1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Terahertz-Strahlung: MIT-Forscher…

Rubbellose

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Rubbellose

    Autor: hamtitampti 14.09.16 - 11:10

    Ist das das Ende der Rubbellose?

  2. Re: Rubbellose

    Autor: grslbr 14.09.16 - 12:40

    hamtitampti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das das Ende der Rubbellose?
    Ab sofort steht in jedem Lottoladen ein Schild 'Es gilt Terahertz-Aufnahmevorrichtungsverbot!'... Nicht dass jemand da die drei Feigen rauspickt und 500¤ gewinnt.

    Sehr schön :)

    Nobody belongs anywhere, nobody exists on purpose,
    everybody's going to die. Come watch TV?

  3. Re: Rubbellose

    Autor: Cok3.Zer0 14.09.16 - 13:31

    Das irritiert mich schon länger. Es muss doch dem Ladeninhaber möglich sein, seine Lose zerstörungsfrei zu kontrollieren und selbst "zu gewinnen"!

  4. Re: Rubbellose

    Autor: hamtitampti 14.09.16 - 18:20

    Du meinst er nimmt die Lose, und prüft mit dem Strichcode Leser im online System was droben ist?
    Nun, das würde nicht lange gutgehen.
    A: Du hast etwa 40% "gewinnende" lose, die rest ist HDHD oder was auch immer für ein Code. Würde ein Ladeninhaber plötzlich massenhaft HDHD prüfen, würde das System alarm schlagen
    B: Die Rolle ist zerissen. Da würde jeder kunde dumm schauen.
    C: einfach durchzuscannen und sich nur einen 10k gewinn mehmen, geht auch nicht, weil sobald er mal gescannt wurde, das system ja weiß dass er gescant wurde.
    Würde er verkauft werden und der Kunde ginge damit in ein anders Geschäft, würde das ja auffallen.
    Vergiss nicht, Scannen heißt: Dir wird Geld Gutgeschrieben weil du es dem Kerl ausbezahlst.

    Wäre das "C" nicht, könnte man ja einfach eine Trafik überfallen (am Abend) und die alten Lotterielose aus dem Mistkübel klauen und neu einlösen :)

  5. Re: Rubbellose

    Autor: Cok3.Zer0 17.09.16 - 20:45

    Nein, ich meine eine sehr helle Lichtquelle: Ich habe zwar kein Rubbellos zur Hand; wenn ich aber mit einer sehr hellen LED gegen einen Briefumschlag leuchte, kann ich auf der Rückseite die Schrift eines zusammengefalteten Briefes erkennen. Ich denke, Terrahertz ist da einfach zu OP.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Client Security (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. SAP Logistik-Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Bielefeld
  3. Embedded C++ Software Entwickler (m/w/d)
    RMG Messtechnik GmbH, Beindersheim (Raum Mannheim)
  4. SAP WM/EWM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. (u. a. Ni no Kuni II: Revenant Kingdom für 7,99€, Rainbow Six Siege - Deluxe Edition für 9...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zum Tod von Sir Clive Sinclair: Der ewige Optimist
Zum Tod von Sir Clive Sinclair
Der ewige Optimist

Mit Clive Sinclair ist einer der IT-Pioniere Europas gestorben. Der Brite war viel mehr als nur der Unternehmer, der mit den preiswerten ZX-Heimrechnern die Mikrocomputer-Revolution vorantrieb.
Ein Nachruf von Martin Wolf

  1. Molekulardynamik-Simulation Niemand faltet Proteine schneller als Anton
  2. Materialforschung Indische Forscher entwickeln selbstheilenden Kristall
  3. Future Insight Prize 2021 US-Forscher wollen Plastikmüll in Nahrungsmittel verwandeln

Ultra-Kurzdistanz-Beamer im Test: Wir missachten die Abstandsregel
Ultra-Kurzdistanz-Beamer im Test
Wir missachten die Abstandsregel

Unser Test von drei 4K-Laserprojektoren zeigt: Das Heimkino war selten so einfach aufzuwerten.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Beamer PH510PG LGs mobiler Reiseprojektor projiziert auf 100 Zoll

Nuratrue im Test: Spitzenklang mit leichten Abstrichen
Nuratrue im Test
Spitzenklang mit leichten Abstrichen

Nura hat seine ersten True-Wireless-Hörstöpsel herausgebracht - der Sound ist sehr gut, perfekt sind die Stöpsel aber nicht, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Nuratrue Nura präsentiert erste True-Wireless-Kopfhörer
  2. Oneplus-Gründer Nothing präsentiert True-Wireless-Kopfhörer mit ANC
  3. Neue Produkte geplant Sennheiser sucht Investor für Privatkundengeschäft