Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekommunikation: Netzausbau in…

EU muss investieren

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. EU muss investieren

    Autor: CraWler 26.01.14 - 16:25

    Die EU muss halt mal 2-300 Milliarden investieren für einen Europaweiten ausbau von Glasfaser. Hier geht es schließlich um die Zukunft.

    Zudem kann durch solche Großinvestitionen auch die Wirtschaft angekurbel und Arbeitsplätze geschaffen werden. Vor allem wenn man die hohe Arbeitslosigkeit und Jugendarbeitslosigkeit in Südeuropa bedenkt. Grad in Südeuropa in den ländlicheren regionen ist die Infrastruktur nicht so gut.

    Da kann man durch ein Großprogramm millionen Leute in Arbeit bringen und die gesamte Wirtschaft sowie technischen Fortschritt fördern. Investieren statt sparen und stagnieren.

  2. Re: EU muss investieren

    Autor: deadbeatcat 26.01.14 - 17:04

    Diese 2-300 Mrd. ¤uronen würden doch schon zur Hälfte in neugeschaffenen Verwaltungsstrukturen versickern, die noch geschaffen werden bevor es etwas zu verwalten gibt...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.01.14 17:06 durch deadbeatcat.

  3. Re: EU muss investieren

    Autor: r00t0815 26.01.14 - 17:04

    CraWler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die EU muss halt mal 2-300 Milliarden investieren für einen Europaweiten
    > ausbau von Glasfaser. Hier geht es schließlich um die Zukunft.
    >
    > Zudem kann durch solche Großinvestitionen auch die Wirtschaft angekurbel
    > und Arbeitsplätze geschaffen werden. Vor allem wenn man die hohe
    > Arbeitslosigkeit und Jugendarbeitslosigkeit in Südeuropa bedenkt. Grad in
    > Südeuropa in den ländlicheren regionen ist die Infrastruktur nicht so gut.
    >
    > Da kann man durch ein Großprogramm millionen Leute in Arbeit bringen und
    > die gesamte Wirtschaft sowie technischen Fortschritt fördern. Investieren
    > statt sparen und stagnieren.

    Wieso muss da investiert werden? Damit unsere Daten noch schneller bei der NSA landen? Damit Kühlschrank, Microwelle, Etagenheizung und Homeentertainmentsysteme bequemer und schneller gehackt werden können?

    Und wieso sollten groß angelegte Netzausbauprojekte Millionen Menschen in Arbeit bringen. Sollen diese Millionen Menschen die Glasfaserkabel per Hand unter die Erde bringen?

    Fragen über Fragen...

  4. Re: EU muss investieren

    Autor: jayrworthington 26.01.14 - 22:37

    CraWler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die EU muss halt mal 2-300 Milliarden investieren für einen Europaweiten
    > ausbau von Glasfaser. Hier geht es schließlich um die Zukunft.

    Bullshit. Es ist nicht der Job der EU, für Netzausbau zu sorgen, den Deutschland verschlafen hat, weil a) die Telebim im wesentlichen immer noch machen kann was sie will, und b) der durchschnittsdeutsche ein geizkragen ist, der auch bei 100M/100M fuer 10¤ noch mäckern würde, es sei zu teuer...

  5. Quatsch

    Autor: Analysator 26.01.14 - 22:38

    Warum sollen die Dänen und Schweden den Netzausbau in Deutschland mitfinanzieren müssen, nur weil man das in DE verschlafen hat?

  6. Re: Quatsch

    Autor: wmayer 27.01.14 - 10:52

    Ja genau, warum sollte Deutschland auch für ein anderes Land zahlen? Soll doch jedes Land nur für sich selber verantwortlich sein. Was kümmert uns das, wenn irgendwelche fremden Banken oder Staaten gerettet werden müssen?

  7. Re: Quatsch

    Autor: Jonnie 27.01.14 - 12:21

    wann kommt endlich der EU-Internet-Rettunsschirm...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BPG Beratungs- und Prüfungsgesellschaft mbH, Krefeld
  2. Kliniken Schmieder, Stuttgart
  3. Landkreis Aurich, Aurich
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Meckenheim, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 239,00€
  2. 73,90€ + Versand
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      1. Linux: Kernel-Lockdown-Patches kommen als Security-Modul
        Linux
        Kernel-Lockdown-Patches kommen als Security-Modul

        Nachdem Google-Entwickler Matthew Garrett die Patches für den Kernel-Lockdown wieder belebt hat, ist die Technik nun als Linux Security Module umgearbeitet worden.

      2. Playstation 5: Sony sichert sich Patent über Preload von Leveldaten
        Playstation 5
        Sony sichert sich Patent über Preload von Leveldaten

        Weniger oder gar keine Ladezeiten versprechen Sony und Microsoft derzeit für ihre nächsten Konsolen. Neben schnellem SSD- oder Flash-Speicher soll Sony dabei auch Software helfen, wie ein nun aufgetauchter Patentantrag verrät. Die darin beschriebenen Technologien werden allerdings längst verwendet.

      3. Universal Serial Bus: Erfinder erklärt, warum USB-A nur einseitig einsteckbar ist
        Universal Serial Bus
        Erfinder erklärt, warum USB-A nur einseitig einsteckbar ist

        In einem Interview spricht einer der Entwickler von USB einmal mehr über den Standard und die Entscheidung, Stecker nur einseitig zu konstruieren. Dies sei eine Frage der niedrigeren Kosten gewesen, die auch Steve Jobs mit dem iMac überzeugt hätten. 1998 gab es nervige Probleme mit Anschlüssen.


      1. 14:42

      2. 14:15

      3. 14:00

      4. 13:45

      5. 13:30

      6. 13:15

      7. 12:43

      8. 12:02