Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom-Drosselung: Verordnung…

Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: Fred1989 17.06.13 - 06:45

    wer war für die Bda?
    Wer hat das schädliche Leistungsschutzrecht mit abgezeichnet?

    DIE FDP. Alles nur Wahlkampf. Nach der Wahl ist alles vergessen. Da haben die Lobbyisten wie die von Mövenpick wieder das sagen! ich wähle lieber die Piraten!

  2. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: elgooG 17.06.13 - 06:52

    Fred1989 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wer war für die Bda?
    > Wer hat das schädliche Leistungsschutzrecht mit abgezeichnet?
    >
    > DIE FDP. Alles nur Wahlkampf. Nach der Wahl ist alles vergessen. Da haben
    > die Lobbyisten wie die von Mövenpick wieder das sagen! ich wähle lieber die
    > Piraten!

    +1
    Die Piraten sind immer noch die beste Wahl um zu zeigen das es noch mündige Bürger gibt.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  3. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: chriz.koch 17.06.13 - 07:37

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fred1989 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wer war für die Bda?
    > > Wer hat das schädliche Leistungsschutzrecht mit abgezeichnet?
    > >
    > > DIE FDP. Alles nur Wahlkampf. Nach der Wahl ist alles vergessen. Da
    > haben
    > > die Lobbyisten wie die von Mövenpick wieder das sagen! ich wähle lieber
    > die
    > > Piraten!
    >
    > +1
    > Die Piraten sind immer noch die beste Wahl um zu zeigen das es noch mündige
    > Bürger gibt.

    Sorry, aber auf Bundesebene ist das ein unorganisierter Haufen, die reißen nix mehr... Leider

  4. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: nille02 17.06.13 - 07:43

    Fred1989 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wer war für die Bda?
    > Wer hat das schädliche Leistungsschutzrecht mit abgezeichnet?
    >
    > DIE FDP. Alles nur Wahlkampf. Nach der Wahl ist alles vergessen. Da haben
    > die Lobbyisten wie die von Mövenpick wieder das sagen! ich wähle lieber die
    > Piraten!

    Ich glaube denen ist das wirklich ernst. Zwar ist ihnen wohl egal was die Telekom mit dem Bürger macht, aber die Pläne der Drosselkom schaden ja auch sehr vielen Firmen.

  5. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: Algo 17.06.13 - 08:06

    chriz.koch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Sorry, aber auf Bundesebene ist das ein unorganisierter Haufen, die reißen
    > nix mehr... Leider

    Ich sehe das momentan so ... lieber ein unorganisierter Haufen, der wenigstens versucht was besser zu machen und sich noch zusammenraufen kann, als die lobbyverseuchten etablierten Parteien, denen das Wohl des Landes anscheinend am Arsch vorbeigeht solange sie irgendwie gewählt werden und genug Geld in den Hintern geblasen bekommen -.-

    Die Piraten sind auf alle Fälle besser als das rechte Gesocks oder die APPD -.-



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.06.13 08:08 durch Algo.

  6. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: Yash 17.06.13 - 08:19

    Wobei die APPD immer noch besser ist als das rechte Gesocks ;-)

    Halte das auch nur für Wahlversprechen, die nicht eingehalten werden oder das alles nur so formuliert wird, dass Unternehmen wie die Telekom sich trotzdem irgendwie durchsetzen können.

    Von daher: Ich wähle auch die Piraten

  7. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: RobertZingelmann 17.06.13 - 08:26

    Piraten FTW!

    Sicherlich ist gerade dieses Thema ein guter Aufhänger fürdie Wahl, die Alten Wähler interessiert das Thema nicht so sehr und die Jungen kann man damit locken. Die FDP hat aber zuviel Mist gebaut, als das man die deshalb wählen würde.

    Routerzwang und Netzneutralität sind für mich gerade die wichtigsten Themen, auch wenn es sicherlich wichtigeres gibt.

  8. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: Blackburn 17.06.13 - 08:57

    chriz.koch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elgooG schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Piraten sind immer noch die beste Wahl um zu zeigen das es noch
    > mündige
    > > Bürger gibt.
    >
    > Sorry, aber auf Bundesebene ist das ein unorganisierter Haufen, die reißen
    > nix mehr... Leider

    Als unorganisierter Haufen können sie wenigstens keinen allzu großen Schaden anrichten. Das ist ja schon mal etwas, was man von den anderen Parteien nicht behaupten kann. Und es besteht dann immer noch die Chance, dass sie sich zusammenraufen und das machen, wofür sie sich eigentlich mal gegründet haben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.06.13 08:57 durch Blackburn.

  9. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: elroco 17.06.13 - 09:04

    chriz.koch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Sorry, aber auf Bundesebene ist das ein unorganisierter Haufen, die reißen
    > nix mehr... Leider

    Japp, leider. Aber von nix kommt auch nix. Zumindest diese Wahl gebe ich die Hoffnung noch nicht auf und schenke ihnen noch einmal mein Vertrauen. Vielleicht kriegen Sie es ja langsam geschissen, im BTag ansatzweise auf Augenhöhe zu kommen. Die Grünen habens ja auch mal geschafft, indem sie den Nerv der Zeit getroffen haben.
    Mit Glück schaffen die Piraten das auch sich etwas "gesellschaftsfähiger" darzustellen und zu organisieren, und wenn es nur dazu ist, ein paar sinnvolle Ideen oder konstruktive Kritik bei der Gesetzgebung einzubringen.

    Sie vertreten das Gros meiner Meinung, alles andere ist natürlich nicht unwichtig, aber für mich bei der Wahl sekundär.

    Was den Herrn Rösler angeht.. ja nun, er hat vielleicht endlich gemerkt, dass er es schon längst mit seinen letzten Wählern versaut hat, und versucht nun nochmal die FDP mit ein paar leeren Versprechen zu retten. Immerhin ist auch für die FDP das Internet noch ein Platz von "bisher ungeahnten Möglichkeiten"[1]. Naja, wenigstens haben Sie dem groben Thema "Internetz" über eine Seite spendiert. "Applaus"


    *1: Bürgerprogramm FDP 2013, S.42, http://www.fdp.de/files/565/BuVo_130318_Entwurf_B_rgerprogramm_2013.pdf

  10. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: Noppen 17.06.13 - 09:40

    Sofern die FDP einen solche Verordnung noch vor der Wahl und ohne Kleingedrucktes durchsetzt, erhalten sie meinen Applaus.

    Wahrscheinlicher ist aber, dass sie mit diesem Wahlkampfmanöver nur Stimmen fangen wollen. Auf der Wahlparty wird man bei Schnittchen und Perlwein mit Herrn Obermann darüber diskutieren, wie diese Pläne vom Koalitionspartner kassiert werden können.

    Oder hat sich die FDP in der laufenden Legislaturperiode in irgendeiner Form für die Netzentwicklung eingesetzt? Ist mir da etwas entgangen?

  11. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: RealAngst 17.06.13 - 10:29

    Fred1989 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich wähle lieber die
    > Piraten!

    +1

    In Liebe,
    RealAngst

  12. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: azeu 17.06.13 - 11:59

    im Gegensatz zu den organisierten Haufen der etablierten Parteien würden die Piraten in der Oppositions-Ecke wenigstens für neuen Wind im Bundestag sorgen.

    Oder möchtest Du das nicht? Warum?

    Ich würde den festgefahrenen Sesselfurzern der etablierten Parteien auf jeden Fall mal ein paar Piraten gönnen :)

    Stell dir mal vor, die Piraten landen im Bundestag und hätten auf einmal beim ÖRR ein Wörtchen mitzureden. Eine schöne Vorstellung, finde ich :)

    ... OVER ...

  13. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: hei_zen 17.06.13 - 12:28

    Fred1989 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wer war für die Bda?
    > Wer hat das schädliche Leistungsschutzrecht mit abgezeichnet?
    >
    > DIE FDP. Alles nur Wahlkampf. Nach der Wahl ist alles vergessen. Da haben
    > die Lobbyisten wie die von Mövenpick wieder das sagen!

    Leider wahr.

  14. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: caso 17.06.13 - 14:21

    Fred1989 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DIE FDP. Alles nur Wahlkampf.


    Immerhin betreibt die FDP sachlichen Wahlkampf und versucht es nicht über die emotionale Schiene. Versprechen machen kann jeder und besonders leicht ist es natürlich wenn diese Versprechen auf Kosten anderer gehen.

  15. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: kaymvoit 17.06.13 - 15:01

    Die Piraten sind tot, seitdem sie so einen Quatsch wie das bedingungslose Grundgehalt ins Programm aufgenommen haben. Seitdem ist die Unterstützerschicht von nerdigen Leistungsträgern zu Sozialschmarotzern und Tagträumern gewandert.

  16. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: RealAngst 17.06.13 - 18:15

    caso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fred1989 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > DIE FDP. Alles nur Wahlkampf.
    >
    > Immerhin betreibt die FDP sachlichen Wahlkampf und versucht es nicht über
    > die emotionale Schiene. Versprechen machen kann jeder und besonders leicht
    > ist es natürlich wenn diese Versprechen auf Kosten anderer gehen.

    Ja, jein, sachlich mag sie sein. Aber keine »emotionale Schiene«; dazu habe ich eine andere Meinung. Ich kann mich noch sehr gut an einen Parteitag der FDP nach den letzten Koalitionsverhandlungen mit der CDU/CSU erinnern. Herr Westerwelle hat sehr emotional präsentiert, dass alle 20 (an die Zahl erinnere ich mich noch genau) Bedingungen der FDP in den Koalitionsvertrag geschrieben wurde; unter anderem »Steuersenkung« (wir erinnern uns an deren Wahlkampfthema vor vier Jahren). Ja, genau, alle 20 waren im Vertrag.

    Und? Danach ist keine einzige von diesen Bedingungen erfüllt worden. KEINE EINZIGE! Vielen Dank FDP. Wobei Herr Westerwelle für mich der einzige Grund wäre, die FDP überhaupt noch mal ins Auge zu fassen.

    In Liebe,
    RealAngst

  17. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: azeu 17.06.13 - 18:21

    jaja, und die Grünen sind alles Birkenstock-tragende, bekiffte Baumknutscher :)

    ... OVER ...

  18. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: RealAngst 17.06.13 - 18:23

    kaymvoit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Piraten sind tot, seitdem sie so einen Quatsch wie das bedingungslose
    > Grundgehalt ins Programm aufgenommen haben. Seitdem ist die
    > Unterstützerschicht von nerdigen Leistungsträgern zu Sozialschmarotzern und
    > Tagträumern gewandert.

    Ich halte es für durchaus legitim, bei Betrachtung der Staatsausgaben für Hartz-IV-Empfänger - dazu gehören nicht nur die Gelder für Empfänger, sondern der komplette Kontrollapparat, also Gebäude und Beamte - auf die Idee zu kommen, ob man das ganze nicht einfach komplett abschafft und in das »Bedingungslose Grundeinkommen« umwandelt. Und: Ohne radikale Ideen wird man von der der Bildzeitungs/Viva/Facebook-Generation gar nicht mehr wahr genommen. Also alles bestens.

    Weiterhin wäre es mal spannend zu erfragen, was die »Grünen« vor 30 Jahren alles so an Unsinn im Parteiprogramm stehen hatten. Oder »Die Linke« teilweise heute noch. Das interessiert dann natürlich niemanden mehr.

    Sorry: Die Piraten sind die EINZIGE Partei, die sich um die sehr realen Gefahren des IT-Zeitalters kümmern. Vielleicht noch mal »1984« von George Orwell lesen?

    In Liebe,
    RealAngst

  19. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: Yash 17.06.13 - 18:24

    kaymvoit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Piraten sind tot, seitdem sie so einen Quatsch wie das bedingungslose
    > Grundgehalt ins Programm aufgenommen haben. Seitdem ist die
    > Unterstützerschicht von nerdigen Leistungsträgern zu Sozialschmarotzern und
    > Tagträumern gewandert.
    http://www.frohesschaffen.wfilm.de/Frohes_Schaffen/Start.html

    Extra für dich :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. sunhill technologies GmbH, Erlangen
  4. Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 26,99€ (Release am 26. Juli)
  2. 129,90€
  3. 47,99€
  4. 339,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

  1. Apple: iOS 12.4 mit iPhone-Migrationsfunktion ist da
    Apple
    iOS 12.4 mit iPhone-Migrationsfunktion ist da

    Apple hat mit iOS 12.4 das vierte Update seines mobilen Betriebssystems iOS 12 für iPhones, iPads und den iPod Touch veröffentlicht. Es bietet eine kabellose Migrationsfunktion und Unterstützung für Apples kommende Kreditkarte, die Apple Card.

  2. CO2: Wie Kohlebergwerke zum Klimaschutz beitragen können
    CO2
    Wie Kohlebergwerke zum Klimaschutz beitragen können

    Der Wärmesektor verursacht immense Mengen CO2. Um die Klimaziele zu erreichen, muss er dringend umgebaut werden. Ein Pilotprojekt in Aachen zeigt nun, dass ausgediente Kohlebergwerke einen wichtigen Beitrag leisten könnten.

  3. Lumi: Pampers kündigt Smart-Windel an
    Lumi
    Pampers kündigt Smart-Windel an

    Die Lumi von Pampers ist ein vernetztes System für Babys und ihre Eltern, die damit ihren Nachwuchs rund um die Uhr überwachen können. Die Windel enthält einen Feuchtigkeits- und Bewegungssensor, dazu kommen eine App und eine Full-HD-Babycam.


  1. 09:25

  2. 09:10

  3. 08:29

  4. 08:15

  5. 21:15

  6. 20:44

  7. 18:30

  8. 18:00