Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom: "Nur mit Vectoring 100…

Was bringt mir das bei "normalem DSL"? Nichts?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was bringt mir das bei "normalem DSL"? Nichts?!

    Autor: Ryuko 20.12.12 - 07:52

    Ich besitze noch nichtmal VDSL sondern ganz normales DSL3000.

    Wie wäre es mal mit dem Ausbau in kleinen Städten?...Achne, moment, da verdient man zu wenig dran.

  2. Re: Was bringt mir das bei "normalem DSL"? Nichts?!

    Autor: EqPO 20.12.12 - 08:04

    Dafür ist das Vectoring doch du Nuss. ;) Genau dafür.

  3. Re: Was bringt mir das bei "normalem DSL"? Nichts?!

    Autor: bbu 20.12.12 - 08:05

    Edit: verlesen, ich nehm alles zurück.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.12.12 08:06 durch bbu.

  4. Re: Was bringt mir das bei "normalem DSL"? Nichts?!

    Autor: S4bre 20.12.12 - 08:06

    Schon mal bei Tcom vorbeigeschaut neuerdings? Im Angebot: Highspeed Funk Internet speziell für ländliche Regionen auf der Hauptseite....vielleicht ist das ja was^^

  5. Re: Was bringt mir das bei "normalem DSL"? Nichts?!

    Autor: Elektrodampf 20.12.12 - 08:32

    S4bre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon mal bei Tcom vorbeigeschaut neuerdings? Im Angebot: Highspeed Funk
    > Internet speziell für ländliche Regionen auf der Hauptseite....vielleicht
    > ist das ja was^^

    Oh - auf der Hauptseite. Na wenn es auf der "Hauptseite" steht, dann wird das sicherlich alle Breitbandprobleme restlos beseitigen.
    Auf der Hauptseite meines Handys (T-Mobile SIM) steht immer ein G bei der Verbindung zu Hause. Heißt das, dass das bei mir dann "G"anz "G"ut "G"eht?

    Was ich sagen will: LTE ist keine ausreichende Alternative für den DSL-Ausbau. Auch wenn alle auf ihren "Hauptseiten" so tun.

  6. Re: Was bringt mir das bei "normalem DSL"? Nichts?!

    Autor: KeysUnlockTheWorld 20.12.12 - 09:06

    Elektrodampf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf der Hauptseite meines Handys (T-Mobile SIM) steht immer ein G bei der
    > Verbindung zu Hause. Heißt das, dass das bei mir dann "G"anz "G"ut "G"eht?

    *gg* ;)

  7. Re: Was bringt mir das bei "normalem DSL"? Nichts?!

    Autor: n0meX 20.12.12 - 09:09

    Mit der "Hauptseite" meine er die Startseite der Tcom-Homepage und wollte wohl damit lediglich sagen, wo sich Informationen darüber befinden..!

  8. Re: Was bringt mir das bei "normalem DSL"? Nichts?!

    Autor: ma~ 20.12.12 - 09:09

    > Oh - auf der Hauptseite. Na wenn es auf der "Hauptseite" steht, dann wird
    > das sicherlich alle Breitbandprobleme restlos beseitigen.
    > Auf der Hauptseite meines Handys (T-Mobile SIM) steht immer ein G bei der
    > Verbindung zu Hause. Heißt das, dass das bei mir dann "G"anz "G"ut "G"eht?

    Hihi, you made my day!
    Bei uns gibt es zwar (auf Zehenspitzen) HSPA, aber der Ping...
    Nach 6 Jahren warten und quengeln mit 2 Mbit bekommen wir zum 28.12. DSL 6000 RAM. Bin ja mal gespannt.

  9. Re: Was bringt mir das bei "normalem DSL"? Nichts?!

    Autor: Ben Dover 20.12.12 - 09:24

    EqPO schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür ist das Vectoring doch du Nuss. ;) Genau dafür.

    soweit ich das verstehe lässt sich durch vectoring doch nur nur die vorhandene bandbreite von outdoor VDSL erhöhen das nutzt bei adsl ja wohl nix...

  10. Re: Was bringt mir das bei "normalem DSL"? Nichts?!

    Autor: Daved1 20.12.12 - 09:36

    Vectoring -Technologie wird in Alcatel-Lucent DSLAM betrieben. Für diese gibt es VDSL Linecards und auch ADSL Linecards. Ob Outdoor oder Indoor spielt dabei keine Rolle.
    Für VDSL so wie für ADSL.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.12.12 09:37 durch Daved1.

  11. Re: Was bringt mir das bei "normalem DSL"? Nichts?!

    Autor: skr.richter81 20.12.12 - 09:53

    Das Thema Vectoring wird auch nur und ausschließlich für VDSL interessant. Bei ADSL bleibt erstmal alles so wie es ist.

    Bei Vectoring geht es darum die hohen Bandbreiten nicht schon nach 300m zu verlieren sondern evtl. über 700 - 1000m zu treiben.

  12. Re: Was bringt mir das bei "normalem DSL"? Nichts?!

    Autor: Ben Dover 20.12.12 - 10:03

    Daved1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vectoring -Technologie wird in Alcatel-Lucent DSLAM betrieben. Für diese
    > gibt es VDSL Linecards und auch ADSL Linecards. Ob Outdoor oder Indoor
    > spielt dabei keine Rolle.
    > Für VDSL so wie für ADSL.

    Man wird aber trotzdem keine Bandbreitensteigerung auf dem Land haben wo der hvt mehrere kilometer weit entfernt ist, wirlich nützlich ist es doch nur wenn ein outdoor mfg bei dir in der nähe ist.

    Sent from my camp fire using Google SmokeSignals

  13. Re: Was bringt mir das bei "normalem DSL"? Nichts?!

    Autor: skr.richter81 20.12.12 - 10:15

    Das ist absolut richtig.

    Allerdings muss ich jetzt daszu sagen das du mit 6Mbit nicht zu den "Problem" Kunden gehörst und auch nicht als unterversorgt gilst, selbst wenn nur 3Mbit anliegen.

    Vectoring wird da also nicht viel bringen. Vectroing ist wegen der Reichweite eine Sache für dichter besiedelte regionen, nicht für ländliche gebiete.

  14. Re: Was bringt mir das bei "normalem DSL"? Nichts?!

    Autor: Ovaron 21.12.12 - 06:51

    Ben Dover schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man wird aber trotzdem keine Bandbreitensteigerung auf dem Land haben wo
    > der hvt mehrere kilometer weit entfernt ist, wirlich nützlich ist es doch
    > nur wenn ein outdoor mfg bei dir in der nähe ist.

    Ein Netzbetreiber müsste also viel (wenn auch deutlich weniger als beim FTTH-Ausbau) Geld in die Hand nehmen um Glasfaser von der Vermittlungsstelle bis zum KvZ zu führen.

    Wie? Was? Genau das ist es was Telekom vor hat?
    Ah, jetzt, ja...

  15. Re: Was bringt mir das bei "normalem DSL"? Nichts?!

    Autor: Ben Dover 21.12.12 - 08:08

    Ovaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ben Dover schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Man wird aber trotzdem keine Bandbreitensteigerung auf dem Land haben wo
    > > der hvt mehrere kilometer weit entfernt ist, wirlich nützlich ist es
    > doch
    > > nur wenn ein outdoor mfg bei dir in der nähe ist.
    >
    > Ein Netzbetreiber müsste also viel (wenn auch deutlich weniger als beim
    > FTTH-Ausbau) Geld in die Hand nehmen um Glasfaser von der
    > Vermittlungsstelle bis zum KvZ zu führen.
    >
    > Wie? Was? Genau das ist es was Telekom vor hat?
    > Ah, jetzt, ja...

    Um genau zu sein geht die glasfaser zum mfg, von welchem dann über kupfer zu den kvz verteilt wird.
    für Vectoring muss nur was an den dslams getauscht werden und keine neuen kabel verlegt werden, das ist nun mal biliger.

    Sent from my camp fire using Google SmokeSignals

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. LORENZ Life Sciences Goup, Frankfurt am Main
  4. Deloitte, Düsseldorf, Frankfurt am Main, München, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 47,95€
  2. 98,00€ (Bestpreis!)
  3. 469,00€
  4. 92,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

  1. Trotz US-Kampagne: Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge
    Trotz US-Kampagne
    Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge

    Gewinn und Umsatz wachsen bei Huawei weiter. Für das Jahr 2019 erwartet der Konzern hohe Gewinne durch 5G-Technologie. 70.000 5G-Basisstationen sind nun ausgeliefert.

  2. 5G: Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz
    5G
    Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz

    UMTS bei 2.100 MHz kann man in der Schweiz bald nicht mehr nutzen. Der Bereich geht per Refarming an effizientere 4G- und 5G-Technologien.

  3. Copyright: Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt
    Copyright
    Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt

    Sieben Jahre hat ein Programmierer nach eigenen Angaben an einer Umsetzung von Super Mario Bros für den C64 gearbeitet. Wenige Tage nach der Veröffentlichung verschwindet das Spiel nun schon wieder von größeren Portalen - vermutlich wegen Nintendo.


  1. 19:00

  2. 17:41

  3. 16:20

  4. 16:05

  5. 16:00

  6. 15:50

  7. 15:43

  8. 15:00