektroschrott zu reduzieren. Ansonsten ist die Energiebilanz der
    > "energiesparenden Leuchtmittel" nur Makulatur.

    Einfach informieren und NICHT kaufen, das ist die beste Regulierung. Immer dieser Regulierungswahn in Deutschland. Könnt ihr eigentliche noch auf Klo gehen ohne staatliche Regulierung? Sorry, aber mich kotzt das ständige Geschrei nach Regulierung inzwischen an.

  4. Re: Leuchtmittel kann nicht gewechselt werden...

    Autor: Mett 13.01.14 - 07:45

    ein-schreiberling2011 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach informieren und NICHT kaufen, das ist die beste Regulierung. Immer
    > dieser Regulierungswahn in Deutschland. Könnt ihr eigentliche noch auf Klo
    > gehen ohne staatliche Regulierung? Sorry, aber mich kotzt das ständige
    > Geschrei nach Regulierung inzwischen an.

    Und mich kotzt es mächtig an, wenn mir einer minderwertigen Schrott für teures Geld verkauft. Wo soll man sich denn darüber bitte informieren? Wenn die Verkäufer im Laden wenigstens Ahnung hätten, ob die Leuchten mit ordentlicher Elektronik und Kühlung konstruiert sind. Haben sie aber nicht.

    Zugegeben: Wenn man sowas kauft und die Lampe mehrere Jahre hält oder halten soll, kann man auch ein wenig Zeit investieren und direkt beim Hersteller fragen. Wenn er keine Aussage machen kann oder will, Finger weg.

    Insofern stimme ich dir teilweise zu, dass man sich als Verbraucher auch selbst kümmern kann.

  5. Re: Leuchtmittel kann nicht gewechselt werden...

    Autor: christoph-seidel 13.01.14 - 09:02

    Ab 1. März 2014 müssen auch Leuchten in der Ausstellung bzw. der Verpackung das neue EU-Label für Leuchten tragen. Es gilt: Wenn das Leuchtmittel nicht ausgewechselt werden kann, ist ein deutlich lesbarer Warnhinweis anzubringen.

    Bitte nicht mit dem bekannten Lampenlabel verwechseln.

    http://www.dena.de/fileadmin/user_upload/Publikationen/Energiedienstleistungen/Dokumente/131011_Factsheet_Beleuchtung.pdf

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  2. Wirecard Issuing Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. BruderhausDiakonie - Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
    5G-Antenne in Berlin ausprobiert
    Zu schnell, um nützlich zu sein

    Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
    Von Achim Sawall und Martin Wolf

    1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
    2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
    3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

    Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
    Surface Hub 2S angesehen
    Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

    Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
    Ein Hands on von Oliver Nickel

    1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
    2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
    3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

    1. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
      Adyen
      Ebay Deutschland kassiert nun selbst

      Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sinken würden. Der Austausch von Paypal als wichtigsten Zahlungsabwickler läuft an.

    2. Android: Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor
      Android
      Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor

      Das neue Nex 3 von Vivo kommt wahlweise nicht nur mit 5G-Unterstützung, sondern auch mit einem auffälligen Display: Der Hersteller gibt den Anteil des Bildschirms an der Frontfläche mit 99,6 Prozent an. Möglich machen das ein stark gekrümmter Display-Rand und der Verzicht auf Knöpfe.

    3. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
      BSI
      iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

      Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.


    1. 19:09

    2. 17:40

    3. 16:08

    4. 15:27

    5. 13:40

    6. 13:24

    7. 13:17

    8. 12:34